26 April 2021 | Polizei & Gericht

Zelna Hengari scheitert mit Klage auf Wiedereinstellung

Obergericht erteilt juristische Legitimation für Vertragsende von ehemaliger NWR-Geschäftsführerin

Windhoek (ms) - Die ehemalige Geschäftsführerin von Namibia Wildlife Resorts (NWR), Zelna Hengari, ist bei dem Versuch gescheitert, ihre Wiedereinstellung bei dem staatlichen Rastlagerbetreiber einzuklagen.

Hengari war im April 2019 wegen einer von ihr geschlossenen und vom NWR-Vorstand angeblich nicht genehmigten Abmachung mit der Firma Sun Karros Lifestyle Safaris suspendiert worden. Wenig später hatte der Vorstand ihren Vertrag nicht verlängert, der auf einen Zeitraum von fünf Jahren befristet und am 15. Juli 2019 ausgelaufen war.

Diese Entscheidung hatte die Klägerin mit der Begründung angefochten, das Ministerium für Umwelt und Tourismus habe versäumt, die Namen der Vorstandsmitglieder im Amtsblatt zu veröffentlichen. Deshalb sei das Gremium nicht vorschriftsmäßig konstituiert gewesen und die Entscheidung, ihren Vertrag nicht zu verlängern, damit unwirksam. Ferner hatte sie vorgebracht, ihr sei keine Anhörung gewährt worden, bevor beschlossen wurde, sie nicht weiter zu beschäftigen.

In seinem am Freitag ergangenen Urteil kommt Ersatzrichter Kobus Miller zu dem Ergebnis, die Namen der Vorstandsmitglieder hätten nicht im Amtsblatt veröffentlicht werden müssen, weil deren Ernennung zu diesem Zeitpunkt noch nicht formalisiert worden sei. Es habe sich also um eine, im Gesetz für Staatsbetriebe ausdrücklich erlaubte, „Übergangslösung“ gehandelt, bei der auch die Pflicht entfallen sei, die neuen Vorstände im Amtsblatt zu benennen. Ferner sei Hengaris Vertrag von Beginn an auf fünf Jahre befristet gewesen, weshalb der Vorstand nicht verpflichtet gewesen sei, diesen zu verlängern oder die Klägerin vorher anzuhören.

In einem getrennten Verfahren versucht Hengari von NWR Schadensersatz in Höhe von 7,5 Millionen N$ wegen angeblicher Verleumdung einzuklagen. Diese Klage stützt sich auf eine Presseerklärung von NWR, in der Hengari vorgeworfen wird, sie habe ihre Kompetenzen überschritten, als sie im Mai 2019 eigenmächtig den umstrittenen Vertrag mit Sun Karros geschlossen hat.

Gleiche Nachricht

 

Weitere Anklagepunkte erhoben

vor 16 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Gegen Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurden drei zusätzliche Anklagepunkte erhoben. Das Gericht...

Missbrauch und Entführung gemeldet

vor 16 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Mariental (sb) - Die namibische Polizei hat in ihrem Wochenendbericht bekanntgegeben, dass am Samstag eine 39-jährige Frau vergewaltigt wurde. So soll das Opfer zusammen mit...

Witwe von Mord-Opfer klagt

vor 16 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Etappensieg ergibt sich aus einem vor kurzem ergangenen Urteil der Richterin Eileen Rakow. Darin kommt sie zu dem Ergebnis, dass...

Kritik an Ombudsmann

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NAMPA/km) - Nachdem der Ombudsmann von Namibia, John Walters, vor einigen Tagen im Obergericht eine Klage wegen Missachtung des Gerichtes erhoben hatte, hat sich...

Dippenaar ohne Anwalt

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Windhoek Antonia Joschko ist mehr als nur frustriert. Die 22-Jährige hat vor mehr als sechs Jahren während eines Namibia-Urlaubes ihre gesamte Familie verloren....

KORA-Vertrag „erzwungen“

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Von E. Smit und S.NoechelWindhoek Während Digu //Noabeb im Zeugenstand hinsichtlich des „KORA-Awards“-Prozesses vom Stafverteidiger James Diedericks verhört wurde, erklärte er, dass gemäß der...

Polizist verklagt Dienstherren

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Ein Polizist, der vor drei Jahren wegen angeblicher Gewaltandrohung zu Lasten seiner Ehefrau vorübergehend festgenommen, aber nie angeklagt wurde, hat seine Dienstherren...

Taxifahrer greift mit Messer an

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - Während eines Wortgefechts soll ein Taxifahrer einen Mann aus Gobabis ernsthaft verletzt haben als er versuchte dem Letztgenannten die Kehle zu durchtrennen....

Fahndung dauert an

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Bis zum gestrigen Redaktionsschluss hat die Polizei in der Erongo-Region noch keine Person im Zusammenhang mit den Mord an der Swakopmunder...

Klage nicht fallengelassen

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Die Anwältin Ingrid Husselmann, die für das Büro des namibischen Ombudsmannes tätig ist, hat gestern bestätigt, dass die Klage wegen Missachtung des...