28 Dezember 2018 | Wirtschaft

Zentralbank: Rand-Abkoppelung ist „nicht im Gespräch“

Windhoek (cev) – Die Währungsbindung des Namibia-Dollar an den südafrikanischen Rand hält Namibias Inflation im Zaum, spart Transaktionskosten und fördert die Reisebranche. Das betont die namibische Zentralbank (Bank of Namibia, BoN) in einer aktuellen Stellungnahme, um Gerüchte aus der Welt zu räumen, wonach eine Abkoppelung der namibischen Währung im Gespräch sei.

„Zurzeit steht ein solcher Schritt außer Frage, da dieses Übereinkommen der kleinen, offenen Wirtschaft Namibias weiterhin enorme Vorteil ermöglicht“, heißt es. Das gilt vor allem für den grenzüberschreitenden Handel: Laut der Notenbank stammen rund 60 Prozent aller namibischen Importe aus dem südlichen Nachbarland. „Wer Waren aus Südafrika bezieht, spart an Transaktionskosten, die anfallen würden, gäbe es keine Eins-zu-ein-Bindung zum südafrikanischen Rand“, so die Währungshüter.

Zudem sorge das Arrangement für mehr Preisstabilität und dämpfe hierzulande die Inflationsrate. Denn aufgrund des in Südafrika relativ niedrigen Preisniveaus importiere Namibia eine „niedrige Inflation“ aus dem Nachbarland. „Die Inflation ist in Namibia geringer als der Durchschnitt in anderen afrikanischen Ländern unterhalb der Sahara“, so die Zentralbank. „Eine Abkoppelung der Währung würde zu erhöhtem Preisdruck führen.“

Abgesehen von dem Handel fördere die Währungsbindung zwischen dem Namibia-Dollar und dem Rand auch die Reisebranche: „Weil kein Wechselkursrisiko besteht, wird nicht nur der Handel sondern auch der Menschenverkehr zwischen den Ländern angekurbelt, was sich positiv auf die Wirtschaft auswirkt“, heißt es.

Internationale Medien hatten über ein Gespräch mit Namibias Finanzminister Calle Schlettwein berichtet, in dem er eine mögliche Abkoppelung angedeutet haben soll.

Gleiche Nachricht

 

Zur Betriebsgründung

vor 4 stunden | Wirtschaft

Windhoek (hf) - Aus Diamantenprofit sollen Kleinbetriebsgründungen hervorgehen. So kündigt es die Namibia Diamond Trading Co. (NDTC) an. Die Initiative nennt die Gesellschaft Olafika,...

Schlettwein wehrt Druck ab

vor 1 tag - 21 Mai 2019 | Wirtschaft

Von Eberhard Hofmann Windhoek/Luanda - Obwohl Finanzminister Calle Schlettwein dem Ministerium für Industrialisierung sowie dem Entwickler und Geschäftsmann Titus Nakuumba im vergangenen Juni...

Handel mit den USA ausbauen

vor 1 tag - 21 Mai 2019 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekMit einer Reihe von Vorträgen und anschließenden Einzeltreffen fand gestern in Windhoek ein US-namibisches Unternehmerforum in Windhoek statt. „Dies ist ein...

NamPort entlässt 86 Angestellte nach illegalem Ausstand

vor 2 tagen - 20 Mai 2019 | Wirtschaft

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Die Hafenbehörde NamPort hat am vergangenen Freitag 86 Mitarbeiter entlassen, nachdem sie im vergangenen Jahr an einem illegalen Streik beteiligt waren....

Debmarine stockt Flotte mit milliardenteurem Schiff auf

vor 5 tagen - 17 Mai 2019 | Wirtschaft

Windhoek (nic) • Insgesamt 177 Meter lang soll sie werden und die Offshore-Plattform für die Gewinnung von rund 500000 Karat Diamanten im Jahr werden: Die...

Dürrehilfefonds erhält weitere Spende

vor 6 tagen - 16 Mai 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (Nampa/nic) – Die Sozial-Versicherungskommission (SSC) hat 400000 Namibia-Dollar an den Dürrehilfefonds Dare to Care gespendet, um damit die Farmer und Farmarbeiter des Landes zu...

Erste solarangetriebene Entsalzungsanlage

1 woche her - 13 Mai 2019 | Landwirtschaft

Von Adolf Kaure & Frank Steffen, Henties Bay/Windhoek In einem Gemeinschaftsprojekt zwischen der Universität Turku in Finnland und der hiesigen Universität von Namibia (UNAM) entstand...

Namibischer Uransektor auf dem Vormarsch

1 woche her - 13 Mai 2019 | Wirtschaft

Windhoek (nic) – Namibia verfügt über einen „pulsierenden“ Uransektor, dessen Erträge in den kommenden Jahren steigen werden. Davon geht die Standard Bank nach eigenen Angaben...

Neckartal-Irrigationsprojekt soll nur an einen Betreiber gehen

1 woche her - 09 Mai 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Keetmanshoop (ste) - Laut einem Nampa-Bericht will der Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft, Percy Misika, sich auf keine Daten festlegen, doch...

Windhoeker Bergbaumesse in vollem Gange

1 woche her - 09 Mai 2019 | Wirtschaft

Windhoek (nic) – Der Bergbau- und Energieminister Tom Alweendo eröffnete gestern die diesjährige Bergbaumesse und -konferenz in Windhoek. Über 100 Aussteller stellen hier heute noch...