AZ-Wandkalender, Buch „Damals war´s“ und Festschrift „100 Jahre AZ“

Bestellen Sie einfach und bequem in Europa (Kalender ist inzwischen ausverkauft)

Der AZ-Wandkalender „Namibia 2018“ ist mit den Abbildungen der faszinierenden Landschaften und der einzigartigen Tierwelt ein unverzichtbarer Klassiker für alle Namibia-Freunde. Der Kalender bietet auf der Rückseite eines jeden Monatsblattes erneut Informationen u.a. zu Namibias Flora, Geologie, Klima, Bevölkerung und Vogelwelt. Außerdem können Geburtstage in die Monatsübersicht eingetragen werden.


Die AZ-Kalender werden innerhalb Deutschlands von einem AZ-Partner verschickt, und zwar als DHL-Paket (Inlandversand). Sonderpreis für Restexemplare ab 1. Februar: 19 Euro (1 Kalender) bzw. 31 Euro (2 Kalender) bzw. 43 Euro (3 Kalender). Alle genannten Preise gelten für den Versand innerhalb von Deutschland und bei Lieferung an dieselbe Adresse. Beim Versand in EU-Länder/Festland (z.B. Österreich, Niederlande) rechnen Sie bitte zu den o.g. Preisen jeweils 10,00 Euro dazu. Preise für Bestellungen ab 4 Kalender sowie für den Versand in die Schweiz auf Anfrage.

Außerdem: Wer 2 oder mehr Kalender bestellt, bekommt als Bonus ein AZ-Postkartenbuch, das 13 Postkarten mit namibischen Landschafts - und Tiermotiven enthält und zum 100. AZ-Geburtstag erschienen ist.

(12.3.2018: Der AZ-Wandkalender 2018 ist ausverkauft, wir danken allen Kunden für ihr Interesse und Vertrauen.)



Zum 100. Jubiläum der AZ ist das Buch „Damals war’s“ erschienen. Es zeigt Namibia im Wandel der Zeit, genauer 100 Motive aus Windhoek und Swakopmund im Vergleich von früher zu heute.


Die Sammlung der historischen Bilder enthält professionelle und Amateuraufnahmen, es ging vordergründig um den dokumentarischen Wert, der bei den damaligen Fotos aus heutiger Sicht ein Stück Geschichte darstellt. Daran soll dieses Buch erinnern. Dazu gibt es kurze Erklärungen in Deutsch und Englisch.


Die Bücher werden innerhalb Deutschlands von einem AZ-Partner verschickt, und zwar als Brief. Der VK-Preis beträgt 15 Euro pro Buch (Versand innerhalb von Deutschland). Preise für den Versand in andere Länder auf Anfrage.







Die Festschrift zum AZ-Jubiläum informiert über den Werdegang von Afrikas einziger deutschsprachiger Zeitung und damit auch über den Wandel der Zeit in diesem Land.


Auf 100 Seiten im Format 170 x 240 mm liefert sie unter dem Titel „Was heißt hier Deutsch!?“ außerdem anhand von Adressen eine wertvolle Übersicht darüber, wie tief Deutsch und Deutschsprachige im namibischen Alltag verwurzelt sind.



Die Festschriften werden innerhalb Deutschlands von einem AZ-Partner verschickt, und zwar als Brief. Der VK-Preis beträgt 10 Euro pro Exemplar (Versand innerhalb von Deutschland). Preise für den Versand in andere Länder auf Anfrage.








Bestellungen aller 3 Produkte sind mit diesem Online-Formular möglich. Bitte nennen Sie das gewünschte Produkt und die Anzahl und tragen Sie alle Details ein. Sie bekommen dann per E-Mail eine Bestätigung der Bestellung sowie die Zahlungs- und Lieferdetails mitgeteilt.






Lieferanschrift (Straße, Hausnumer, PLZ, Ort)
Bitte neben jedem der Produkte die gewünschte Menge eingeben.

Sonstiges

 

Stadtratsmitglied von Katima Mulilo verhaftet

vor 9 minuten | Polizei & Gericht

Windhoek/Katima Mulilo (Nampa/nic) – Ein hochrangiges Mitglied des Staatsrats von Katima Mulilo wurde gestern am Mpacha-Flughafen unter dem Vorwurf der Korruption festgenommen. Dies teilte der...

Von den Fildern nach Ghana und zurück: Das Geschäft...

vor 3 stunden | Landwirtschaft

Gbefi/Filderstadt (dpa) - Bauer wollte Helmut Lutz nie werden. Das war schon sein Vater, der Kraut auf den Fildern anbaute. 30 Jahre bei Daimler am...

Namibia übernimmt Vorsitz der SADC-Staatengemeinschaft

vor 13 stunden | Politik

Am Freitagmorgen begann der Gipfel der südafrikanischen Staatengemeinschaft in Windhoek. Die Staatsoberhäupter und Vertreter der 16 Staaten (inklusive der Komoren) und Generalsekretärin Stergomena Lawrence Tax...

Hanfprodukte führen zu Anklage

vor 13 stunden |

Von Marc Springer WindhoekFür die Existenzgründerin Bianka O. ist die am Donnerstag erhobene Anklage angesichts einer seit längerem andauernden „Schikane“ der Polizei zwar nicht überraschend,...

Polizei bittet um Rücksicht und Vorsicht

vor 13 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Angesichts der bevorstehenden Feiertage und den am Freitag begonnenen Schulferien ruft die Polizei alle Verkehrsteilnehmer auf, besonders vorsichtig unterwegs zu sein. „Namibia...

Lange Haft für Kindsmörderin

vor 13 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer WindhoekIn seiner Strafmaßverkündung kam Liebenberg am Freitag zu dem Ergebnis, dass die 34-jährige Zenobia Seas (34) nicht aus Verzweiflung oder im Affekt...

SADC-Gipfel in Windhoek

vor 13 stunden | Politik

Von Frank Steffen Windhoek Namibia ist ein Kind der Pan-Afrikanischen Solidarität. Unsere afrikanischen Brüder und Schwestern haben die Freiheit Namibias erwirkt. Wir danken Euch und...

NAPHA-Jagdverbandskomitee unterstützt Bedürftige

vor 13 stunden | Soziales

Das Hunters-Support-Education-Komitee des namibischen Berufsjagdverbands (NAPHA) hat seit seiner Gründung im Jahr 2004 bereits mehr als eine Million Namibia-Dollar Bargeld sowie viele weitere Sachspenden an...

Amupanda: Tweyas Interessenkonflikt in Oranjemund

vor 13 stunden | Politik

Windhoek/Oranjemund (ste) - In einem offenen Brief an den Stadtdirektor Oranjemunds, Shali Akwaanyenga, moniert Job Amupanda die Vergabe eines Grundstücks an den namibischen Handelsminister, Tjekero...

Ein vielfältiges Vergnügen: der DHPS-Basar 2018

vor 13 stunden | Gesellschaft

Windhoek (cn) - Die Kinder der deutschen höheren Privatschule (DHPS) verabschiedeten sich am vergangenen Freitag mit ihrem alljährlichen DHPS-Basar vom Schuljahr. Dazu gab es eine...