06 Mai 2019 | Kultur & Unterhaltung

Zieglein und Piraten beim Bunten Abend in Omaruru

Auch in diesem Jahr hat an der Deutschen Privatschule in Omaruru (DPSO) ein Bunter Abend stattgefunden. Extra dafür wurde Ende April der Barth-Saal festlich geschmückt und erinnerte die Zuschauer, an eine Piratenschatzkammer mit Truhen, die mit Schmuck und Gold und anderen Kostbarkeiten gefüllt waren. Anhand einer großen Schatzkarte konnte man sein Glück versuchen, um mit einem Kreuz an der richtigen Stelle einen Schatz zu gewinnen. Doch die Hauptattraktion an diesem Abend waren die beiden Theaterstücke, die von den Schülern der Deutschen Privatschule aufgeführt wurden.

Zusammen mit den Schülern aus der 1. und 2. Klasse verwandelten sich die Kindergartenkinder in Häschen und Geißlein. Sie spielten das etwas umgewandelte Märchen „der Wolf und die sieben Geißlein“. In diesem Fall kam der böse Wolf zu den Kleinen, als Mutter Geiß einkaufen war. Doch sie konnten ihn nicht nur daran hindern ihren Kuchen zu stehlen sondern schlugen ihn auch in die Flucht.

Im Anschluß an diesem Stück wurden die Zuschauer mit der Klasse 3-7 auf die spannende Reise zur „Schatzinsel“ genommen. Alles begann in einem Wirtshaus, wo Bill Bones wo seine Geschichten vom Schatz und den Piraten konnten. Doch nachdem er dann plötzlich im umfiel und verstarb, gelang es dem mutigen Jim Hawkins die Schatzkarte an sich zu nehmen und zusammen mit Dr. Livesey und Sir Trelawney ein Schiff, die Hispaniola, anzuheuern und in See zu stechen, um den Schatz zu suchen. Leider ließ Sir Trelawney´s vortreffliche Menschenkenntnis ihn im Stich, als es darum ging die Seeleute auszuwählen und so passierte es, dass sich Long John Silver und Konsorten unter die Seeleute mischten und die Piraten bald das Kommando übernahmen. Dank des mutigen Jims und Ben Gunn ging aber doch noch alles gut aus. In einer Pause konnten sich die Zuschauer mit Getränken und beim Abendessen stärken und nach dem das Stück zu Ende war, wurden die glücklichen und zufriedenen Darsteller, samt des Personals der DPSO nach der Zeugnisausgabe in die wohlverdienten Ferien geschickt.

Zum Gedenken an Eckhart Müller, der ein großer Freund und Förderer dieser Schule war, wurde am Eingang ein Bild von ihm aufgestellt und die Gäste hatten die Gelegenheit eine Kerze für ihn anzuzünden.

Vanessa Caspers

Gleiche Nachricht

 

Waldorfschüler auf Deutschlandtournée

vor 1 tag - 23 August 2019 | Kultur & Unterhaltung

Der Saal platzt aus allen Nähten, als Simone de Picciotto den ersten Ton anstimmt. Fünfundfünfzig namibische Teenager stehen vor ihr, und sie intonieren das Lied...

Sternstunden in dunklen Momenten

vor 2 wochen - 09 August 2019 | Kultur & Unterhaltung

Urte Remmert sitzt auf einem Korbstuhl. Die Wände der Galerie sind leer – noch. Morgen werden dort die Bilder hängen, die noch auf den weißen...

Musiker ausgezeichnet

vor 2 wochen - 09 August 2019 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund (er) - Die diesjährige Preisverleihung an namibische Musiker (NAMA) wird am 7. September 2019 im Dome-Zentrum in Swakopmund stattfinden. Der Event erfreut sich großzügiger...

Theater und Kreativität für ein gesundes Selbstbewusstsein

vor 3 wochen - 30 Juli 2019 | Kultur & Unterhaltung

Ubuntu - „Ich bin, weil du bist.“ Dieses südafrikanische Lebensprinzip lernte die Deutsche Elke Reinauer bei ihrem ersten Namibiaaufenthalt 2015 kennen. Land und Leute berührten...

Wundervolle Frauen – Den eigenen Wert erkennen

vor 4 wochen - 26 Juli 2019 | Kultur & Unterhaltung

Über zwei Jahre hat der Künstler Kudzanai Katerere an den Stücken für die Ausstellung WONDERFUL WOMEN gearbeitet und sie dann auch noch höchstpersönlich mit öffentlichen...

Steile Sprünge und rauschende Röcke

vor 4 wochen - 26 Juli 2019 | Kultur & Unterhaltung

Ganz leise klackt es, wenn die Absätze der Tänzer den schwarzen Bodenbelag berühren. Vierunddreißig Ballerinas tippeln, springen und wirbeln fast geräuschlos durch das Ballettstudio des...

Wie Kunst verbindet

vor 1 monat - 19 Juli 2019 | Kultur & Unterhaltung

Mehr als 12000 Kilometer liegen zwischen Berlin und Windhoek. Mit dem Auto rund eine sechs Tage und 22 Stunden lange Fahrt. Zwischen Deutschland und Namibia...

Die Jagd bleibt ein hochemotionales Thema

vor 1 monat - 19 Juli 2019 | Kultur & Unterhaltung

Spannung lag in der Luft des gut gefüllten Saals der Windhoeker Delta-Schule. Die Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft (NWG) und der namibische Berufsjagdverband NAPHA luden am Dienstag...

Was wäre wenn?

vor 1 monat - 19 Juli 2019 | Kultur & Unterhaltung

Was wäre wenn? Eine Frage, die zum Träumen einlädt. „Was wenn das Leben Kunst wäre? Was wenn die Wüste weinen könnte? Was wenn Schwerkraft nicht...

Airline im Höhenflug

vor 1 monat - 19 Juli 2019 | Kultur & Unterhaltung

Eine große Glasfront umfasst das Büro von Wolfgang Grellmann am Eros-Flughafen. Von hier aus hat er sein Lebenswerk bestens im Blick. Auf der grau gepflasterten...