10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Zwei Touristen fallen mutmaßlichem Raser zum Opfer

Das angeblich rücksichtslose Überholmanöver eines 21-jährigen BMW-Fahrers hat gestern einem Ehepaar aus Südafrika das Leben gekostet, das erst kurz zuvor in Namibia angekommen war. Der 58-jährige Mann und die 55-jährige Frau waren auf dem Hosea-Kutako-Flughafen gelandet und mit einem Taxi in Richtung Windhoek unterwegs, als sie etwa sechs Kilometer vor der Hauptstadt frontal mit dem BMW-Fahrer kollidierten, der zuvor angeblich an einer unübersichtlichen Stelle überholt hatte. Bei dem Aufprall wurde die Frau sofort getötet - Rettungskräfte vor Ort versuchten vergeblich, das Leben ihres Mannes zu retten, der kurz darauf an der Unfallstelle verstarb (Foto links). Nach Angaben von Polizeisprecher Edwin Kanguatjivi können die Namen der beiden Opfer noch nicht bekanntgegeben werden, weil ihre Angehörigen bisher nicht informiert wurden. Ähnliches gelte für den schwer verletzten BMW-Fahrer, der mit einer Anklage wegen fahrlässiger Tötung konfrontiert sei und erst identifiziert werden dürfe, „falls er überleben und vor Gericht erscheinen sollte“. Kanguatjivi zufolge sei der 42-jährige Taxifahrer Andreas Markus ebenfalls schwer verletzt und wie der allein im Wagen befindliche BMW-Fahrer ins Römisch-Katholische-Krankenhaus eingeliefert worden. Fotos: Marc Springer

Gleiche Nachricht

 

Haftprüfung hat Nachspiel

vor 4 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Der erste Gerichtstermin eines Soldaten, der vor einer Woche einen Taxifahrer an einer Straßensperre erschossen haben soll, hat ein Nachspiel für vier...

Demo gegen Wilderei

vor 4 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Outjo (NMH/ms) Einwohner von Outjo wollen heute am Magistratsgericht der Ortschaft eine Demonstration veranstalten und somit ihrer Forderung Nachdruck verleihen, dass fünf mutmaßlichen Nashorn-Wilderern keine...

Sondereinsatz zeigt Wirkung

vor 1 tag - 20 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Von Clemens von AltenWindhoekDie gemeinsamen Sondereinsätze aus Militär und Polizei haben eine „wesentliche, positive Wirkung“ auf die Verbrechenstatistik gehabt, erklärte am Dienstag der Befehlshaber der...

Makler verliert Rechtsstreit

vor 1 tag - 20 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekHintergrund ist eine Klage des Generals Francois Olenga, der nach eigener Aussage im Januar 2010 dem Antragsgegner Erwin Sprangers eine Summe von 900000...

Mann rastet in Polizeiwache aus und läuft Amok

vor 1 tag - 20 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Ein ehemaliger Angestellter des Staatskrankenhauses in Swakopmund wurde am Dienstagabend festgenommen, nachdem er scheinbar ausrastete und daraufhin Scheiben der Polizeiwache sowie von...

Betrug mit Polizistenidentität

vor 1 tag - 20 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei warnt die Öffentlichkeit vor einem Betrüger, der sich als Mitarbeiter der internationalen Polizei (Interpol) ausgibt und verschiedene Dienstleistungen gegen...

Ya Nangoloh verurteilt

vor 2 tagen - 19 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der Menschenrechtler Phil ya Nangoloh will ein Urteil des Obergerichts anfechten, das ihn vor einigen Tagen wegen Verleumdung zur Zahlung von 65000...

Mit Messern und Machete: Polizei meldet drei Morde

vor 3 tagen - 18 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Nach dem vergangenen Wochenende ermittelt die Polizei in drei getrennten Mordfällen, wie die Behörden in ihrem aktuellen Kriminalbericht mitteilen, der gestern in...

Deutsche auf offener Straße ausgeraubt

vor 3 tagen - 18 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Erneut haben Verbrecher am helllichten Tag zugeschlagen: Am Samstag sollen zwei mit Messern bewaffnete Männer drei Personen in Windhoek überfallen und ausgeraubt...

Pangolin-Schmuggler festgenommen

vor 3 tagen - 18 Juni 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Okahandja (nic) – Zwei Männer wurden am Samstag festgenommen, nachdem sie in der Nähe eines Supermarkts in Okahandja mit einem Panolin-Panzer entdeckt worden waren. Dies...