01 Juni 2021 | Tourismus

Wiederbelebung des Tourismus gerät ins Wanken

Swakopmund/Windhoek (er) • Internationale Reisebeschränkungen angesichts der Coronavirus-Pandemie haben Namibias Pläne, den Tourismussektor wiederzubeleben, ins Wanken gebracht. Besonders für Namibia wichtige Tourismusmärkte, wie Deutschland, England, die Vereinigten Staaten oder Italien, verfügen über Reisebestimmungen, die das Ausreisen für die eigenen Einwohner erschwert. „Und das, obwohl wir als Namibia für die Welt offen sind. Das beeinflusst uns negativ“, sagte Digu //Naobeb, Geschäftsführer des namibischen Tourismusrates (NTB), jetzt bei einer Pressekonferenz in Windhoek.

//Naobeb startete daher einen Aufruf für ausgewogene COVID-Vorschriften, die zumindest für benachbarte Länder gelten sollten. „Es ist inzwischen bekannt, dass der Tourismus nicht mehr das sein wird, was er vor der COVID-19-Pandemie war“, sagte er. Die sogenannte neue Normalität werde bald zur Tagesordnung gehören und „darauf müssen wir uns einstellen und vorbereiten“. Obwohl Namibia seine Grenzen geöffnet habe und im Gegensatz zu anderen Ländern in der SADC-Region über gelockerte Reisebestimmungen verfüge, erhole sich der Tourismus nur schleppend. Nicht nur stellten die Reisebestimmungen anderer Länder eine Herausforderung dar, auch die Anzahl der Flug­gesellschaften, die Namibia anfliegen, sei deutlich zurückgegangen.

„Trotz alledem ist das Bild aber nicht düster“, sagte //Naobeb. Es gebe „guten Appetit auf Investitionen“. Demnach hätten sich zwischen April 2020 und März 2021 insgesamt 122 neue Unternehmen beim NTB registriert. In der Zukunft wolle sich der NTB besonders in vielen neuen Märkten vermarkten. In diesem Zusammenhang sei besonders die Konferenz der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UN) wichtig, die vom 14. bis 16. Juni in Windhoek stattfindet. Dort solle nicht nur Namibia, sondern ganz Afrika als ein Reiseziel vermarktet werden. Das Interesse an der Konferenz bezeichnete er als „überwältigend“ – bis Ende vergangene Woche hätten sich bereit rund 150 Teilnehmer angemeldet.

Gleiche Nachricht

 

NWR verlängert Buchungsfrist

vor 10 stunden | Tourismus

Windhoek (Nampa/sb) - Kunden mit sogenannten Black Friday-Gutscheinen, die vor dem 17. Juni 2021 eine Unterkunft bei Namibia Wildlife Resorts (NWR) gebucht haben, können ihre...

Neue Reisebestimmungen

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Tourismus

Von Steffi Balzar, Windhoek Namibia gilt laut dem Robert Koch Institut (RKI) seit dem 20. Juni offiziell als Virusvariantengebiet. Maßgeblich für die Einstufung eines Staates...

Ungewisse Zukunftsaussichten

1 woche her - 16 Juni 2021 | Tourismus

Von Steffi Balzar, Windhoek Präsident Hage Geingob eröffnete gestern offiziell die Konferenz der Welt-Tourismusorganisation (UNWTO), die noch bis heute in Windhoek stattfindet. Das Hauptaugenmerk der...

„Afrika als Marke“

1 woche her - 15 Juni 2021 | Tourismus

Von Steffi Balzar, Windhoek In Windhoek findet zurzeit eine dreitägige Konferenz der Welt-Tourismusorganisation (UNWTO) unter dem Motto: „Strengthening Brand Africa for the Swift Recovery of...

Tourismusbranche ist „sehr nervös“

vor 2 wochen - 10 Juni 2021 | Tourismus

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Die Infektionszahlen sind besorgniserregend und viele Unternehmer im Tourismus sind supernervös“, sagte Gitta Paetzold, Geschäftsführerin des Gastgewerbeverbandes (HAN), gestern im Gespräch...

Verkauf von Mushara Collection

vor 2 wochen - 07 Juni 2021 | Tourismus

Windhoek (sb) - Eos Capital, ein führendes namibisches Private Equity-Unternehmen, hat vergangene Woche bekanntgegeben, dass es die „Mushara Collection“ über ihren Allegrow-Fonds erwerben wird -...

Wiederbelebung des Tourismus gerät ins Wanken

vor 3 wochen - 01 Juni 2021 | Tourismus

Swakopmund/Windhoek (er) • Internationale Reisebeschränkungen angesichts der Coronavirus-Pandemie haben Namibias Pläne, den Tourismussektor wiederzubeleben, ins Wanken gebracht. Besonders für Namibia wichtige Tourismusmärkte, wie Deutschland, England,...

Tourismus-Namibia-Magazin jetzt interaktiv

vor 4 wochen - 26 Mai 2021 | Tourismus

Auch in diesem Monat ist das Tourismus-Namibia-Magazin als interaktive digitale Publikation auf den Internetseiten der Allgemeinen Zeitung zu finden. Natürlich werden wir diese Ausgabe auch...

Erongo

vor 1 monat - 24 Mai 2021 | Tourismus

Von Nicole GrünertDer Erongo gehört landschaftlich sicherlich zu den faszinierendsten Gegenden Namibias. Dies liegt vor allem an den spektakulären Verwitterungsformen, die besonders im Granitring des...

Klettern

vor 1 monat - 24 Mai 2021 | Tourismus

Von Wiebke SchmidtSportklettern ist eine Sportart, die auch in Namibia immer mehr Anhänger findet. Seit 1966 ist Namibia als eine eigene Abteilung dem Verein Mountain...