14 Februar 2018 | Afrika

Zuma sieht keinen Rücktrittsgrund

Johannesburg (dpa) – Südafrikas Präsident Jacob Zuma sieht trotz der Rücktrittsaufforderung seiner Partei keine klaren Gründe für ein vorzeitiges Ende seiner Amtszeit. „Niemand hat mir eine Erklärung gegeben, was ich getan haben soll. Ich finde das unfair, sehr unfair“, sagte Zuma heute Nachmittag in einer zuvor nicht angekündigten Live-Übertragung im staatlichen Fernsehen. Zuma hatte nach der offiziellen Aufforderung des regierenden Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) vom Dienstag, rasch freiwillig abzutreten, zunächst nicht öffentlich Stellung genommen. Die ANC-Parlamentsfraktion hat für Donnerstag ein Misstrauensvotum anberaumt, um Zuma nach diversen Korruptionsskandalen abzusetzen. Ihm soll der neue Parteichef und bisherige Vizepräsident Cyril Ramaphosa nachfolgen.

Gleiche Nachricht

 

Nigeria: Geiselnehmer töten weitere Rote-Kreuz-Mitarbeiterin

vor 6 stunden | Afrika

Nairobi (dpa) - Radikalislamische Geiselnehmer haben in Nigeria die zweite von drei entführten Rote-Kreuz-Mitarbeiterinnen ermordet. Der nigerianische Informationsminister Lai Mohammed sagte am Montag, die Regierung...

Ebola-Fälle im Kongo: WHO beruft Krisenausschuss ein

vor 6 stunden | Afrika

Goma (dpa) - Wegen der zahlreichen Ebola-Fälle im Kongo hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Mittwoch den Krisenausschuss einberufen. Das teilte der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus...

Mindestens 20 Tote bei islamistischen Selbstmordanschlägen in Somalia

vor 1 tag - 15 Oktober 2018 | Afrika

Mogadischu (dpa) - Bei einem doppelten Selbstmordanschlag auf ein beliebtes Restaurant und ein Hotel sind in der somalischen Stadt Baidoa mindestens 20 Menschen getötet worden....

Bereits 100 Ebola-Tote im Ost-Kongo

vor 1 tag - 15 Oktober 2018 | Afrika

Goma (dpa) - Im Osten des Kongos sind bereits 100 Menschen an der gefährlichen Seuche Ebola gestorben. Insgesamt 211 Menschen hätten sich aller Wahrscheinlichkeit nach...

Trauer in Südafrika um „Pik“ Botha

vor 1 tag - 15 Oktober 2018 | Afrika

Windhoek/Kapstadt/Pretoria (ANA/cev) – Südafrikas Parlamentsvorsitzende haben zum Tod von Altpolitiker Roelof Frederik „Pik“ Botha der Familie ihr Beileid ausgesprochen. Der ehemalige Minister des namibischen Nachbarlandes...

32 Kilogramm Nashorn-Horn aus Südafrika in Vietnam gefunden

vor 2 tagen - 14 Oktober 2018 | Afrika

Hanoi (dpa) - Der Zoll in Vietnam hat 32 Kilogramm Horn von Nashörnern aus Südafrika beschlagnahmt. Die zwölf Hörner seien an Bord eines Flugs der...

Pik Botha ist tot

vor 4 tagen - 12 Oktober 2018 | Afrika

Windhoek/Pretoria (cev) – Der südafrikanische Altpolitiker Roelof Frederik „Pik“ Botha (Bild) ist tot. Der ehemalige Außenminister Südafrikas ist heute Morgen zuhause im Alter von 86...

Südafrikas Finanzminister Nene tritt zurück

vor 6 tagen - 10 Oktober 2018 | Afrika

Kapstadt (dpa) - Südafrikas Finanzminister Nhlanhla Nene hat seinen Rücktritt erklärt. Er ziehe damit im Interesse guter Regierungsführung die Konsequenz aus seinen Fehlentscheidungen, sagte Präsident...

Mindestens 42 Tote bei Busunfall in Kenia

vor 6 tagen - 10 Oktober 2018 | Afrika

Nairobi (dpa) - Bei einem schweren Busunfall sind in Kenia mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen. Die berichteten kenianische Medien am Mittwoch unter Berufung auf...

Historiker Mbembe erhält Wissenschaftspreis

vor 6 tagen - 10 Oktober 2018 | Afrika

Düsseldorf (dpa) - Einer der anregendsten Denker Afrikas, der Historiker und Politikwissenschaftler Achille Mbembe erhält an diesem Montag in Düsseldorf den Gerda-Henkel-Preis 2018. Die mit...