12 Oktober 2018 | Bildung

Wissenschaft ist mehr als trockene Theorie

Am Goethe-Institut Namibia hat in der ersten Oktoberwoche in Zusammenarbeit mit der UNESCO und anderen Partnern die „Science Week 2018“ stattgefunden. Fast 600 Schüler aus etwa 16 Schulen aus ganz Namibia hatten eine Woche lang Spaß und haben sogar noch was dabei gelernt.

Im Ministerium für Bergbau und Energie (MME) fand die diesjährige Wissenschaftswoche unter dem Thema „Nahrungsrevolution“ statt. Die Schüler konnten beispielsweise anhand von Experimenten verschiedene wissenschaftliche Konzepte und Methoden in Bezug auf Nahrung kennenlernen. Es gab Beiträge der Universität von Namibia, der Namibia-Universität für Wissenschaft und Technik, der Namibia wissenschaftlichen Gesellschft (NWG), der Nationalen Kommission für Forschung, Wissenschaft und Technik und des Welternährungsprogramms (WFP).

In ihrer Eröffnungsansprache erklärte die stellvertretende Staatssekretärin für Geologie, Gloria N. Simubali, dass die namibische Regierung mit der Initiative das Ziel verfolgt, eine wissensbasierte Gesellschaft zu schaffen. Sie sagte: „Diese Veranstaltung bietet allen, insbesondere jungen Menschen, die Möglichkeit, an Aktivitäten teilzunehmen, die die Wissenschaft zum Thema haben, und ermutigt sie, eine Karriere in der Wissenschaft in Erwägung zu ziehen”. Simubali stellte zudem fest, dass das Projekt gewachsen ist – von 270 Schülern im vergangenen auf 600 Schüler in diesem Jahr.

Den Schülern hat es gefallen. „Zuerst wusste ich nicht, worum es ging, aber ich habe viel über unsere Nahrungsressourcen gelernt und wie der Luftdruck funktioniert. Wir haben außerdem Dinosaurierknochen gesehen! Ich wünsche mir, dass das auch andere Schüler im kommenden Jahr erleben können”, sagte Lucia Kandjengo von der Cimbebasia-Grundschule.

Junior Booysen von der Van Rhyn-Grundschule sagte: „Ich finde, die Wissenschaftswoche sollte jährlich stattfinden, damit auch andere Schüler das erleben können. Ich habe so viele Dinge über Hydroponik gelernt und wie man Gesteine auf Calcium prüft “. Sein Mitschüler Julius Nakantima sagte, dass er erst dachte, die Wissenschaftswoche sei langweilig. Dann sei er jedoch überrascht und inspiriert gewesen. „Ich habe viel über Fossilien gelernt und wie Diamanten hergestellt werden. Hydroponik ist meine Lieblingsausstellung gewesen. Außerdem fand ich interessant, wie man Säure untersucht. Es hat Spaß gemacht! “, sagte er.

Wer jetzt auch Lust auf Wissenschaft bekommen hat: Beim Wissenschaftsfilm-Festival des Goethe-Instituts vom 15. Oktober bis 29. Oktober werden informative Filme zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen und zum menschlichen Leben gezeigt. Dieses Festival wird seit seiner Gründung durch das Goethe-Institut in Thailand jedes Jahr in mehr als 20 Ländern durchgeführt und zieht mehr als eine Million Zuschauer an. Damit ist es das größte seiner Art auf der Welt.



Lendl Izaaks, Goethe-Institut

Gleiche Nachricht

 

Pastorenpaar spendet

vor 2 wochen - 07 Februar 2019 | Bildung

Swakopmund (er) - Ein Pastoren-Ehepaar aus dem Westerwald in Deutschland, das anonym bleiben möchte, hat vor kurzem der Hanganeni-Grundschule in Swakopmund Schulmaterial im Wert von...

NSSCO entspricht dem IGCSE

vor 3 wochen - 25 Januar 2019 | Bildung

Von Frank Steffen, Windhoek „Wenn ihr nun geglaubt habt, hier heute die Bildungsministerin anzutreffen oder von sonstigen Politikern zu hören, so irrt ihr“, begrüßte der...

Bildung im Rückwärtsgang

vor 1 monat - 21 Januar 2019 | Bildung

Windhoek (ste) - Die Oppositionspolitikerin Elma Dienda, Parlamentsmitglied für die PDM-Partei, äußerte sich gestern per Pressemitteilung zu den Ergebnissen der Klassen 10 (NSC) und 12...

Schulergebnisse bessern sich

vor 1 monat - 11 Januar 2019 | Bildung

Von Marc Springer, WindhoekWie jene gestern bei ihrer Bestandsaufnahme mitteilte, hätten vor allem die 32940 Teilzeitschüler „hervorragend“ abgeschnitten, die nicht am regulären Unterricht teilgenommen, sondern...

Lesen, schreiben, rechnen lernen - DSW-Alltag beginnt für 22...

vor 1 monat - 11 Januar 2019 | Bildung

Ein neuer Lebensabschnitt hat für 22 Kinder begonnen: Sie wurden am Mittwoch in der Klaus-Dieter-Nipko-Aula der Delta-Schule-Windhoek (DSW) eingeschult. Nach der warmen Begrüßung durch Schulleiterin...

Schulergebnisse zeigen Aufwärtstrend

vor 1 monat - 10 Januar 2019 | Bildung

Windhoek (ms) – Die 56534 Schüler der 12. Klasse, die im vergangenen Jahr ein oder mehreren NSSC-Examen auf Standartniveau abgelegt haben, haben insgesamt besser als...

Schicksalstag für NSSCO-Schüler

vor 1 monat - 09 Januar 2019 | Bildung

Windhoek (cev) – Am kommenden Freitag werden mehr als 56000 namibische Schüler erfahren, ob sie ihre Abschlussprüfungen bestanden haben. Wie das Bildungsministerium mitteilte, werden die...

Neuer Lehrplan führt zu Sorge

vor 1 monat - 07 Januar 2019 | Bildung

Von D. Booysen & F. Steffen, Windhoek Während sich einige Schulleiter darüber besorgt zeigen, ob sich Kinder im Alter von 17 Jahren schon reif...

Grundlegende Änderung der Hochschulreife

vor 1 monat - 03 Januar 2019 | Bildung

Von D. Booysen & F. Steffen, Windhoek Das Jahr 2019 läutet die größten Veränderungen im Lehrplan der Sekundarschiulen Namibias ein seit der Einführung der IGSCE-...

Frühkindliche Entwicklung so bald wie möglich beginnen

vor 1 monat - 02 Januar 2019 | Bildung

Windhoek (ws) • Die namibische Entwicklungsbank (DBN) hat Ende vergangenen Jahres 20000 N$ für den Kauf von Lehrbücher für frühkindliche Entwicklung (ECD) zur Verfügung gestellt....