27 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Betrugsprozess verzögert sich

Windhoek (ms) – Der seit Jahren schwebende B1-City-Prozess wird sich erneut verzögern, weil die Verteidiger von zwei der drei Angeklagten ihr Mandat niedergelegt haben.

Die Beschuldigten Kelly Nghixulifwa (58) und Hafeni Nginamwaami (50) sind seit Montag ohne Anwalt, nachdem sich ihre Rechtsvertreter Greunen Kopplinger und Henry Shimutwikeni von dem Verfahren entzogen haben. Die Verhandlung wurde daraufhin von Richter Christie Liebenberg auf den 4. September vertagt.

Den Beschuldigten wird unter anderem Betrug, Diebstahl und Korruption zur Last gelegt. Die Vorwürfe ergeben sich aus dem im Jahre 2006 vorerst gescheiterten und inzwischen verwirklichten Vorhaben, unter dem Namen B-1-City ein Einkaufszentrum mit Taxistand in der Nähe des SWAPO-Hauptbüros in Windhoek zu errichten, an dem die Straßenbaugesellschaft (RCC) beteiligt war.

Deren Ex-Geschäftsführer Nghixulifa, wird unterstellt, die RCC durch Vortäuschung falscher Tatsachen dazu bewogen zu haben, ihm eine für das B1-City-Projekt vorgesehene Summe von rund 4,8 Millionen N$ anzuvertrauen. Damit soll er ein Grundstück erworben haben, auf dem das inzwischen fertig gestellte Einkaufszentrum entstehen sollte und dieses dann an die Firma /Ae//Gams Engineering übertragen haben, in der er und seine Mitangeklagten Nginamwaami und Anna Ndoroma angeblich Anteile besitzen.

Gleiche Nachricht

 

Mordprozess macht Fortschritte

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Die juristische Aufarbeitung des vor knapp vier Jahren in Swakopmund verübten Mordes an dem Rentnerehepaar Strzelecki, der Demonstrationen in der Küstenstadt ausgelöst hatte (Foto) macht...

Corona bremst Kautionsprozess

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Sichtlich frustriert zeigte sich gestern der Anwalt Albert Titus, der Jafet Simon (48) verteidigt. Simon, der den Rang Detective Warrant Officer...

Wende in Mordfall

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn der schriftlichen Stellungnahme, die er nach seiner Festnahme am 3. August 2017 gegenüber Polizei-Inspektor Rafael Litota abgegeben hatte, gibt der Angeklagte...

Kongolese bleibt in ­Untersuchungshaft

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Der Kongolese Gilbert Kalenga (31) bleibt weiter in U-Haft, nachdem er am Dienstag im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana im Wert von...

Mit der Harke verprügelt

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Erneut wurde ein Pensionär an der zentralen Küste in seiner Wohnung überfallen, geschlagen und schwer verletzt. Der 83 Jahre alte Carel...

Polizistin belastet Noa - Kaution abgelehnt

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei ihrer gestrigen Vernehmung am Regionalgericht in Katutura gab die Polizistin Ester Kawiwa zu Protokoll, dass die Vorwürfe gegen den Angeklagten...

Marihuana sichergestellt

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Ein 31 Jahre alter Kongolese wurde am Dienstagvormittag in Swakopmund im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana erwischt. Der Straßenverkaufswert der Drogen wird...

Fälle der häuslichen Gewalt

vor 5 tagen - 09 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die namibische Polizei verzeichnete am Wochenende zwei Fälle der häuslichen Gewalt. So soll eine 26-jährige Frau am Freitag in Aminuis in der...

Mordverdächtiger wieder auf freiem Fuß

1 woche her - 07 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) - Ein wegen Mordes an seiner Freundin angeklagter Mann wurde aus dem Gefängnis entlassen, da der Staat den Fall vor dem Gericht nicht...

Obergericht legitimiert Suspendierung

1 woche her - 07 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Ein entsprechendes Gesuch wurde am Freitag von Ersatzrichter Kobus Miller verworfen. Zur Begründung führte er an, die Antragsteller hätten keine Klageberechtigung,...