16 August 2018 | Finanzen

Zinsumfeld bleibt vorerst unverändert

Zentralbank belässt Reporate bei 6,75 Prozent – Hoffnungsschimmer in der Wirtschaft

Windhoek (cev) • Die namibische Zentralbank hält am gegenwärtigen Zinskurs fest. Wie der Gouverneur der Bank of Namibia (BoN), Ipumbu Shiimi, gestern in Windhoek mitteilte, bleibt die Reporate vorläufig bei 6,75 Prozent. Das habe das geldpolitische Komitee am Vortag angesichts wirtschaftlicher Entwicklungen im In- und Ausland beschlossen.

Die Währungshüter berichteten von Wertsteigerungen sowohl im namibischen Bergbau als auch in den Transport- und Kommunikationssektoren, während im Groß- und Einzelhandel ein anhaltender Leistungsverlust gemeldet worden sei. „Insgesamt rechnen wir im laufenden Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 0,6 Prozent“, sagte Shiimi. Die namibische Ökonomie ist jüngsten Zahlen zufolge im vergangenen Jahr um 0,8 Prozent geschrumpft.

Zudem zeigte sich die Notenbank trotz der gestiegenen Spritpreise mit dem gegenwärtigen Inflationsniveau zufrieden. Die jährliche Teuerungsrate sei in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf 3,7 Prozent gesunken im Vergleich zu 7 Prozent im Vorjahreszeitraum. „Aus monatlicher Sicht ist die Inflation leicht von 3,8 Prozent im Mai auf 4 Prozent im Juni gestiegen“, so Shiimi. Die BoN-Ökonomen rechnen damit, dass sich die Inflationsrate im laufenden Jahr bei durchschnittlichen 4,1 Prozent einpendeln werde.

Ferner habe sich die private Kreditvergabe in der ersten Jahreshälfte weiter verlangsamt: „Die jährliche Wachstumsrate betrug 5,6 Prozent im Vergleich zu 7,7 Prozent in den ersten sechs Monaten 2017“, sagte Shiimi, der sowohl bei Haushalten als auch in der Geschäftswelt eine geringere Nachfrage erwähnte. Gerade bei Hypotheken, Kontoüberziehungen und Ratenkäufen sei ein geringerer Appetit auf Verbraucherseite zu sehen.

Indes zeigt sich die Zentralbank mit dem Stand der ausländischen Währungsreserven zufrieden. „Zum Ende des Monats Juli standen die Auslandsreserven bei 32,6 Milliarden Namibia-Dollar, was einem monatlichen Anstieg von 9,9 Prozent entspricht“, erklärte der BoN-Gouverneur. Ihm zufolge reicht dieses Niveau aus, um die Importrechnung von 5,3 Monaten zu decken. Bei der vergangenen Sitzung des geldpolitischen Komitees im Juni war noch von 4,7 Monaten die Sprache.

Gleiche Nachricht

 

Repo-Rate bleibt unverändert

vor 1 monat - 05 Dezember 2018 | Finanzen

Windhoek (ste) – Die Repo-Rate in Namibia bleibt auch zum Ende des Jahres 2018 weiterhin unverändert bei 6,75 Prozent - die südafrikanische Rate hat mittlerweile...

Schecks im Vorfeld abschaffen

vor 1 monat - 05 Dezember 2018 | Finanzen

Windhoek (ste) - Der Hauptbetriebsleiter der First National Bank, Louis Potgieter, hat sich in einer kurzen Erklärung zu dem auslaufenden Gebrauch von Schecks als Zahlungsmittel...

Existenzgründern zur Seite stehen

vor 2 monaten - 07 November 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die hiesige Zentralbank (BoN) und die namibische Entwicklungsbank (DBN) wollen kleine und mittelständische Unternehmen (SMEs) fördern. Dazu wurde gestern in Windhoek eine...

Großprojekte ohne Staatsgarantie

vor 4 monaten - 19 September 2018 | Finanzen

Von Frank SteffenWindhoek/Abidjan Die Afrikanische Entwicklungsbank (ADB) hat dieser Tage bekanntgegeben, dass sie im Interesse der kontinentalen und regionalen Entwicklungsstrategie künftig von den geltenden Bestimmungen...

Zinsumfeld bleibt vorerst unverändert

vor 5 monaten - 16 August 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) • Die namibische Zentralbank hält am gegenwärtigen Zinskurs fest. Wie der Gouverneur der Bank of Namibia (BoN), Ipumbu Shiimi, gestern in Windhoek mitteilte,...

NSA: Jeder fünfte Namibier ist finanziell ausgegrenzt

vor 5 monaten - 16 August 2018 | Finanzen

Windhoek (Nampa/cev) – Die in Namibia von finanziellen Dienstleistungen ausgegrenzte Bevölkerung ist in zehn Jahren von 51 auf 22 Prozent gesunken. Das geht aus der...

Notenbank hält an Zinskurs fest

vor 7 monaten - 14 Juni 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die Zentralbank hat sich entschieden, nicht an der Zinsschraube zu drehen und belässt die sogenannte Reporate für weitere zwei Monate bei 6,75...

Hilfsbank beugt Betrug vor

vor 8 monaten - 15 Mai 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) • Die namibische Entwicklungsbank will in Zusammenarbeit mit der Buchprüferfirma Deloitte Betrug in den eigenen Reihen besser bekämpfen. „Wir haben unseren Berichtsweg für...

Finanzwirtschaft trotzt Flaute

vor 8 monaten - 03 Mai 2018 | Finanzen

Von Clemens von Alten, WindhoekIm vergangenen Jahr ist die namibische Wirtschaft um 0,8 Prozent geschrumpft, was die „Anfälligkeit in manchen Sektoren erhöht“ habe, erklärte die...

Starthilfe für Kleingewerbe

vor 10 monaten - 08 März 2018 | Finanzen

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Development Bank of Namibia (DBN) besitzt laut Hauptgeschäftsführer Martin Inkumbi viel Erfahrung in der Finanzierung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU...