06 Januar 2017 | Verkehr & Transport

Aus B1 wird A1, aus grün wird blau: Neuer Standard für „Freeways“

Im Norden von Windhoek stehen seit einigen Tagen neue Straßenschilder, die auf mehrere Veränderungen hinweisen: So ist nördlich von Döbra im Zuge der Straßenerneuerung und -verbreiterung eine neue offizielle Abfahrt entstanden, die Brakwater-Nord heißt und sich etwa an der Stelle befindet, an der man einst zur damaligen Sundown Lodge abgebogen ist. Überdies fallen die neue Bezeichnung (A1) und die Farbe blau auf. „Ja, die Straße wurde von B1 zu A1 umbenannt“, bestätigte Hileni Fillemon von der Straßenbehörde (RA) auf AZ-Nachfrage und wies auf einen entsprechenden Standard für Straßen mit doppelter Fahrspur (Freeways) hin. Für weitere Straßen – wie die zwischen Windhoek und dem Hosea-Kutako-Flughafen und die zwischen Omuthiya und Ongwediva - seien eine Umwidmung sowie neue Schilder zu erwarten, so Fillemon weiter. Man passe sich generell dem SADC-Standard an, aber Namibia setze in dieser Hinsicht auch eigene Standards, führte der RA-Sprecher aus. • Fotos: Stefan Fischer

Gleiche Nachricht

 

Bahnbrücke wird komplett renoviert

vor 5 tagen - 12 April 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) - Die Hauptzufahrtstraße nach Swakopmund soll in der kommenden Woche abgesperrt werden, denn die marode Brücke, die am östlichen Ortseingang über die...

An Ostern sicher unterwegs

vor 6 tagen - 11 April 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (nic) - „Rund 340000 Fahrzeuge sind auf den Straßen Namibias unterwegs. Doch auch wenn unser Straßennetz mit etwa 46000 km zu den besten Afrikas...

Stillgelegte Zufahrtstraße gehört nun Swakopmund

1 woche her - 10 April 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) – Eine von der Straßenbehörde RA eigentlich stillgelegte Zufahrstraße nach Swakopmund wird nun von der Stadtverwaltung des Küstenorts verwaltet. Es handelt sich um...

Frachtvolumen gesunken

1 woche her - 04 April 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Die Stilllegung der Langer-Heinrich-Uranmine wirkt sich auch nachteilig auf die namibische Hafenbehörde Namport aus. Darum rechnet Namport im aktuellen Finanzjahr mit...

Bahnstrecke im Norden fast fertig

vor 3 wochen - 25 März 2019 | Verkehr & Transport

Von Clemens von Alten und NampaWindhoek/TsumebMit dem Ausbau der Strecke passt sich Namibia der in der Region herrschenden Norm an. Der Bauunternehmer ist die Firma...

Flugfrequenz nicht erhöht

vor 3 wochen - 25 März 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (nic) – Air Namibia rudert zurück: Die von der staatlichen Fluggesellschaft angekündigte Angebotserweiterung, die Ende März in Kraft treten sollte, findet nicht statt. Dies...

Air Namibia findet vorübergehenden Chef

vor 1 monat - 18 März 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Nach dem Rücktritt der Hauptgeschäftsführerin vergangene Woche (AZ berichtete) wurde Xavier Masule vorrübergehend in die Chefposition von Air Namibia befördert. Wie die...

Adv. Samson kündigt

vor 1 monat - 14 März 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) • Am späten Nachmittag kündigte gestern das namibische Staatsunternehmen Air Namibia die Kündigung der amtierenden Geschäftsführerin, Advokatin Mandi Samson, an. In der Pressemitteilung...

Neue Straße wird fast alle Korridore bedienen

vor 1 monat - 14 März 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Die neue, hinter den Dünen verlaufende Fernstraße zwischen Swakopmund und Walvis Bay MR44 wird nach der Fertigstellung eine der „modernsten“ und...

Boeings Unfallflieger nicht willkommen

vor 1 monat - 14 März 2019 | Verkehr & Transport

Von Nampa, dpa und C. von AltenWindhoek/Addis AbebaDer US-Flugzeugbauer Boeing gerät weltweit unter Druck. Wie auch in anderen Ländern hat die zivile Luftfahrtbehörde NCAA (Namibia...