31 Dezember 2009 | Sport

Wunderschöne Tore und tolle Stimmung beim Christmas-Cup

Man kann das Turnier des Swakopmunder Fußballklubs (SFC) ohne Weiteres eine namibische Sportinstitution nennen. Seit über 60 Jahren wird zum Ende jedes Jahres an der Küste das Runde ins Eckige befördert - und das mitunter von namibischen Nationalspielern. Und so rannten und schossen auch in diesem Jahr vom 26. bis 29. Dezember 2009 Fußballer aus dem ganzen Land der Krone in den zwei Spielklassen hinterher.

Um den unterschiedlichen Leistungsniveaus Rechnung zu tragen, wurden die Kicker in zwei Gruppen unterteilt. So stritten sich die einen in dem schwächer angesetzten Social-Cup um den Sieg, während im Tafellager-Cup die stärker eingeschätzten Mannschaften um die Krone kämpften. Diese prinzipiell gute Idee der Veranstalter sollte dafür sorgen, dass auch den Hobbykickern der Spaß am Spielen gesichert wird, weil sie in dem Social-Cup theoretisch gegen gleichstarke Mannschaften antreten sollten.
In der Regel halten sich die Profis an dieses ungeschriebene Gesetz. Doch manchmal verirrt sich nichtsdestotrotz klammheimlich ein Topspieler in die Social-Klasse, um seine Kunststückchen an Hobbykickern vorzuführen. So trat Nationalspieler Quinton Jacobs mit seinem Team Omaruru-Build-It in dem von M+Z Motors Windhoek gesponserten Social-Cup an, der auch promt von Jacobs' Team mit einem 2:0-Sieg über die Stellies Kicker gewonnen wurde. M+Z Motors ist seit 1982 als Sponsor mit an Bord. Damals war der SFC gerade dabei, sein aktuelles Vereinsgelände aufzubauen.

Jacobs war aber nicht der einzige Nationalspieler bei dem Küsten-Event. Neben den Risser-Brüdern begeisterte auch Rudolf Bester das Publikum. Diese drei Akteure waren jedoch im Tafellager-Cup vertreten und sorgten mit ihrem Einsatz dafür, dass spannende, aber im Schnitt faire Spiele heraussprangen. Am Ende des Turniers krallte sich der SFC1 in einem engen und spannendem Spiel mit einem 1:0-Sieg über die Blue Boys aus Swakopmund das Preisgeld von 3000 N$.
Den Veranstaltern ist das Preisgeld jedoch nebensächlich. "Unser Ziel ist kein hohes Preisgeld. Wir wollen, dass die Leute hier Spaß haben", sagte Turnierleiter Sten Gebhardt. Gesponsert wird die Summe von der Brauerei, die schon seit 62 Jahren das Küstenturnier unterstützt.Den diesjährigen Hingucker für das anwesende Publikum lieferte das Dreamteam, als es auf den SFC traf. In einem Spiel mit super Toren, intensiven Zweikämpfen und hohem Tempo musste der Schiedsrichter starke Nerven beweisen. Die aufgeheizte Atmosphäre entlud sich in einer Rudelbildung von Spielern und Fans auf dem Spielfeld, so dass der Schiedsrichter die Partie für zehn Minuten unterbrechen musste.

Insgesamt war das Turnier ein Erfolg: Gute Kulisse, klasse Fußball mit fairen Spielen und einem schönen Abschluss mit einem heimischen Sieger.

Im nächsten Jahr soll sich jedoch etwas ändern. "Wir versuchen, für das kommende Turnier eine Über-40-Herrenabteilung zu installieren. Da sind nämlich noch einige Herren, die immer noch Bock auf Fußball haben. Dann können die Alten beweisen, was sie früher konnten", scherzte Sten Gebhardt abschließend.

Gleiche Nachricht

 

Diekmann holt Silber

vor 1 tag - 21 April 2021 | Sport

Namibias Einer-Spezialistin im Rudern, Maike Diekmann, hat bei der Internationalen Memorial Paolo D'Aloja Regatta am Sonntag silbernes Edelmetall gewonnen. Im Finale über 2 000 Meter...

Sportlich durchs Jahr – Teil 2: Der Mai

vor 1 tag - 21 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) • Der zweite Spieltag der Rugby Premier League (RPL) sowie der Faustballer ist abgehakt. Auch im Fußball rollt der Ball sowohl im Pokal...

Damen siegen in Südafrika

vor 2 tagen - 20 April 2021 | Sport

Windhoek/Durban (omu) - Namibias Damen-Hallenhockey-Auswahl hatte beim Qualifikationsturnier zur Weltmeisterschaft in Belgien im Finale die besseren Nerven. Die Mannschaft von Trainer Erwin Handura, die in...

Partie endet im Chaos

vor 2 tagen - 20 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - In der namibischen Rugby Premier League ist es am Samstag zum Eklat gekommen. Bei Spielstand von 19:9 zwischen der Mannschaft der namibischen...

Cohen auch an Spieltag zwei Top-Team

vor 2 tagen - 19 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Der Sportklub Windhoek (SKW) war am Samstag Gastgeber des zweiten Spieltags der namibischen Faustballliga. Allerdings mussten sich die Gastgeber wieder einmal der...

Sportlich durchs Jahr - Vorausschau bis Ende Juni -...

vor 6 tagen - 16 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Ostern ist schon wieder zwei Wochen vorbei und sportlich tut sich so einiges im Land. Auch wenn es durch die Covid-19-Auflagen immer...

Bahnverbindung nach Katima

1 woche her - 15 April 2021 | Verkehr & Transport

Von B. Weidlich & F. SteffenWindhoek Die namibische Regierung hat eine kanadische Firma damit beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für den eventuellen Bau einer Eisenbahnlinie durch...

Anstoß zu Liga und Pokal

1 woche her - 15 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach dem in der HopSol Jugend-Fußballiga (HYSL) der Ball schon seit drei Wochen wieder rollt, startet auch das namibische Fußball Oberhaus (NPFL)...

Faustball: Festigt Cohen den ersten Tabellenplatz?

1 woche her - 15 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Am Samstag fliegen beim Sportklub Windhoek (SKW) die Fäuste. Ab acht Uhr stehen sich in der Faustball-Arena des Klubs die Teams vom...

Verkehrskommission nimmt Arbeit auf

1 woche her - 14 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Die im September vergangenen Jahres neu ernannte Verkehrskommission wird voraussichtlich Anfang Mai erstmals anfangen zu tagen, wie der neue Vorsitzender James William...