28 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Wochenzeitung erneut verklagt

Windhoek (ms) – Ein ehemaliger Angestellter des Ministeriums für Handel und Industrie hat eine Wochenzeitung und deren Chefredakteur wegen angeblicher Verleumdung auf Schmerzensgeld von 500.000 N$ verklagt.

Der Antragsteller Godfrey Munu Kuyonisa beruft sich bei seinem Gesuch auf zwei Artikel, die jeweils im Juli 2016 und März 2017 in der Zeitung Windhoek Observer erschienen sind und von denen er dem Gericht eine Kopie bereitgestellt hat. Darin wird dem Kläger vorgeworfen, er habe bei der inzwischen liquidierten Entwicklungsbrigade (DBC) erhebliche Summe veruntreut und dabei den Steuerzahler betrogen. Ferner werde ihm unterstellt, er und andere hätten sich bei der DBC der Misswirtschaft schuldig gemacht und damit zum Niedergang des Staatsbetriebs beigetragen. Die beiden Artikel würden außerdem suggerieren, er habe als Mitglied des Aufsichtsrats der DBC Zahlungen eingefordert, auf die er nicht berechtigt gewesen sei.

Insgesamt würden die beiden Artikel den Eindruck erwecken, er sei „unehrlich bzw. korrupt“ und habe bei seinem früheren Arbeitgeber lediglich Eigeninteressen verfolgt bzw. versucht, sich selbst zu bereichern. Da er in beiden Beiträgen namentlich genannt worden sei und die Berichte über das Internet auch international verfügbar seien, sei sein Ruf im In- und Ausland schwer beschädigt worden.

Vor diesem Hintergrund habe er eine Gegendarstellung im Observer sowie Schmerzensgeld von dessen Verlegern bzw. Chefredakteur Kuvee Kangueehi in Höhe von 500 000 N$ verdient.

Gleiche Nachricht

 

Boulter: Kautionsantrag abgelehnt

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Outjo (NMH/sb) - Dem britischen Geschäftsmann Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurde gestern im Magistratsgericht in...

Prozess um gewalttätigen Polizisten

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) – In dieser Woche hat der Prozess um Mercedes von Cloete begonnen, eine Transgender-Frau mit dem ursprünglichen Vornamen Jasper, die einen Polizisten für...

Adjovi sagt nicht vor Gericht aus

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - „KORA-Awards“-Promoter Ernst Coovi Adjovi wird nicht im Prozess gegen sein Unternehmen „Mundial Telecom Sarl“, in dem der namibische Tourismusrat (NTB) diesen um...

Weitere Anklagepunkte erhoben

vor 1 tag - 11 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Gegen Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurden drei zusätzliche Anklagepunkte erhoben. Das Gericht...

Missbrauch und Entführung gemeldet

vor 1 tag - 11 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Mariental (sb) - Die namibische Polizei hat in ihrem Wochenendbericht bekanntgegeben, dass am Samstag eine 39-jährige Frau vergewaltigt wurde. So soll das Opfer zusammen mit...

Witwe von Mord-Opfer klagt

vor 1 tag - 11 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Etappensieg ergibt sich aus einem vor kurzem ergangenen Urteil der Richterin Eileen Rakow. Darin kommt sie zu dem Ergebnis, dass...

Kritik an Ombudsmann

vor 2 tagen - 10 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NAMPA/km) - Nachdem der Ombudsmann von Namibia, John Walters, vor einigen Tagen im Obergericht eine Klage wegen Missachtung des Gerichtes erhoben hatte, hat sich...

Dippenaar ohne Anwalt

vor 5 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Windhoek Antonia Joschko ist mehr als nur frustriert. Die 22-Jährige hat vor mehr als sechs Jahren während eines Namibia-Urlaubes ihre gesamte Familie verloren....

KORA-Vertrag „erzwungen“

vor 5 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Von E. Smit und S.NoechelWindhoek Während Digu //Noabeb im Zeugenstand hinsichtlich des „KORA-Awards“-Prozesses vom Stafverteidiger James Diedericks verhört wurde, erklärte er, dass gemäß der...

Polizist verklagt Dienstherren

vor 5 tagen - 07 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Ein Polizist, der vor drei Jahren wegen angeblicher Gewaltandrohung zu Lasten seiner Ehefrau vorübergehend festgenommen, aber nie angeklagt wurde, hat seine Dienstherren...