12 Juni 2017 | Lokales

Windhoek soll beim Wassersparen aufrüsten

Windhoek/San Antonio (ste) - „Auf- und Nachrüsten geht schneller und ist billiger als die Errichtung teurer Entsalzungsanlagen und ähnlicher Installationen“, erklärte die Direktorin des Wasseramts von San Antonio in Texas (USA), Karen Guz, am Freitag der namibischen Nachrichtenagentur Nampa.

Die texanische Stadt San Antonio war im Vorjahr auf ein Partnerschaftsabkommen mit Windhoek eingegangen und hat den hiesigen Behörden wiederholt klargemacht, dass sich San Antonio auf die Wasserwirtschaft versteht. Abgesehen von effektiveren Gebrauch von Frischwasser sollen weitere Synergien auf den Gebieten des Tourismus, Handels und der erneuerbaren Energie gefunden werden.

San Antonio liegt ebenfalls in einer wasserknappen Gegend und hat bei seinen Einwohnern durchsetzen können, dass nahezu 350000 Toiletten, Urinale und Duschköpfe nachgerüstet wurden, mit dem Ziel die vorigen Badezimmerzubehöre mit moderneren Armaturen zu ersetzen und dadurch weniger Wasser bei erhöhter Effizienz zu verbrauchen.

Laut Guz könne San Antonio mit gutem Rat viel zu einer verbesserten Wasser-Effizienz in Windhoek beitragen, zumal San Antonio die einzige Stadt der USA ist, die nicht nur ihr Wasser wieder aufbereitet, sondern die bei der Verarbeitung gewonnenen Gase und den Klärschlamm als Nebenprodukte zu einem Gewinn verkauft.

Gleiche Nachricht

 

„Jede Rolle eine Herausforderung“

vor 1 tag - 24 Mai 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Kapstadt„Ach Gott, was mach ich bloß mit meinem Leben!“ Wenn Benike Palfi heute an die Zeit nach ihrem Schulabschluss zurückdenkt, kann sie...

Kazapua sorgt sich um die Geduld der Einwohner

vor 1 tag - 24 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (ste/NMH) - Windhoeks Bürgermeister, Muesee Kazapua, mahnte beim Spatenstich eines Wohnungsbauprojekts in dem Windhoeker Vorort Rocky Crest, alle Entwickler, die sich gern in solche...

Aufklärung über Fischquoten

vor 2 tagen - 23 Mai 2018 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) – Das Fischereiministerium will im Monat Juni bzw. Juli öffentliche Anhörungen halten und dabei Aufklärung über die Vergabe von Fischquoten geben. Das teilte...

Betrugsversuch richtet sich gegen AZ-Leser

vor 2 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Ein AZ-Leser sandte der AZ heute Morgen ein Mail zu, in welchem der Absender es deutlich darauf absieht, eventuelle oder bestehende Leser/Innen und Abonnenten zu...

Jetzt Stadt des Jahres wählen

vor 3 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Die Tourism Expo ist in greifbare Nähe gerückt und damit hat der Wettbewerb zur Stadt des Jahres (NTY) begonnen. Um den Titel...

Winterregen bringt Blitz und Donner an die Küste

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Der außergewöhnliche Winterregen am Donnerstag und Freitag vergangener Woche hat an der zentralen Küste für ein aufregendes Naturschauspiel gesorgt (Foto). Die Niederschläge haben aber auch...

Ehemalige Angestellte der SME-Bank fordern Geld

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Einige ehemalige Angestellte der insolventen SME-Bank haben die Regierung um finanzielle Hilfestellung bzw. Erlaubnis ersucht, ihre Kredite bei der Pleitebank abzuschreiben. Diese und andere Forderungen...

Winterregen ruiniert Straßen in Swakop

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundIn Lüderitzbucht wollen Bewohner knapp 60 Millimeter gemessen haben, in Walvis Bay sollen bis zu 30 Millimeter gefallen sein und in Swakopmund...

Noch immer ohne Strom

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Windhoek/Rundu (nic) – In der Kavango-West-Region gibt es noch immer eine Vielzahl an Schulen und Krankenhäusern, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Dies teilte...

Welttag zu Ehren des Friedens

1 woche her - 18 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Erstmals wurde am Mittwoch in Namibia der Internationale Tag des friedlichen Zusammenlebens gefeiert. Wie das hiesige Büro der Vereinten Nationen (UN) in...