05 September 2019 | Geschäft

Wettbewerbshüter erheben Vorwürfe

Windhoek (jcf) - Die namibische Wettbewerbskommission (NACC) hat schwere Vorwürfe gegen den Onlinehändler Computicket erhoben. Wie aus einer Pressemitteilung vom Dienstag hervorgeht, wirft die Behörde dem Unternehmen vor, seine Monopolstellung auf dem Markt zwischen 2011 und 2016 missbraucht und unlautere Geschäftspraktiken betrieben zu haben; darunter illegale Preisabsprachen, Produktkopplung und Preisdiskriminierung. Zu diesem Schluss kam die Wettbewerbskommission nach einer vorläufigen Ermittlung.

Als Ticketanbieter habe Computicket illegale Absprachen mit Eventfirmen und Eigentümern von Veranstaltungsorten getroffen, heißt es in der Erklärung. Das Unternehmen habe seine Kunden beispielsweise dazu verpflichtet, während der Vertragsdauer auf keine anderen Ticketanbieter zurückzugreifen, wodurch der Konkurrenz von Computicket der Marktzugang auf unfaire Weise erschwert würde.

Weil es sich um eine vorläufige Ermittlung handelt, wird Computicket wohl vorerst von der Kommission angehört werden. Dann erst entscheidet sich, ob die Wettbewerbshüter Anklage erheben.

Gleiche Nachricht

 

Umweltschützer ohne Bedenken

vor 15 stunden | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek Nachdem die Firma Namibia Marine Phosphate (NMP) bei einem Pressegespräch mit der AZ, die Auswirkungen des Sandpiper-Projekts, laut dem Phosphat maritim...

Skorpion bedingt stillgelegt

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek Vedanta Zinc International (VZI) hat als Eigentümer und Betreiber der Mine Skorpion Zinc nahe der Minen-Ortschaft Rosh Pinah am Nordufer des...

Phosphat-Kritik unberechtigt

vor 3 tagen - 14 Oktober 2019 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek “Wir verlangen keine Sonderbehandlung. Es sollte doch aber möglich sein, eine mögliche Entwicklung, die dem Land einige Devisen einbringen sowie Arbeitsstellen...

Eröffnung der SWAiTEX-Messe im Dome in Swakopmund

1 woche her - 10 Oktober 2019 | Geschäft

Die siebte Auflage der Internationalen Handelsmesse von Swakopmund (SWAiTEX) wurde gestern offiziell im Dome-Veranstaltungszentrum von Lucia Iipumbu, Vizeministerin für Industrialisierung, Handel und Entwicklung von Klein-...

Handelsmesse steht vor der Tür

1 woche her - 08 Oktober 2019 | Geschäft

Windhoek (cr) - Die siebte Internationale Handelsmesse von Swakopmund (SWAITEX) startet morgen und endet am kommenden Samstag (12. Oktober). Das Thema lautet „Förderung des interregionalen...

Meatco hat neuen amtierenden Chef

1 woche her - 04 Oktober 2019 | Geschäft

Windhoek (cev) – Während noch nach einem dauerhaften Kandidaten gesucht wird, wurde der Chefsessel des halbstaatlichen Fleischbetriebs Meatco vorübergehend weitergereicht: Seit dem 1. Oktober ist...

Zahlungen werden aufwändig

vor 3 wochen - 25 September 2019 | Geschäft

Von Frank Steffen WindhoekSeit dem vergangenen Montag wird der grenzüberschreitende elektronische Zahlungsverkehr (EFTs) stärker kontrolliert und eingeschränkt (AZ berichtete). Entgegen einer vorigen diesbezüglichen Erklärung seitens...

MTC will sich nicht zu Börsengang-Plänen äußern

vor 3 wochen - 24 September 2019 | Geschäft

Windhoek (NMH/cev) • Der Mobilfunkanbieter MTC gibt sich plötzlich wortkarg, nachdem das halbstaatliche Unternehmen im Januar die Vorbereitung für ihren Börsengang gestartet hat. „Wir lassen...

Preisrückgang für Swakara bei Auktion in Kopenhagen

vor 3 wochen - 23 September 2019 | Geschäft

Windhoek (ste) – Die Fellchen des namibischen Herstellers Swakara haben auf jüngsten der Auktion in Kopenhagen erheblich schwächere Preise erzielt. Das teilte der Namibische Landwirtschaftsverband...

Heineken-Deal beflügelt Jahresbilanz

vor 1 monat - 17 September 2019 | Geschäft

Von Clemens von Alten WindhoekWas im Jahr davor noch ein Verlust in Höhe von 33,4 Millionen Namibia-Dollar war, ist heute ein 451 Mio. N$ schwerer...