09 Mai 2019 | Wirtschaft

Windhoeker Bergbaumesse in vollem Gange

Windhoek (nic) – Der Bergbau- und Energieminister Tom Alweendo eröffnete gestern die diesjährige Bergbaumesse und -konferenz in Windhoek. Über 100 Aussteller stellen hier heute noch ihre Produkte und Serviceleistungen aus sowie auch Präsentationen und weitere Veranstaltungen rund um die Themen Bergbau und Energie stattfinden.

Alweendo sprach in seiner Ansprache von einer „langen Geschichte“, die Namibia im Bergbausektor vorzuweisen habe und erinnerte an die Beginne im Jahr 1851, als nach Kupfervorkommnissen im Norden des Landes gesucht worden sei. Der Diamantenabbau habe schließlich 1908 in Lüderitzbucht begonnen, erläuterte der Minister. „Vor diesem Hintergrund besteht kein Zweifel, dass der Bergbau das Rückgrat für viele Wirtschaftszweige bildet“, so Alweendo, der auch verschiedene Stände der Messe begutachtete. Ihm zufolge habe der Sektor im vergangenen Jahr einen Beitrag von insgesamt 14 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt geleistet und mehr als 16200 Menschen beschäftigt. Außerdem, fuhr der Minister fort, gebe es derzeit 16 operative Minengesellschaften – elf davon in nationalem Besitz.

Alweendo erinnerte in seiner Ansprache auch an den „barbarischen Mord“ an Eckhart Mueller und Heimo Hellwig und rief zu einem Schweigemoment auf.

Veranstaltet wird die Messe von der Bergbau-Kammer, die in diesem Jahr ihr 50. Bestehen feiert. Der Eintritt ist frei, mehr Informationen gibt es auf der neuen Internetseite www.miningexponamibia.com.

Gleiche Nachricht

 

Zim public workers threaten strike over wages

vor 2 tagen - 18 Juli 2019 | Wirtschaft

Nelson Banya - Zimbabwe's public workers on Tuesday said they would go on strike if the government failed to increase their wages to at least...

Africa Briefs

vor 2 tagen - 18 Juli 2019 | Wirtschaft

Morocco urged to press ahead with dirham floatThe International Monetary Fund (IMF) reiterated on Tuesday its call on Morocco to move towards a greater exchange...

Lipton: Capitalism needs 'course correction'

vor 2 tagen - 18 Juli 2019 | Wirtschaft

Paris - Rising anger at the increasing inequality blamed on globalisation calls for a change of directions, acting IMF chief David Lipton said Tuesday.But he...

Lagarde resigns, IMF hunt begins

vor 2 tagen - 18 Juli 2019 | Wirtschaft

Washington - Christine Lagarde will resign from the International Monetary Fund on September 12 as she awaits final word on her nomination to the presidency...

Wirtschaftskonferenz kostet 3,5 Mio. N$

vor 3 tagen - 17 Juli 2019 | Wirtschaft

Windhoek (Nampa/cev) – Für den Ende des Monats in Windhoek angesetzten Wirtschaftsgipfel wird kein „Geld der Regierung“ verwendet. Vielmehr würden Vertreter des Privatsektors sowie einige...

Probleme hemmen Effizienz

vor 4 tagen - 16 Juli 2019 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekZwar lobte die Premierministerin die öffentlichen Instanzen, welche die neuen Auflagen bereits umgesetzt haben. „Allerdings beunruhigend mich die Berichte, dass einige...

Dürrehilfsfonds und Dare-to-Care-Fonds bekommen weitere Unterstützung

vor 5 tagen - 15 Juli 2019 | Landwirtschaft

Die Dürre in Namibia dauert fort und bereits jetzt beobachten die Einwohner Namibias gespannt die Entwicklung hinsichtlich der kommenden Regensaison. Das ändert aber nichts an...

Militär verwehrt Farmern Zugang

vor 5 tagen - 15 Juli 2019 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Zum Ende der vergangenen Woche kam es zur Konfrontation zwischen Soldaten der namibischen Streitkräfte (Namibian Defence Force, NDF) und der Polizei,...

Farmer-Krawall bei Karibib

1 woche her - 12 Juli 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Karibib (ste) - Auf einer Medienplattform, die hauptsächlich von der Herero-Bevölkerung benutzt wird und sich folglich mit Themen befasst, die mit den Interessen der Herero...

Wie Farmer sich selbst helfen können

1 woche her - 12 Juli 2019 | Landwirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekDas Potenzial ist groß, meint Progress Kashandula, Projektleiter des Beratungsdiensts DAS (De-bushing Advisory Service): „Indem Farmer Busch zu Tierfutter verarbeiten, können sie...