26 Februar 2021 | Politik

„Amerika ist zurück”

Windhoek (ste) • Die amerikanische Botschafterin in Namibia, Lisa Johnson, nahm gestern Morgen an einem Gespräch der NMH-Frühstückssendung „Africa Good Morning“ teil – das Gespräch kann auf der Facebook-Seite der AZ angehört werden. Sie äußerte sich über die Politik des amerikanischen Präsidenten Joe Biden und stellte sich nach dem Programm weiteren Fragen.

Johnson zeigt sich außerordentlich begeistert und wiederholte, was ihr Chef vor einiger Zeit angekündigt hatte: „Amerika ist zurück.“ Biden habe gleich zu Beginn viele Exekutivanordnungen verkündet (bspw. die Rückkehr zum Paris-Klimaabkommen) und nun gebe es erste Anstrengungen seitens Amerikas, einen Gipfel gemeinsam mit den Staatsoberhäuptern der Mitgliedsstaaten der Afrikanischen Union (AU) zu bewerkstelligen. „Amerika erkennt in Afrika einen wichtigen Verhandlungspartner. Diesbezüglich vertrat Präsident Biden schon immer eine Politik der Partnerschaft und als erfahrenes Senatsmitglied wird er voraussichtlich einige Abkommen schließen können, die im Kongress sowie Senat mehrheitliche Unterstützung finden werden“, meinte Johnson.

Sie erkennt starkes Potenzial in der Fortsetzung der amerikanischen Unterstützung für den namibischen Gesundheitssektor, in dem sich vor allem der einzigartige Erfolg eines HIV/Aids-Programmes bemerkbar gemacht hat. Ähnlich soll das Modell auf gesamtafrikanischer Ebene im Kampf gegen COVID-19 umgesetzt werden, darum habe Biden der COVAX-Einrichtung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits zwei Milliarden USD als Hilfe zugesagt.

Johnson (oben) hofft, dass das fünf-Gigawatt-Gemeinschaftsprojekt Namibias und Botswanas mit amerikanischer Hilfe zustande kommt. Es soll ein grenzüberschreitendes Megakraftwerk bestehend aus Photovoltaik- und konzentrierten Solarkraftwerken entstehen.

Gleiche Nachricht

 

Geingob baut auf Projekte und Jobs

vor 1 tag - 16 April 2021 | Politik

Von Brigitte Weidlich, WindhoekGeingob bekräftige erneut das Engagement der Regierung, Prozesse, Systeme und Institutionen zu stärken, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu erbringen, Freiheiten zu schützen...

Strategie für Wirtschaftswachstum erläutert

vor 1 tag - 16 April 2021 | Politik

Windhoek (bw) - Die Regierung wird demnächst eine umfassende Strategie für das Wirtschaftswachstum nach der COVID-19-Pandemie vorstellen, die sich auf Strategien zur wirtschaftlichen Diversifizierung konzentriert....

USA spenden Laborausstattung gegen Corona

vor 3 tagen - 14 April 2021 | Politik

Windhoek (km) • Im Rahmen des Hilfsprogramms der US Agency for International Development (USAID) haben die USA am gestrigen Dienstag Laborausttattung an das Ministerium für...

Fishrot: Handys bei Angeklagten in Haft gefunden

vor 3 tagen - 14 April 2021 | Politik

Windhoek (NAMPA/km) - Dem ehemaligen Justizminister Sacky Shanghala und dem Geschäftsmann James Haitukulipi, die beide in den Fishrot-Skandal involviert und in Untersuchungshaft sind, wird vorgeworfen,...

Anschuldigungen reißen nicht ab

vor 4 tagen - 13 April 2021 | Politik

Von Steffi Balzar, Windhoek Die Premierministerin, Saara Kuugongelwa-Amadhila, geriet in den vergangenen Tagen aufgrund des Verkaufs zweier Farmen an den Staat in die Schlagzeilen. Landwirtschaftsminister,...

Abschied von Prinz Philip

vor 5 tagen - 12 April 2021 | Politik

Windhoek/London (dpa & ste) - Die britische Königsfamilie hat sich am Tag nach dem Tod von Prinz Philip berührt gezeigt von der großen Anteilnahme. Thronfolger...

Farmverkauf nicht unlauter

vor 5 tagen - 12 April 2021 | Politik

Von Steffi Balzar, Windhoek Der Premierministerin, Saara Kuugongelwa-Amadhila, wurde vergangene Woche im Parlament von der Opposition vorgeworfen, eine ihr im Rahmen des Landumverteilungsprogramms des Staats...

Opposition wettert gegen Korruption

1 woche her - 09 April 2021 | Politik

Von Brigitte Weidlich, Windhoek Nachdem Peter Vilho als Verteidigungsminister am Dienstagabend wegen mutmaßlichen Korruptionsverdachts seinen Rücktritt erklären musste, versuchte die Premierministerin, Saara Kuugongelwa-Amadhila, tags darauf...

Kindsmord: Regierung wartet auf Generalstaatsankläger

1 woche her - 09 April 2021 | Politik

Windhoek (Nampa/sb) - Der Staat wartet auf die Empfehlung des Generalstaatsanklägers über das weitere Vorgehen im Fall einer namibischen Frau, die beschuldigt wird, ihre zwei...

„Ich habe nichts falsch gemacht“

1 woche her - 08 April 2021 | Politik

Swakopmund/Windhoek (er) - Der Minister für Verteidigung und Veteranenangelegenheiten, Peter Hafeni Vilho, hat wegen des „andauernden Medienangriffs“ gegen ihn gekündigt und nicht angesichts Korruptionsvorwürfen....