IMG_2 (003)
IMG_2 (003)

Deutsche Botschaft unterstützt „Side by Side“

Katharina Moser
Kinder mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen unterstützen und fördern – das ist die Vision, die sich die Organisation „Side by Side“ mit ihrem „Early Intervention Centre“ in Katurura zur Aufgabe gemacht hat. Mit angemessenen Ressourcen und der nötigen professionellen Ausstattung ist dies aber für die Verantwortlichen auch allzu oft eine große finanzielle Herausforderung (AZ berichtete). Um dem Abhilfe zu schaffen, hat die deutsche Botschaft dem Zentrum eine Subvention in Höhe von 424 000 Namibia-Dollar zur Verfügung gestellt. Durch die Mittel sollen Stehhilfen, Rollstühle und Tragegeräte beschafft werden, um den Kindern mehr Mobilität zu ermöglichen. Somit soll es „Side by Side“ in Zukunft noch besser gelingen, den Kindern trotz ihrer Beeinträchtigung Chancen, Bildung und ein gesundes Lebensverhältnis zu ermöglichen – und so Namibia ein Stück weit inklusiver zu machen. Foto: Deutsche Botschaft

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-11-27

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen