Beweise für Folter

Selenskyj wirft Moskau „Nazi“-Praktiken und „Raschismus“ vor
Nach der Niederlage von Russlands Besatzungstruppen im Gebiet Charkow spricht der ukrainische Präsident Selenskyj von verbreiteter Folter und anderen „Nazi"-Methoden. Alle besetzten Gebiete sollen zurückerobert werden.
Von Deutsche Presse-Agentur, dpa Kiew
Von Deutsche Presse-Agentur, dpaKiewDer ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat das Vorgehen der russischen Besatzer in seinem Land mit den Nazi-Gräueln im Zweiten Weltkrie ...

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-10-06

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen