08 Januar 2019 | Lokales

Brexit-Befürworter besucht Namibia zum Hai-Angeln

Swakopmund (er) – Der ehemalige Chef der EU-feindlichen britischen UKIP-Partei (Partei für die Unabhängigkeit des Vereinigten Königreichs), Nigel Farage, war kürzlich in Namibia – und zwar zum Brandungshaiangeln.

Am 31. Dezember 2018 veröffentlichte er ein Foto auf der sozialen Netzwerk-Plattform Twitter und präsentierte dabei einen Kupferhai, den er an Land gezogen habe: „Frohes neues Jahr an alle meine Freunde, Unterstützer und Zuhörer“, schrieb er dazu. Er fügte hinzu: „Was für ein Kampf, diesen Kupferhai an Land zu bringen (– dieser wurde für Forschungszwecke markiert und wieder ins Wasser gelassen).“

Kurz vor der Veröffentlichung der Aufnahme scheute sich Farage nicht vor einem Gespräch mit Bewohnern. Er beschrieb Namibia als „ein schönes Land“ und sprach sich besonders für die Ruhe aus, die er hierzulande genießen würde, da ihn wenige erkennen würden.

Wegen der Veröffentlichung des Kupferhai-Fotos hat Farage bei britischen Medien viel Kritik geerntet. So kritisierten ihn „Independent“, „Times“ und „Daily Mail“, da der gefangene Hai als „fast bedroht“ (near threatened) klassifiziert ist. Das Fangen von Kupferhaien an der zentralen Küste ist aber unter Brandungsanglern sehr beliebt.

Gleiche Nachricht

 

Telefonausfall in Windhoek

vor 9 stunden | Lokales

Windhoek (cev) – Aufgrund eines technischen Defekts ist das Festnetz in Windhoek seit heute Morgen teilweise ausgefallen. „Dies führt zu zahlreichen Beschwerden von Kunden, die...

Schuldfrage nach Düsternis

vor 1 tag - 15 Januar 2019 | Lokales

Von Eberhard Hofmann Windhoek/ElisenheimDie Elektriker der Stadt Windhoek brachten beim lang ersehnten Wiederanschluss an das städtische Netz nur schwankenden, flackernden Strom auf den Weg,...

Wasserdrosselung für Gobabis

vor 5 tagen - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek/Gobabis (nic) – Ab heute wird in Gobabis täglich das Wasser von 22 Uhr abends bis vier Uhr morgens abgestellt. Dies teilte die Presseagentur Nampa...

Elisenheim im Elektro-Notstand

vor 5 tagen - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (hf) • Der neue Windhoeker Vorort Elisenheim hat seit Dienstagnachmittag eine beispiellose Krise zu bewältigen: durchgehenden Stromausfall, verursacht durch ein schadhaftes altes Kabel, das...

Elisenheim im Elektro-Notstand

vor 5 tagen - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (hf) - Der neue Windhoeker Vorort Elisenheim hat seit Dienstagnachmittag eine beispiellose Krise zu bewältigen: durchgehenden Stromausfall, verursacht durch ein schadhaftes altes Kabel, das...

Brexit-Befürworter besucht Namibia zum Hai-Angeln

1 woche her - 08 Januar 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Der ehemalige Chef der EU-feindlichen britischen UKIP-Partei (Partei für die Unabhängigkeit des Vereinigten Königreichs), Nigel Farage, war kürzlich in Namibia – und...

Vollschiff „Sørlandet“ nach kurzem Besuch abgereist

1 woche her - 08 Januar 2019 | Lokales

Nach einem kurzen Aufenthalt in Walvis Bay ist das älteste Segelschiff der Welt, die „Sørlandet“ (Foto), am Sonntagvormittag abgesegelt – und befindet sich nun auf...

Ältestes Segelschiff der Welt besucht Walvis Bay

1 woche her - 04 Januar 2019 | Lokales

Das älteste und am besten erhaltene Vollschiff der Welt, die „Sørlandet“, wird am morgigen Samstag im Hafen von Walvis Bay erwartet. Das Schiff und seine...

Was nach der Feriensaison zurückbleibt ist der Müll

1 woche her - 03 Januar 2019 | Lokales

Die diesjährige Feriensaison ist fast vorbei und an zahlreichen Stränden entlang der zentralen Küste bieten sich schockierende Bilder. Müll aller Art wurde an vielen Strände...

Produktion von Reisepässen verzögert sich

vor 2 wochen - 02 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (Nampa/ms) • Das Innenministerium hat die Öffentlichkeit ermahnt, vor einem geplanten Auslandsaufenthalt frühzeitig die Gültigkeit von Reisepässen zu überprüfen.Zur Begründung führte die Pressesprecherin Salome...