30 November 2005 | Sport

Zuhause gegen die Seychellen

Die Seychellen sind der Gegner für die namibische Nationalmannschaft beim Cosafa-Cup 2006 am 22. Juli in Windhoek. Dies ergab die Auslosung am vergangenen Wochenende in Johannesburg/ Südafrika.

Windhoek - Die seit vier Jahren im Cosafa-Cup notorisch erfolglosen "Brave Warriors" wollen dieses Mal unbedingt die erste Runde überstehen. Mit den Seychellen haben sie auch einen der wenigen Gegner zugelost bekommen, die in der Fifa-Rangliste noch hinter Namibia rangieren (Namibia Platz 159, Seychellen Platz 173, Stand Juni 2005). Sollten die "Brave Warriors" ihren Heimvorteil nutzen können, würden sie nach einem Sieg am nächsten Tag auf den Sieger der Partie Sambia gegen Malawi treffen. "Wir sind froh zum zweiten Mal hintereinander zu Hause spielen zu dürfen. Den Vorteil müssen wir dieses Mal nutzen", sagte NFA-Vizepräsident John Muinjo, der bei der Auslosung zugegen war.

In diesem Jahr hatte Namibia in der ersten Runde gegen Botswana nach Elfmeterschießen verloren. Simbabwe sicherte sich den Titel im Finale mit einem 1:0-Erfolg gegen Sambia. Muinjo zeigte sich trotz dieses starken Gegners in der Gruppe optimistisch: "Die Spiele des Cosafa-Cup sind eine gute Vorbereitung für die dann anstehende Qualifikation für den Afrika-Cup 2008. Ich hoffe, wir werden in diesem Jahr weit kommen." Zwei Spiele sind Namibia zumindest sicher, denn auch die Verlierer der beiden Spiele werden am 23. Juli noch einmal gegeneinander antreten. "Auch der Gewinner dieses Verlierspiels wird honoriert", sagte Muinjo.

Die zweite Vorrundengruppe wird am 15. und 16. April in Lesotho ausgespielt. Die Gastgeber treffen dort auf Mosambik. Die andere Partie lautet Mauritius gegen Angola. In Gruppe Drei treffen sich die Mannschaften am 5. und 6. Mai in Botswana. Dort spielt "Bafana Bafana" (Südafrika) gegen Swasiland und Madagaskar trifft auf die Hausherren. Die Gruppensieger und Titelverteidiger Simbabwe werden dann den Halbfinalspielen am 20. August und 17. September zugelost. Das Finale wird am 21. oder 22. Oktober 2006 stattfinden.

Die Auslosung in Südafrika wurde auch dazu genutzt den Cosafa-Präsidenten neu zu wählen. Ishmael Bhamjee wurde in seinem Amt bestätigt. Großes Lob zollte der Weltfußballverband (FIFA) den afrikanischen Verbänden. Es seien große Fortschritte zu erkennen. Einmütig gratulierten alle Mitgliedsländer dem angolanischen Verband zur Qualifikation für die Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

Gleiche Nachricht

 

4:1-Sieg gegen Leipzig

vor 12 stunden | Sport

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hat zum fünften Mal den DFB-Pokal gewonnen und Julian Nagelsmann den Titel zum Abschied bei RB Leipzig verwehrt. Der Revierclub...

Grootfontein lässt aufhorchen

vor 2 tagen - 12 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Der Aufsteiger aus der 2. Rugbyliga aus Grootfontein hat mit dem Sieg gegen United am Samstag aufhorchen lassen. Das Team aus der...

Neue Siedlung für die Bewohner von Gereres

vor 3 tagen - 11 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/km) - Der Stadtrat von Keetmanshoop hat bestätigt, dass die informelle Siedlung Gereres in den nächsten zwei Jahren ausgebaut und weiterentwickelt werden soll. Laut...

Zahlung an Air Namibia-Mitarbeiter geleistet

vor 3 tagen - 11 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Der Minister für Öffentliche Unternehmen (MPE), Leon Jooste, bestätigte, dass die Regierung einen Teil der 278 Millionen Namibia-Dollar gezahlt hat, die als...

Cohen Faustballer weiter Top

vor 3 tagen - 11 Mai 2021 | Sport

Windhoek/Swakopmund (omu) – Der Cohen Faustball Club hat nach den Turniersiegen des ersten und zweiten Spieltages der hiesigen Faustballliga nun auch den Hallenpokal gewonnen. Mit...

African Buffalos: Im Herzen Borussia Dortmund

vor 4 tagen - 10 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Es ist der neue Hingucker im Klubhaus des Deutschen Turn- und Sportvereins (DTS) - das Fan-Fenster der hiesigen Anhängerschaft von Borussia Dortmund....

Rettung dank Risiko-Rotation?

1 woche her - 07 Mai 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Pal Dardai war auch ein bisschen stolz. Dass er auch „die Eier“ habe, eine derartige Rotation durchzuziehen, ließ der 45 Jahr alte...

Rugbyspieler zügig vakzinieren

1 woche her - 06 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Eduard Mensah, Präsident des namibischen Rugby Verbands (NRU) hat Spieler und Funktionäre der Rugby Premier League dazu aufgefordert, sich impfen zu lassen....

Schalkwyk und Yssel weiter

1 woche her - 06 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach dem 6:3 und 6:3 Sieg von Connor van Schalkwyk gegen Batsomi Marobea aus Botswana, ist der unter 18-Jährige neben Lisa Yssel...

Faustball-Hallenturnier 2021

1 woche her - 05 Mai 2021 | Sport

Windhoek (sno) - Am kommenden Samstag findet das alljährliche Faustball-Hallenturnier in den Räumlichkeiten des Swakopmunder Faustball Clubs (SFC) an der namibischen Atlantikküste statt. Da das...