07 Februar 2019 | Politik

Windhoek und Kingston schließen eine Städtepartnerschaft

Die Städte Windhoek und Kingston in Jamaika unterzeichneten gestern ein Städtepartnerschaftsabkommen. Windhoeks Bürgermeister Muesee Kazapua freute sich über den Anlass und wies auf die ersten Ansätze einer Freundschaft, die zurück zur Zeit vor der Unabhängigkeit führen, als der spätere Gründungspräsident Namibias, Sam Nujoma, Freundschaft mit dem Jamaika-Politiker und Pan-Afrikanisten, Dr. Marcus Garvey, schloss. Die über Jahrzehnte fortgesetzte Freundschaft dieser beiden Männer habe zu dieser nunmehr ersten Partnerschaft mit einer Stadt in der Karibik geführt.

Kazapua erwartet einen regen Erfahrungsaustausch und „gegenseitige Unterstützung, denn vor allem die Landfrage und der Wohnungsbau macht uns zu schaffen“. Er erhoffe sich eine nachhaltige Freundschaft, die von einem gegenseitigen Respekt, Verantwortungssinn und Transparenz gekennzeichnet sei.

Sein Gegenüber aus Kingston - genaugenommen „Kingston and St. Andrew Corporation“ seit dem Jahr 1923 -, der Senator und Bürgermeister Delroy Williams, zeigte sich ebenso erfreut über eine Partnerschaft von der er sich einen regen Austausch zugunsten einer gemeinsamen Entwicklung im kreativen und digital-technischem Bereich erhofft: „ Alle Menschen die an kreativen Betriebsamkeiten teilnehmen, inklusive der digitalen Medien, setzen sich nicht der Automation aus, die sich auf so viele Sektoren negativ auswirkt. Sie behalten ihre Jobs, das ist erwiesen. Denn soweit sind die Rechner noch nicht.“

Die Wohnungsnot sei auch in Jamaika ein großes Problem, darum gelte es gemeinsam Wege und Lösungen zu finden: „Die Wohnungsnot und Gesundheit sind zwei Faktoren, die Hand in Hand gehen und diese Herausforderung müssen beide Städte annehmen!“ Die Wasseraufbereitung in Windhoek sei etwas, dass seine Fachleute aus Jamaika interessieren würde.

„So kann jeder zu einer erfolgreichen Freundschaft beitragen. Wie Jamaikaner behaupten man könne nicht mit einer Handklatschen. Nun lasst Kingston zu einer Hand werden und Windhoek zur anderen“, schloss Williams.

Gleiche Nachricht

 

Rumpf „war ein Mann mit Prinzipien“

vor 2 tagen - 18 Februar 2019 | Politik

Windhoek (Nampa/cev) – Er war „ein Mann mit Prinzipien“, sagte am Freitag Namibias Gründungspräsident Sam Nujoma bei der Trauerfeier des verstorbenen Politikers und Diplomaten Hanno...

Nigeria: Afrikas bevölkerungsreichstes Land wählt am Samstag

vor 5 tagen - 15 Februar 2019 | Politik

Wolfgang Drechsler Nirgendwo in Afrika klaffen Anspruch und Realität so krass auseinander wie in Nigeria, dem mit rund 180 Millionen Menschen bevölkerungsreichsten Staat des Kontinents....

Rechenschaft gefordert

vor 6 tagen - 14 Februar 2019 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Während der Eröffnung des namibischen Parlaments für das Jahr 2019 stellte Staatspräsident Hage Geingob die Bedeutung und Wichtigkeit der Unabhängigkeit der...

Künftiges papierloses Parlament

1 woche her - 12 Februar 2019 | Politik

Windhoek (ste) - Der namibische Parlamentspräsident, Professor Peter Katjavivi, stellte gestern das Jahr 2019 unter dem Motto „Förderung der Integrität, Rechenschaft und Professionalität“ vor. ...

Hanno Rumpf verstorben

1 woche her - 11 Februar 2019 | Politik

Windhoek (nic) – Der Politiker und Diplomat Hanno Burkhard Rumpf ist am Freitag im Alter von 60 Jahren in Swakopmund gestorben. Er galt als einer...

Apartheids-Spektakel im Whk-Theater

1 woche her - 07 Februar 2019 | Politik

Von Eberhard Hofmann Windhoek - Eingeladen hatte der Konzernchef von Trustco, Quinton van Rooyen als Hauptredner, assistiert von Neville Basson als humorvoller Conferencier. Der...

Windhoek und Kingston schließen eine Städtepartnerschaft

1 woche her - 07 Februar 2019 | Politik

Die Städte Windhoek und Kingston in Jamaika unterzeichneten gestern ein Städtepartnerschaftsabkommen. Windhoeks Bürgermeister Muesee Kazapua freute sich über den Anlass und wies auf die ersten...

Geingob erzürnt sich über Medien und Kollegen

vor 2 wochen - 06 Februar 2019 | Politik

Von F Steffen und J Beukes, Windhoek Anlässlich der ersten Kabinettssitzung des Jahres ließ sich der namibische Präsident Hage Geingob dazu verleiten, freizusprechen und...

Präsident Geingob rudert zurück

vor 2 wochen - 31 Januar 2019 | Politik

Windhoek (ste) • Nachdem der namibische Präsident, Hage Geingob, gestern Vormittag für Schlagzeilen sorgte, indem er öffentlich den Stadtrat Windhoeks instruierte den suspendierten Stadtdirektor Robert...

Geingob beendet Suspendierung

vor 2 wochen - 31 Januar 2019 | Politik

Von Marc SpringerWindhoekNachdem sich Geingob am Dienstag mit einer Delegation der Stadt Windhoek im Staatshaus getroffen und über den von ihm als „humanitäre Krise“ und...