31 Juli 2008 | Polizei & Gericht

"Will meine Frau betrauern"

Windhoek - Shaduka (35) sitzt seit gut zwei Wochen in Untersuchungshaft. Ihm wird die Ermordung seiner Frau Selma Shaimemanya vorgeworfen, die am 13. Juli 2008 an den Folgen einer Schusswunde verstorben war.

Staatsanwältin Carol-Ann Esterhuizen macht gleich zu Beginn der Verhandlung klar, warum sie gegen Gewährung von Kaution ist: Dies sei weder im Interesse der Öffentlichkeit noch der Justizverwaltung. Außerdem gebe es noch einen weiteren Grund, diesen könne sie aber jetzt noch nicht öffentlich machen.

Shaduka sagte dann in eigener Sache aus, befragt vom Windhoeker Advokaten Louis Botes, der den 38-Jährigen neben dem eigentlichen Verteidiger Titus Ipumbu vertritt. Shaduka schilderte mit Tränen in den Augen seine familiären Umstände. Er sei ältestes von fünf noch lebenden der ursprünglich acht Kinder seiner Eltern und damit für deren Versorgung verantwortlich. Selber habe er zwei Töchter, Venus (10 Jahre) und Serena (elf Monate) Von letzterer wisse er nicht, wo sie sich im Moment befinde, während Venus, die bislang bei ihm gelebt hatte, bei ihrer leiblichen Mutter untergebracht worden sei. Wie für eine Kautionsanhörung üblich, musste der Geschäftsmann "die Hosen herunterlassen", was seinen Besitz angeht. Ihm gehörten zwei Firmen, ein Bauunternehmen und eine Handelsgesellschaft, außerdem halte er Anteile an einer Versicherungsgesellschaft, so Shaduka. Rund 100 Mitarbeiter müssten um ihren Arbeitsplatz fürchten, wenn er weiter in Untersuchungshaft sitze, da nur er die Geschäfte führen könne. Botes machte ihn auf die Möglichkeit einer Haftstrafe bei Verurteilung aufmerksam. "Deshalb brauche ich jetzt Zeit um meine Geschäfts zu regeln", so Shaduka, der zudem angab, ein Haus und einen Komplex zu besitzen und über immobile Güter mit einem Wert von drei Millionen Namibia-Dollar zu verfügen. Es sei ihm möglich, 15000 bis 20000 N$ Kaution zu bezahlen, bei Bedarf auch mehr. Fliehen und sich dem Prozess entziehen wolle er auf keinen Fall, betonte der gut gekleidete Angeklagte, er habe ein Interesse an der korrekten Ausübung der Justiz. Der wichtigste Grund für eine Freilassung gegen Kaution sei aber, dass er herausfinden wolle, wo seine Frau beerdigt worden sei. "Ich will um sie trauern können und ihr am Grab ein letztes Wort sagen. Das ist in einer Polizeizelle nicht möglich." Zum Tathergang macht er keine Angaben, bezeichnete den Vorfall im Wohnhaus der Familie aber als "Unfall". Heute muss sich Shaduka dem Kreuzverhör der Staatsanwältin stellen.

Schon seit dem morgen war es vor dem Magistratsgericht wie schon in der vergangenen Woche zu Protesten von zumeist weiblichen Familienangehörigen der getöteten Selma Shaimemanya gekommen, die sich mit Plakaten ("Gebt ihm lebenslänglich" und "Lasst ihn im Gefängnis verrotten") sowie Sprechgesängen wie "Down Shaduka, down!" gegen eine Freilassung des Angeklagten aussprachen. Als Shaduka gegen neun Uhr am Gericht ankam, wäre die Situation beinahe eskaliert, die Polizei konnte dies aber durch beherztes Eingreifen verhindern.
Lazarus Shaduka hatte seine durch einen Kopfschuss schwer verletzte Frau, die als Sekretärin bei Verteidigungsminister Charles Namoloh angestellt war, am Abend des 13. Juli noch ins Krankenhaus gefahren und angegeben, sie habe Selbstmord begangen. Kurz darauf war er verhaftet worden.

Shaduka war bereits vor drei Jahren, damals noch bei der Stadtverwaltung Windhoek angestellt, wegen undurchsichtiger Immobiliengeschäfte in die Schlagzeilen geraten. Zunächst war er suspendiert worden, hatte einen Monat später gekündigt, was die Behörde aber nicht akzeptierte und ihn ihrerseits feuerte.

Gleiche Nachricht

 

Chefermittler Kantema erklärt seine Untersuchung

vor 1 tag - 17 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Chefermittler Frans Kantema wurde gestern im Heckmair-Prozess von der Staatsanwaltschaft in den Zeugenstand gerufen. Ebenfalls ein langjähriger Veteran in der namibischen Polizeieinheit...

Detektiv beschreibt Tatort und Festnahme

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Polizei & Gericht

Von Stefan Noechel Die beiden Amerikaner und mutmaßlichen Mörder Marcus Thomas und Kevan Townsend wurden am Freitagnachmittag, 7. Januar 2011, nach fünf Uhr in Zimmer...

Schüler ertrinkt im Goreangab-Damm

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (tb/cr) - Ein 12-jähriger Junge ist am Montag im Goreangab-Damm ertrunken, als er und seine zwei gleichaltrigen Freunde schwimmen gehen wollten.„Er hatte einen...

Polizisten im Zeugenstand

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (nmh/sno) - Neue Information über die im Heckmair-Mord gebrauchte Waffe wurde an dem am Montag wieder aufgenommenen Prozess gegen die mutmaßlichen Mörder Marcus Thomas...

Kavango leidet unter Gewalt

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu (kk/ste) - Ein hohes Maß an Armut, Teenagerschwangerschaften und Alkoholmissbrauch tragen maßgeblich zu der hohen Zahl häuslicher Gewalt und geschlechtsspezifischer Gewalt (GBV) bei. Das...

Fünf Verdächtige verprügeln mutmaßlichen Dieb zu Tode

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Okahandja/Windhoek (Nampa/cr) - Fünf Einwohner von Okahandja wurden am Montag verhaftet, nachdem sie angeblich einen Mann getötet hatten, den sie des Diebstahls beschuldigten.Laut Polizeisprecherin der...

Aupindis Berufung vor dem Richter

vor 4 tagen - 14 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Der ehemalige NWR-Chef Tobi Aupindi wird Medienberichten zufolge erst Anfang Oktober wissen, ob seine Berufung gegen eine Verurteilung in seinem Prozess der...

Mann vergewaltigt Nichte über längeren Zeitraum

vor 4 tagen - 14 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein 27-jähriger Mann, der seine 12-jährige Nichte über einen längeren Zeitraum vergewaltigt haben soll, wurde am vergangenen Freitag verhaftet. Dem Wochenendbericht der...

#aznamnews: Angebliche Quacksalber dem Haftrichter vorgeführt

1 woche her - 10 September 2021 | Polizei & Gericht

Die beiden Pastoren der West-Kavango-Region, Elia Ihemba (36) und Engelberth Hamutenya (25), die sich wegen des angeblichen Mordes an drei Menschen vor Gericht verantworten müssen,...

Polizist sagt in Prozess aus

1 woche her - 10 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (nmh/sno) - Im Prozess um Johann Wickus Maree, der wegen sexueller Nötigung von minderjährigen Jungen und der Produktion von pornographischen Filmen angeklagt ist, sagte...