21 April 2017 | Bildung

Zahl der namibischen Bauingenieure wächst

Windhoek (nic) – Die Universität für Wissenschaft und Technik (NUST), die Universität von Namibia (UNAM) sowie die deutsche Botschaft und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) haben vergangene Woche ihre deutsch-namibische Kooperation im Bereich des Bauingenieurwesens gefeiert. Wie der Ständige Vertreter der Botschaft, Ullrich Kinne, bekannt gab, sei bereits vor einigen Jahren „der Mangel an Spezialisten im Bereich des Bauingenieurwesens als ein Hauptproblem“ in Namibia identifiziert worden, woraufhin sich die deutsche Regierung für entsprechende Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort eingesetzt habe.

Dabei seien Maßnahmen wie die Entwicklung von Studiengängen, ein Austauschprogramm mit Deutschland oder der Aufbau eines Bauingenieurwesen-Labors ergriffen worden. „Seit der Einführung des Bauingenieurwesen-Bachelors 2011 an der NUST hat es bereits 118 Absolventen gegeben“, resümierte Kinne und führte fort, dass einige der ehemaligen Studenten nun zum Beispiel beim Transportministerium oder bei der Straßenaufsichtsbehörde (RA) tätig seien.

Transportminister Alpheus !Naruseb bedankte sich in diesem Zusammenhang für die langjährige Unterstützung der deutschen Regierung, die dazu beitrage, einen Transportsektor zu schaffen, der „nachhaltig und weniger abhängig von ausländischen Experten“ sei.

Gleiche Nachricht

 

Der Stolz der DHPS: Stärkster Abitur-Jahrgang aller Zeiten

vor 2 tagen - 21 November 2017 | Bildung

Die Deutsche Höhere Privatschule (DHPS) hat jetzt das Gruppenbild der Abiturienten 2017 zur Verfügung gestellt, die Ende Oktober ihren Schulabschluss gemacht haben. Mit 54 Abiturienten...

Handwerk wird gefördert

vor 3 tagen - 20 November 2017 | Bildung

Von Frank Steffen, WindhoekAn die Geschäftsführerin der namibischen Industrie- und Handelskammer (NCCI), Charity Mwiya, sowie den Geschäftsführer der namibischen Ausbildungsbehörde NTA, Jerry Beukes, und weitere...

Junge Botschafter für Namibia

vor 3 tagen - 20 November 2017 | Bildung

Am 15. November 2017 verabschiedete der deutsche Botschafter Christian Schlaga und die Arbeits- und Fördergemeinschaft der Deutschen Schulvereine in Namibia (AGDS) zehn Schülerinnen und Schüler...

Private Unterstützung gefragt

vor 6 tagen - 17 November 2017 | Bildung

Von Nina Cerezo, WindhoekDas Bildungsministerium will das Schulspeisungsprogramm (NSFP) durch Unterstützung aus dem Privatsektor ausbauen. Dies wurde gestern im Rahmen eines zu diesem Anlass veranstalteten...

DHPS feiert Richtfest der neuen Turnhalle

vor 6 tagen - 17 November 2017 | Bildung

Windhoek (nic) – Bauunternehmer, Architekten, Schulvertreter und geladene Gäste kamen Dienstagabend zusammen, um das Richtfest der neuen Turnhalle der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) zu...

Private Helfer gesucht

vor 6 tagen - 16 November 2017 | Bildung

Windhoek (nic) – Das Bildungsministerium will das Schulspeisungsprogramm (NSFP) durch die Unterstützung aus dem Privatsektor ausbauen. Zu diesem Anlass findet heute ein Workshop im Kongresszentrum...

Schul-Lehrpläne überarbeitet

1 woche her - 13 November 2017 | Bildung

Von Nina Cerezo, WindhoekBei der Vorstellung der überarbeiteten Lehrpläne am 8. und 9. November in den Räumlichkeiten der Mao-Zedong-Schule in Windhoek macht Bildungsministerin Katrina Hanse-Himarwa...

Pasch-Schule in Otjiwarongo

vor 2 wochen - 09 November 2017 | Bildung

Von Frank Steffen, Windhoek/Otjiwarongo „Dies ist kein kurzfristiges Abkommen, wodurch der Otjiwarongo-Sekundarschule (OSS) eben mal zwei funkelnagelneue Klassenzimmer überreicht werden sollen. Dies ist im Gegenteil...

Otjiwarongo-Sekundarschule wird Pasch-Schule

vor 2 wochen - 09 November 2017 | Bildung

Die Schulleiterin der Otjiwarongo Oberstufe (OSS), Rina Goldbeck führte ihre Gäste am Dienstag durch eine stilvolle und gelungene Veranstaltung, zu der die Schule gemeinsam mit...

6. PASCH-Schule in Otjiwarongo ernannt

vor 2 wochen - 08 November 2017 | Bildung

Die Otjiwarongo Secondary School (OSS) ist seit gestern Mitglied der deutschen Initiative „PASCH-Schulen: Partner für die Zukunft“. Dazu unterzeichneten Jafet Siteketa (vorn) vom Bildungsministerium und...