08 April 2019 | Wirtschaft

Wirtschaftsbeirat soll Konjunktur beleben

Windhoek (ms) – Präsident Hage Geingob hat die 23 Mitglieder eines neuen Wirtschaftsbeirats berufen, die unter Vorsitz von Johannes Gawaxab Empfehlungen zur Wiederbelebung der namibischen Wirtschaft erarbeiten sollen.

Das Gremium setzt sich aus Vertretern der Regierung und des Privatsektors, sowie Akademikern, Gewerkschaftern und Arbeitgebern zusammen und soll nicht nur bestehende Hindernisse für Investitionen identifizieren, sondern auch Maßnahmen vorschlagen, wie sich die stagnierende Wirtschaft des Landes ankurbeln ließe. Ferner sollen die Mitglieder in Zusammenarbeit mit diversen Ministerien einen Wirtschaftsgipfel vorbereiten, der später in diesem Jahr stattfinden soll.

Der Beirat ist ferner angehalten, Investitionsmöglichkeiten für hiesige Unternehmer zu identifizieren und Fortschritte bei der Umsetzung bereits verabschiedeter Entwicklungsstrategien wie sie unter anderem in Vision 2030 definiert sind.

Die Mitglieder des Beirats sind:

1. Johannes Gawaxab (Chairperson)
2. Nangula Uaandja (Deputy Chairperson)
3. Nangula Uaandja
4. Florette Nakusera
5. EstelleTjipuka
6. Ester Simon
7. Kauna Ndilula
8. Martin K. Shipanga
9. Jason Kasuto
10. Sven Thieme
11. Junias V. Mungunda
12. James Mnyupe
13. Prof. Kenneth Matengu
14. Micheal Iyambo
15. Evangelina P. Nailenge
16. Gitta Paetzhold
17. Justine Braby
18. Immanuel Kadhila
19. Klaus Schade
20. Banda Shilimela
21. Dr. Carlos Lopes
22. Dr. Joseph O. Okpa

Gleiche Nachricht

 

Probleme hemmen Effizienz

vor 14 stunden | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekZwar lobte die Premierministerin die öffentlichen Instanzen, welche die neuen Auflagen bereits umgesetzt haben. „Allerdings beunruhigend mich die Berichte, dass einige...

Dürrehilfsfonds und Dare-to-Care-Fonds bekommen weitere Unterstützung

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Landwirtschaft

Die Dürre in Namibia dauert fort und bereits jetzt beobachten die Einwohner Namibias gespannt die Entwicklung hinsichtlich der kommenden Regensaison. Das ändert aber nichts an...

Militär verwehrt Farmern Zugang

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Zum Ende der vergangenen Woche kam es zur Konfrontation zwischen Soldaten der namibischen Streitkräfte (Namibian Defence Force, NDF) und der Polizei,...

Farmer-Krawall bei Karibib

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Karibib (ste) - Auf einer Medienplattform, die hauptsächlich von der Herero-Bevölkerung benutzt wird und sich folglich mit Themen befasst, die mit den Interessen der Herero...

Wie Farmer sich selbst helfen können

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Landwirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekDas Potenzial ist groß, meint Progress Kashandula, Projektleiter des Beratungsdiensts DAS (De-bushing Advisory Service): „Indem Farmer Busch zu Tierfutter verarbeiten, können sie...

Fahrzeugimporte rollen an: Viertel für Namibia

vor 5 tagen - 11 Juli 2019 | Wirtschaft

Windhoek/Walvis Bay (cev) – Im Walvis Bayer Hafen legen immer mehr sogenannte RORO-Frachter mit Fahrzeugen an, die zum größten Teil für das benachbarte Ausland bestimmt...

Agra-Personal sammelt 100000 N$ für Dürrefonds ein

vor 6 tagen - 10 Juli 2019 | Landwirtschaft

Das Personal des Farmbedarf-Händlers Agra hat aus eigener Tasche 100 000 Namibia-Dollar* zusammengelegt und dem Dürrehilfe-Fonds Dare to Care gespendet. Zuvor hatte bereits der Arbeitgeber...

Spenden in Millionenhöhe gehen an „Dare to Care"...

1 woche her - 03 Juli 2019 | Landwirtschaft

Der Dare to Care-Fonds hatte sich früher im Jahr zum Ziel gesetzt den Betrag von 10 Millionen N$ einzusammeln. Die Initiative trachtet danach den Landwirten...

Dürre mit neuen Bohrlöchern überwinden

vor 2 wochen - 28 Juni 2019 | Landwirtschaft

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Das Ministerium für Wasserbau und Forstwirtschaft hat insgesamt drei Millionen Namibia-Dollar für das Schlagen neuer Bohrlöcher in der Erongo-Region zur Verfügung...

Fleisch landet in China

vor 2 wochen - 28 Juni 2019 | Landwirtschaft

Die erste, vor knapp drei Monaten auf Reisen geschickte Lieferung namibischen Rindfleischs ist am Sonntag in der Volksrepublik China angekommen. Das teilte der namibische Schlachtbetrieb...