14 August 2019 | Polizei & Gericht

Baby-Dumping

Im WC des Hospitals entsorgt

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Die Polizei in der Erongo-Region untersucht gleich zwei grausame Fälle des Baby-Dumpings innerhalb der vergangenen fünf Tage. In einem der Fälle wurde die Mutter festgenommen, teilte der regionale Polizeisprecher, Kommissar Erastus Iikuyu, mit.

Laut Iikuyu hat sich der jüngste Fall am Montag im Staatskrankenhaus in Swakopmund zugetragen. Demnach soll eine 27-jährige Mutter am Morgen einen Jungen zur Welt gebracht haben und den Frischgeborenen noch am gleichen Abend in einer Toilette des Krankenhauses entsorgt haben. „Das Baby ist an den Folgen gestorben“, sagte Iikuyu. Die Mutter wird nun des Mordes bezichtigt und wenngleich in Haft, befindet sie sich unter der Obhut der Polizei weiterhin im Krankenhaus.

Ein weiterer Fall des Baby-Dumpings wurde indessen in Walvis Bay vermeldet, teilte der örtliche Polizeisprecher Daniel Gurirab mit. In diesem Fall sei am vergangenen Mittwoch die Leiche eines frischgeborenen Babys auf der Müllhalde bei der Hafenstadt entdeckt worden. „Das verstorbene Baby war in ein braunes Handtuch eingewickelt und befand sich in einer Plastiktüte“, so Gurirab. Die Polizei geht davon aus, dass das Kind am Tage zuvor zur Welt gebracht worden war. Eine verdächtigte Person gibt es in diesem Fall noch nicht.

Gleiche Nachricht

 

Frau wird vor Mutter und Kind vergewaltigt

vor 14 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Die Polizei geht vier getrennten Sexualverbrechen nach. In einem Fall hat ein Einbrecher eine junge Frau in Anwesenheit ihrer Mutter und ihres...

Doppelmörder erhält lebenslange Haft

vor 14 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekDer Angeklagte Lukas Nikodemus war am 6. August von Richter Christie Liebenberg wegen zweifachen Mordes und Justizbehinderung schuldig gesprochen worden. Der Richter sah...

Kontroverse Gebühr löst Rechtsstreit aus

vor 14 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Eine namibische Firma, die ausländische Gerbereien mit Tierfellen versorgt, hat das Finanzministerium auf Rückzahlung von Exportgebühren in Höhe von 4,8 Millionen N$...

Doppelmörder erhält lebenslange Haftstrafe

vor 1 tag - 20 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Der 50-jährige Lukas Nikodemus, der im Januar 2016 zwei Frauen ermordet und ihre Leichen bei einer Mülldeponie in Windhoek verbrannt hat, ist...

Plagiats-Streit wird im Februar entschieden

vor 1 tag - 20 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Das Obergericht will am 19. Februar kommenden Jahres über einen Plagiatsstreit zwischen den rivalisierenden Lebensmittelherstellern NamibMills und Bokomo Namibia entscheiden, der sich...

Acht neue Fälle der Wilderei

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Allein in der vergangenen Woche sind acht neue Fälle der Wilderei gemeldet worden. Insgesamt wurden 17 Personen verhaftet – in fünf beziehungsweise...

Fünf Tage in der Wüste überlebt

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Ein 21-jähriger Sambier, der am Down-Syndrom leidet und bei der Polizei in Walvis Bay als vermisst angemeldet worden war, wurde nach...

Junger Mann filmt Suizid

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Ein 22-jähriger Swakopmunder beging in der Zeit zwischen Mittwoch und Donnerstag Selbstmord und filmte sich dabei, teilte der amtierende Polizeisprecher der...

Unfall im Etoscha-Park: Touristen helfen Opfern

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) - Erste-Hilfe-Einsatz im Urlaub: Eine spanische Reisegruppe hat mehreren Unfallopfern geholfen, nachdem ein Dienstfahrzeug der Polizei und ein Mietfahrzeug mit Touristen am Donnerstagvormittag...

Nashorn sofort tot

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - In der vergangenen Woche wurde auf den elektronischen Medien über den Hergang spekuliert, als ein Schwarzes Nashorn am Mittwochabend von einem Allrad-Lkw...