27 November 2020 | Polizei & Gericht

Zwei Verdächtige gefasst

Polizei schafft Durchbruch bei Avis-Mord

Windhoek (cr) - Die Polizei hat zwei Verdächtige im Zusammenhang mit dem Mord an dem bekannten Geschäftsmann, Danielle Ferrari, festgenommen. Der Vorfall ereignete sich am 14. Juli dieses Jahres zwischen 18.20 und 18.45 Uhr am Avis-Damm in Windhoek, als der 52-Jährige von zwei Männern mit Pangas und Messern angegriffen und erstochen wurde.

Der Regionalbefehlshaber der namibischen Polizei in der Khomas-Region, Joseph Shikongo, bestätigte die Verhaftung der 33 und 32 Jahre alten namibischen Männer, die beide in Havanna leben. Laut Polizeibericht wurden persönliche Gegenstände wie die Uhr, eine Brieftasche und der Gürtel des Opfers sichergestellt.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben ferner, dass die beiden Verdächtigen auch mit einem bewaffneten Raubüberfall in Verbindung stehen, der sich vier Tage vor dem Angriff auf Ferrari ereignete. Dabei beraubten die Verdächtigen eine Frau um ihre Wertsachen, einschließlich eines Mobiltelefons, welches inzwischen sichergestellt wurde.

Gleiche Nachricht

 

Staatsoberhaupt gerät ins Visier

vor 1 tag - 19 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen & NMHWindhoekDer Präsident hat bereits in der Vergangenheit ihre unredlichen und bedauernswerten Anschuldigungen und Unterstellungen angesprochen und abgestritten. Es wird auch dabei...

Zahlreiche Suizide verzeichnet

vor 1 tag - 19 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Die Namibische Polizei gab in ihrem Wochenendbericht zahlreiche Selbstmordfälle bekannt. So soll sich ein Zehnjähriger in Opuwo an seinen Schnürsenkeln erhängt...

Mann von Freundin erstochen

vor 1 tag - 19 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (Nampa/cr) - Ein 30-jähriger Mann wurde angeblich in den frühen Morgenstunden des Samstags von seiner Freundin in Walvis Bay erstochen. In dem Polizeibericht...

Minderjährige vergewaltigt

vor 2 tagen - 18 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Opuwo (sb) - Ein 46-jähriger Mann soll am vergangenen Freitag ein 13-jähriges Mädchen in Opuwo in der Kunene-Region vergewaltigt haben. Das geht aus dem Wochenendbericht...

Hamunyela wird Kaution gewährt

vor 2 tagen - 18 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/ste) - Dem ehemaligen Heeresführer der namibischen Streitkräfte (NDF), Generalmajor a.D. Thomas Hamunyela, wurde am vergangenen Freitag nun doch Kaution zugestanden. Hamunyela war am...

Informelle Siedlung soll sicherer werden

vor 2 tagen - 18 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die gemeinnützige Organisation Monica Gender Violence Solution (MGVS) will in diesem Jahr eine Art Nachbarschaftswache etablieren, um die Kriminalität, insbesondere geschlechtsspezifische...

Shoprite-Demo endet im Krankenhaus

vor 2 tagen - 18 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (Nampa/sb) • Im Rahmen der landesweiten Demonstrationen kam es am vergangenen Freitag zu einem Zusammenstoß zwischen der Special Reserve Force der namibischen Polizei...

Mutmaßliche Nashorn-Wilderer verhaftet

vor 2 tagen - 18 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Okahandja (NMH/sb) • Sechs mutmaßliche Nashornwilderer wurden festgenommen, nachdem vor zehn Tagen im Bezirk Okahandja ein Breitmaulnashornbulle gewildert worden war. Nach der Bekanntgabe der Nachricht...

Kautionsanträgen nicht stattgegeben

vor 6 tagen - 14 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/sb) - Der Kautionsantrag eines ehemaligen Kommandeurs der namibischen Streitkräfte, Generalmajor Thomas Hamuyela wurde gestern vor dem Magistratsgericht in Rundu abgelehnt. Er wird des...

Drei Suizide besorgt Polizei

vor 6 tagen - 14 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Allein in den vergangenen sieben Tagen wurden aus dem Walvis Bayer Stadtteil Kuisebmond drei Suizide gemeldet – ein Trend, der die...