Praktikum

Hospitanz bei der AZ

Offene Zeiträume: für den Bereich Kultur & Unterhaltung (ab Januar 2019) sowie für den Bereich Sport (ab Januar 2019), jeweils für 3 Monate.


Die Allgemeine Zeitung bietet jungen Journalisten im Rahmen einer Hospitanz in der Redaktion die Möglichkeit, Berufserfahrungen (im Ausland) zu sammeln und erhofft sich davon eine Unterstützung bei der täglichen Arbeit. Deshalb werden von den Bewerbern solide praktische Erfahrungen in der Tageszeitungsarbeit (abgeschlossenes Volontariat und/oder mehrjährige Tätigkeit als fest-freier Mitarbeiter für Tageszeitungen) inklusive Bearbeitung von Fremd-/Agenturmaterial und Layouten von Seiten erwartet.

Bewerber müssen deutsche Staatsbürger sein und flüssig in Englisch kommunizieren können.Damit der Zeitraum für beide Seiten effektiv ist (Einarbeitung usw.), wurde dieser auf ein Quartal (3 Monate) festgelegt. Der/die Hospitant/in bekommt eine Unterkunft gestellt, die Kosten trägt die AZ. Sämtliche Details des Aufenthaltes (von Arbeitsgenehmigung bis Aufgaben) werden im Vorfeld an die Bewerber geschickt, die angenommen werden.

Eine Entscheidung über die Hospitanzen wird rechtzeitig getroffen. Bei gleicher Qualität der Bewerbungen wird der Zeitpunkt der Bewerbung berücksichtigt. Bewerbungen mit aussagefähigem Lebenslauf (Verweis auf journalistische Tätigkeiten) sowie Angabe eines Wunsch- und Alternativzeitraumes (genaue Monate) können per E-Mail an [email protected] geschickt werden.

Sonstige Nachrichten

 

Nujoma gerät in Erklärungsnot

vor 18 stunden | Lokales

Von NMH & M. Springer, Windhoek Der Minister für Landreform, Utoni Nujoma, kommt nicht aus den Schlagzeilen. Diesmal sieht er sich dem Vorwurf ausgesetzt, er...

Nikodemus bleibt In Haft

vor 18 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Der 49-jährige Mann, der im Januar 2016 zwei Frauen ermordet und ihre Leichen bei einer Mülldeponie in Windhoek verbrannt haben soll, wird...

Elefantenjagd verurteilt

vor 18 stunden | Natur & Umwelt

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekSeit wenigen Tagen sorgt ein Jagd-Video im Internet für Entrüstung – auch das Ministerium für Umwelt und Tourismus (MET) ist bestürzt über...

Windhoeks Bürgermeister rechtfertigt sich

vor 18 stunden | Lokales

Windhoek (ms) – Der Bürgermeister von Windhoek, Muese Kazapua, hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, wonach er versucht habe, laufende Ermittlungen der Polizei zu behindern bzw....

Hepatitis-E: Kein Ende in Sicht

vor 18 stunden | Gesundheit

Von Nina Cerezo, WindhoekNamibia belegt nicht nur afrikaweit, sondern auch im internationalen Vergleich einen der niedrigsten Ränge im Hinblick auf sanitäre Verhältnisse. Dies sagte der...

Revision: Doppelmörder erwirkt Haftverkürzung

vor 18 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein Lastwagenfahrer, der im April 2017 wegen zweifachen Mordes zu einer Haftstrafe von 63 Jahren verurteilt wurde, hat bei einem von ihm...

EES beweist seinen X Factor

vor 18 stunden | Kultur & Unterhaltung

Windhoek/Köln (nic) - Unzählige namibische Flaggen wurden am Freitag beim Live-Finale der Musik-Casting-Show X Factor vom Publikum geschwungen. Und das bis zum Schluss, denn der...

Händlerinnen meutern gegen Polizeiverhalten

vor 18 stunden | Lokales

Windhoek (nic) – Eine Gruppe von rund 30 Straßenverkäuferinnen hat sich Freitagvormittag vor dem Ministerium für Geschlechtergleichheit und Sozialfürsorge in Windhoek versammelt, um eine an...

Vor 50 Jahren

vor 18 stunden | Geschichte

21. Oktober 1968 Unfug am Telefon Wiesbaden - Die westdeutsche Polizei fahndet nach einem unbekannten „Telefonteufel“, der seit Wochen mit Fehlalarmen die Sanitätsdienste, die Feuerwehr...

Komm an meine Wange

vor 3 tagen - 19 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Von Antonia Hilpert, WindhoekAls Teenager hat er beim Tanzen einen Korb bekommen, den er nicht mehr vergessen sollte. „Sie behauptete, sie müsse kurz auf die...