28 Januar 2019 | Geschichte

Wochenhoroskop - Was sagen die Sterne?

Widder 21.03.-20.04.

In der Liebe haben Sie jetzt ausgesprochen gute Karten. Sie können entweder einen ganz besonderen Menschen kennenlernen oder Ihre Beziehung vertiefen.



Stier 21.04.-20.05.

Wenn Sie aktuell eine Auszeit brauchen, dann sollten Sie sich diese auch nehmen. Bloß keine falsch verstandene Rücksichtnahme! Denken Sie einmal nur an sich!



Zwillinge 21.05.-21.06.

Sie haben in der letzten Zeit so gut gespart, dass Sie sich nun zur Belohnung auch einmal etwas gönnen können. Sie werden schon wissen, was im Rahmen bleibt.



Krebs 22.06.-22.07.

Es fällt Ihnen nicht leicht, Komplimente zu machen. Denken Sie doch einmal daran, wie so etwas Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Probieren Sie es aus!

Löwe 23.07.-23.08.

Gelassenheit folgt derzeit auf eine Zeit voller Turbulenzen und Aufregungen: Sie haben sich erfolgreich mit einer nicht änderbaren Tatsache abgefunden.



Jungfrau 24.08.-23.09.

Niemand möchte Ihnen etwas Schlechtes. Weshalb sind Sie momentan bloß so misstrauisch? Prüfen Sie genau die Fakten, bevor Sie jemandem etwas unterstellen.



Waage 24.09.-23.10.

Sie verbreiten momentan sehr gute Stimmung. Das kommt Ihnen vor allen Dingen im Beruf entgegen, denn das motiviert Sie und Ihre Kollegen. Nur immer weiter so!



Skorpion 24.10.-22.11.

Wichtige Behördengänge sollten Sie in den kommenden Tagen vermeiden. Dafür ist aktuell einfach nicht der richtige Zeitpunkt, also verschieben Sie diese lieber.

Schütze 23.11.-21.12.

Wenn Sie nun etwas mehr Gas geben, können Sie ein Ziel noch in der vorgegebenen Zeit erreichen. Sie haben noch Kraftreserven und der Aufwand wird sich lohnen!



Steinbock 22.12.-20.01.

Momentan finden Sie immer wieder einen Vorwand, um sich vor einigen lästigen Aufgaben zu drücken. Gehen Sie es einfach an, dann ist es ein für alle Mal erledigt!



Wassermann 21.01.-19.02.

Sie sollten Privates und Berufliches unbedingt mehr trennen. Es gibt Kollegen, in deren Händen persönliche Details Ihrerseits einfach nicht gut aufgehoben wären.



Fische 20.02.-20.03.

In Gehaltsverhandlungen mit Ihren Vorgesetzten gehen Sie ausgesprochen selbstbewusst. Sie wissen, was Sie können und was Sie der Firma wert sein müssen!

Gleiche Nachricht

 

Briefe 1893 - 1904 (XLIV Brief)

vor 20 stunden | Geschichte

Osonjanga, den 16. April 1901 Liebe Eltern! Eingedenk meines Versprechens, öfters zu schreiben, schicke ich jetzt wieder einen Boten nach Waterberg, wo jetzt eine...

Vor 50 Jahren

vor 1 tag - 08 August 2019 | Geschichte

STRASSENSICHERHEITSKAMPAGNE ERFOLGREICH Windhoek - Der intensive Feldzug des Verkehrssicherheitskomitees während der Zeitspanne vom 18. Juni bis zum 18. Juli wird auf Grund der Statistiken...

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 07 August 2019 | Geschichte

DER HANDEL UND SÜDWESTS ZUKUNFT Windhoek - Der Handel wird nicht nur eine maßgebende Rolle in der Zukunft Südwestafrikas spielen, sondern auch das Fundament für...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 06 August 2019 | Geschichte

4. August 1969 TANKSTELLENBESITZER ABGESTÜRZT Windhoek - Auf der Stelle getötet wurde der bekannte Südwester Sportangler Syd Watts (50) am Freitagabend, als sein Privatflugzeug in...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 05 August 2019 | Geschichte

1. August 1969 ZEUGENVERNEHMUNG WIRD ABGESCHLOSSEN Windhoek - Die Verteidigung im Terroristenprozeß vor dem Windhoeker Obergericht wird heute wahrscheinlich ihre Zeugenvernehmung abschließen. Advokat J. A....

Briefe 1893 - 1904 (XLII Brief Teil 2/2 und...

1 woche her - 02 August 2019 | Geschichte

Beim Sortieren des Warncke-Archivs fand ich einen Brief, der von Emil Förster an meinen Großvater Paul Warncke gerichtet war. Emil Förster war der Mann meiner...

Ndeikwila plädiert für umfassendes Kriegsgedenken

1 woche her - 01 August 2019 | Geschichte

Bei der Vorstellung der zweiten erweiterten Neuausgabe seiner Autobiographie „Agony of Truth“ plädiert Samson Ndeikwila, Bild Mitte, für ein umfassendes Gedenken aller namibischen Kriegsopfer anstelle...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 01 August 2019 | Geschichte

30. Juli 1969 DREI LÖWEN VERSCHWUNDEN Windhoek - Drei Löwen, die vor einigen Tagen aus dem Etoscha-Nationalpark verschwanden und ein Rind auf einer benachbarten...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 31 Juli 2019 | Geschichte

WIEDER EINE SWA-DEBATTE New York - Der Weltsicherheitsrat wird morgen um 21 Uhr (SA Zeit) zusammentreten, um über die Situation in Südwestafrika zu beraten. Der...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 30 Juli 2019 | Geschichte

KEINE VERTRETUNG Salisbury - Außenminister J. H. Howman erklärte auf eine Anfrage des konservativen Abgeordneten Robin James im Parlament, dass Rhodesien weder in Malawi noch...