26 Juli 2019 | Gesellschaft

Wie nehmen wir unsere Stadt wahr?

Betr.: Deutschstudierende der UNAM erkunden die Stadt Essen

Die Deutschabteilung der University of Namibia und das Institut für Germanistik an der Universität Duisburg-Essen (UDE) organisierten im Rahmen der DAAD geförderten Partnerschaft mit ihren Studierenden das Projekt „Stadtwahrnehmung in Bild und Text“. 2018 besuchten Studierende aus Essen für das erste Teil des Projektes Windhoek. In gemischten Gruppen waren folgende Themen erarbeitet und in der Stadt erkundet worden: Imbiss, Schulen, Friedhöfe, Weite und Ferne sowie eine große Straßenkreuzung in Windhoek. Die verschiedenen Orte in der Stadt wurden fotografiert und dazu wurden auch kleine literarische Texte geschrieben. Die zusammengestellten Texte und Bilder wurden von den Gruppen danach präsentiert und erklärt.

Im Juni 2019 reisten fünf Deutschstudentinnen der Unam für den nächsten Teil des Projektes nach Essen. Die Studierende aus Essen und Windhoek hatten vier Tage Zeit, um die Stadt Essen wahrzunehmen. Die Themen waren diesmal: Oasen in der Stadt, Schilderwald und Wassser in der Stadt. Verschiedene Orte und aus verschiedenene Perspektiven wurde Essen wahrgenommen und in Fotos festgehalten.Das Projekt wurde von den Studierenden bei einer Konferenz an der Universität Duisburg-Essen am 1. Juli vorgestellt.

Die Teilnehmer haben vieles über ihre eigene Heimat sowie über die jeweils besuchte Stadt gelernt. Es war eine besondere Erfahrung ein neues Land zu sehen und auch neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen. Die Studierende hoffen, dass dieses Projekt weitergeführt wird und, dass es sich weiter entwickeln kann. Als nächsten Schritt möchten die beiden Projektleiter, Prof Julia Augart von der UNAM und Prof Rolf Parr von der UDE, die Bilder und Texte in einem Bildband zusammenstellen und veröffentlichen

Anitta Voland, Studentin an der Deutschabteilung an der University of Namibia

Gleiche Nachricht

 

Viel Spaß und Trubel beim DHPS-Schulbasar

vor 1 tag - 20 August 2019 | Gesellschaft

Die Schüler der Windhoeker Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) verabschiedeten sich am Freitag mit ihrem jährlichen Schulbasar in die August-Ferien. Diesmal lautete das Motto „110 Jahre...

Wandertag der Privatschule Otjiwarongo

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Gesellschaft

Endlich ist es wieder soweit, an einem Freitagmorgen im Juli bereiten sich 52 Schüler der Privatschule Otjiwarongo (PSO), im Alter von fünf bis 14 sowie...

Auas Valley unterstützt Waisen

1 woche her - 14 August 2019 | Gesellschaft

Im Rahmen einer sogenannten Late-Night-Shopping-Aktion hat das Einkaufszentrum Auas Valley 11150 Namibia-Dollar für das Orlindi-Waisenhaus eingesammelt. Die Spende wurde Ende vergangenen Monats in Form von...

Von Fröschen und einem merkwürdigen Sultan

1 woche her - 14 August 2019 | Gesellschaft

Vor den ersehnten Augustferien fand in der Deutschen Privatschule in Grootfontein traditionsgemäß der Bunte Abend statt. Die Schüler und Lehrer hatten sich wieder große Mühe...

Kiga-West feiert zusammen mit Groß und Klein

1 woche her - 12 August 2019 | Gesellschaft

Nach langem Proben und großer Vorfreude, hat Anfang August, das jährliche Kinderfest des Kindergartens Kiga-West stattgefunden. Dieses Mal wurde das Theaterstück „der Regenbogenfisch“ aus dem...

Ein Spagat der Interessen

1 woche her - 09 August 2019 | Gesellschaft

Von Frank SteffenWindhoek Bei einem ersten Treffen in Windhoek, zu dem die Namibisch-Deutsche Stiftung (NaDS), in die Räumlichkeiten der Wissenschaftlichen Gesellschaft (NWG) eingeladen hatte, wurden...

Deutsche Botschaft unterstützt Vorschule

1 woche her - 08 August 2019 | Gesellschaft

Die Bright Hill-Vorschule, im Windhoeker Stadtteil Okuryangava erhält eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 85 244 N$ (5400 Euro). Der Zuwendungsvertrag dazu wurde am 30....

Initiative für mehr Verkehrssicherheit an Schulen

vor 2 wochen - 05 August 2019 | Gesellschaft

Windhoek (ws) - Der Tag des afrikanischen Kindes, der vor kurzem gefeiert wurde, soll das Bewusstsein für die Bedürfnisse des afrikanischen Kindes schärfen. Aus diesem...

Die Kalahari ruft

vor 3 wochen - 30 Juli 2019 | Gesellschaft

An einem verlängerten Wochenende im Juli 2019 haben sich Mitglieder von Land Rover Owners Namibia (LRON) und weitere Offroad-Enthusiasten getroffen, um ihr fahrerisches Können am...

Wie nehmen wir unsere Stadt wahr?

vor 3 wochen - 26 Juli 2019 | Gesellschaft

Die Deutschabteilung der University of Namibia und das Institut für Germanistik an der Universität Duisburg-Essen (UDE) organisierten im Rahmen der DAAD geförderten Partnerschaft mit ihren...