27 August 2010 | Sport

WM-Achtungserfolg für U18-Faustball-Nationalspieler

Die namibische U18-Faustball-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft im spanischen Lloret de Mar den fünften Platz belegt. Ein historischer Erfolg für die namibische Auswahl: Die Platzierung ist das bisher beste Abschneiden bei einer U18-WM.

Nach Bozen (Italien, 2003), Llanquihue (Chile, 2006) und Swakopmund (2009) fand die vierte Auflage einer U18-Weltmeisterschaft an der spanischen Ostküste in Lloret de Mar statt. Im Auftaktspiel gegen Brasilien unterlagen die Namibier nach Sätzen mit 0:2. Auch in den Folgepartien gegen Österreich, Chile und die Schweiz hagelte es Niederlagen. Erste am zweiten Turniertag stellte sich mit einem Sieg gegen Gastgeber Spanien der Erfolg ein.
Im darauffolgenden Spiel unterlag das Team zwar dem Titelverteidiger Deutschland, doch konnten die namibischen Spieler mit einem Satzgewinn einen Achtungserfolg verbuchen. "Das war schon eine kleine Sensation. Zum ersten Mal überhaupt hat eine namibische Mannschaft einen Satz gegen Deutschland gewonnen", sagt Team-Betreuer Christian Knobloch. Mit gestärktem Selbstbewusstsein folgte ein souveräner Sieg gegen Italien. Im Spiel um Platz Fünf zeigte Namibia mit einem Sieg gegen Chile erneut eine starke Leistung. Der Erfolg der Mannschaft von Nationaltrainer Andreas Minz ist das bisher beste Abschneiden eines namibischen Faustball-Nationalteams bei einer U18-Weltmeisterschaft.
Mit Kristof Lerch (17) und Immo Kötting (16) vom Sportklub Windhoek (SKW) sowie Thilo Wilckens (16), Mirko Wilckens (18), Thorsten Schmidt-Dumont (17) und Tristan Minz (13) vom Cohen Faustball Club reisten lediglich sechs namibische Spieler nach Lloret de Mar. Die letzten vier Spieler bestritt das Team ohne Auswechselspieler. Im Match gegen Spanien hatte sich Kristof Lierch die Schulter ausgekugelt, sodass er den Rest des Turnierverlaufs von der Seitenlinie verfolgen musste. "In der Altersklasse U18 haben wir akute Nachwuchsprobleme", berichtet Knobloch.
Keine Nachwuchssorgen haben die Spieler der höheren Klassen der namibischen Faustball-Nationalmannschaft. Am 15. und 16. Oktober wollen sie vor heimischen Publikum ihr Können unter Beweis stellen. Windhoek richtet, wie bereits 2000 (Sieger Sogipa Porto Alegre, Brasilien), 2002 (Sieger TSV Hagen, Deutschland) und 2005 (Sieger erneut Sogipa Porto Alegre), auch in diesem Jahr beim Sportklub Windhoek den Weltcup für Frauen und Männer aus.

Gleiche Nachricht

 

BVB selbst mit B-Elf weiter auf Erfolgskurs

vor 6 stunden | Sport

Tabellenführer in der Fußball-Bundesliga, Gruppenerster in der Champions League. Die imposante Erfolgsstory von Borussia Dortmund hält an. Selbst die B-Elf des Revierclubs bleibt in der...

Zwei Pleiten und eine Medaille

vor 6 stunden | Sport

Nachdem der namibische Sport-Nachwuchs im Judo und in der Schwimm-Staffel bei den AUSC Youth Games in Gaborone (Botswana) die ersten Medaillen geholt hatte, mussten die...

„Nicht reden - einfach machen!“

vor 15 stunden | Sport

Herr Albin, nach nun mehr fast zehn Jahren hier im Land: Was war eigentlich der Anlass nach Namibia umzusiedeln? Immerhin ist das ja kein Katzensprung...

Kleines Wunder muss her für Hoffenheim

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Sport

Manchester (dpa) - Die Lage ist fast aussichtslos. Die TSG 1899 Hoffenheim hofft vor ihrem letzten Gruppenspiel in der Champions League beim Titelmitfavoriten Manchester City,...

Schalke-Coach Tedesco muss experimentieren

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Sport

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 steht bereits vor der abschließenden Partie in der Champions-League-Gruppenphase am Dienstag (18.55 Uhr/MEZ) gegen Lokomotive Moskau als Achtelfinalist...

Zweite BVB-Garde will sich empfehlen

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Sport

Monaco (dpa) - So viel Rotation gab es unter der Regie von Lucien Favre bisher nie. Nach kräftezehrenden Wochen verzichtete der Coach von Borussia Dortmund...

Black Africa siegt deutlich

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Sport

Windhoek (smk) - Am 5. Spieltag der MTC Premier League (NPL) gab es am Sonntag im Sam-Nujoma-Stadion ein wahres Schützenfest. Mit 5:1 besiegte Black Africa...

Erste Medaillen für Namibia bei den AUSC Youth Games...

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Sport

Juan Johnson hat am Samstag die erste Medaille bei den U20-Jugendspielen der Afrikanische Union (AUSC) in Gaborne (Botswana) gewonnen. Beim Judo (bis 91 kg) wurde...

Rückkampf in Singapur

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Sport

Windhoek (smk) - Am 29. März 2019 wird es in Singapur zwischen IBO-Weltmeister im Bantamgewicht Paulus „El Jesus“ Ambunda und Muhamad Ridhwan einen Rückkampf um...

Schweizer schreibt Dash-Geschichte

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek/Swakopmund Bei 32 Grad im Schatten und sehr böigen Windverhältnissen setzte sich am vergangenen Freitag der Tross von der Grove Mall in...