15 Dezember 2019 | Sport

Werner vor Top-Duell mit BVB: „Da werden die Weichen gestellt“

Düsseldorf (dpa) - Die Pflicht erledigt, die Kür im Sinn: Nach dem sechsten Bundesligasieg in Serie steht für RB Leipzig am Dienstag nun die Reifeprüfung im Dortmunder Fußball-Tempel gegen den BVB an. „Das ist ein absolutes Spitzenspiel. Für solche Spiele lebt man als Fußballer“, sagte Leipzigs Mittelfeldspieler Konrad Laimer nach dem souveränen 3:0 (1:0)-Erfolg beim überforderten Tabellen-16. Fortuna Düsseldorf.
Auch Nationalspieler Timo Werner, der im sechsten Spiel in Serie traf, richtete den Fokus schnell auf die Partie bei Borussia Dortmund. „Das wird ein spannendes Spiel. Da geht es um viel, da werden die Weichen für den restlichen Verlauf der Saison gestellt. Das ist für uns ein Sechs-Punkte-Spiel“, sagte Werner im ZDF-„Sportstudio“. „Der Tabellenplatz ist für uns nicht so wichtig. Wir wollen aus den beiden letzten Spielen sechs Punkte holen. Daran müssen wir uns messen lassen“, meinte Rechtsverteidiger Lukas Klostermann.
Trainer Julian Nagelsmann, der nach der Champions-League-Partie bei Olympique Lyon (2:2) einige Spieler aus der zweiten Reihe kritisiert hatte, war mit der Rück-Rotation zur ersten Garde zufrieden. „Nach dem Auftritt in Lyon haben wir das gut gelöst. Jetzt schauen wir nach vorn. Ich freue mich auf das Spiel in Dortmund. Wir können einen sehr interessanten Punktevorsprung herausspielen - wenn wir gewinnen“, sagte der RB-Coach nach dem ungefährdeten Sieg durch die Tore von Patrik Schick (2.), Werner (58./Handelfmeter) und Nordi Mukiele (75.). Für den 32-jährigen Nagelsmann ist es derzeit die längste Siegesserie als Erstligatrainer.
Von einer titelreifen Leistung wollte der jüngste Bundesligacoach nach dem Duell mit dem ältesten aber noch nichts wissen. „Düsseldorf hat sicher nicht die beste Leistung gezeigt. Titelreife ist eher am Dienstag gefragt“, meinte Nagelsmann, der dann wohl auch wieder auf Emil Forsberg, der diesmal geschont wurde, zurückgreifen wird.
Der Leipziger Offensivkraft hatten die Düsseldorfer recht wenig entgegenzusetzen. Ein schnelles Tor durch Schick, einige gute Chancen, dann der nach Videobeweis verwandelte Handelfmeter von Werner nach der Pause - das reichte gegen die offensiv viel zu harmlosen Gastgeber. Mukiele markierte mit seinem zweiten Bundesligator das 3:0 für die offensivstärkste Mannschaft der Liga.
„Wir wollen mit offensivem Fußball begeistern. Den Geist haben wir in der Mannschaft. Deshalb schieße ich auch so viele Tore“, sagte Werner, der am Samstag seinen 16. Saisontreffer erzielte - so viel hat die gesamte Mannschaft von Fortuna Düsseldorf derzeit auf dem Konto.
Einen Tag vor dem Top-Spiel am Dienstag steht für die Leipziger die Champions-League-Auslosung an, wo im Achtelfinale starke Gegner wie Real oder Atletico Madrid drohen. Zum Abschluss der Hinrunde geht es dann im Heimspiel gegen Augsburg womöglich um die Herbstmeisterschaft. „Wir haben bereits jetzt enorm viele Spiele hinter uns. Trotzdem schaffen wir es gut, unsere Leistung in allen drei Wettbewerben abzurufen. Wir haben eine gute Konstanz drin und wollen jetzt in den letzten beiden Spielen das Jahr auch gut und erfolgreich abschließen“, meinte Mittelfeldspieler Laimer.
Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Golfen für den guten Zweck

vor 17 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Insgesamt 527 Golfer(innen) haben bei der diesjährigen Wohltätigkeitsserie „Nedbank for Autism Series“ über das Jahr verteilt 228200 Namibia-Dollar eingespielt. Bei der Serie,...

Tennis-Herren bereiten sich auf Briten vor

vor 17 stunden | Sport

Innsbruck (dpa) - Das deutsche Davis-Cup-Team blickt dem Viertelfinale gegen Großbritannien optimistisch entgegen. „Wir müssen versuchen, unsere Leistung zu bringen. Dann haben wir, glaube ich,...

„Eine Wahnsinnsleistung“

vor 17 stunden | Sport

Houston (dpa) - Der aktuell verletzte deutsche Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov hat die Leistung seines Freundes und Nationalmannschaftskollegen Timo Boll bei den Weltmeisterschaften in Houston gewürdigt....

Dauerthema Corona

vor 17 stunden | Sport

Von Ulrike John, dpa Berlin Eine Woche Vorfreude auf den deutschen Clasico? Von wegen. Corona bestimmt das Geschehen im Fußball. Es werden Entscheidungen erwartet, ob...

Nicht alle halten Verbot ein

vor 5 tagen - 25 November 2021 | Verkehr & Transport

Seit knapp einer Woche sind Lastkraftwagen und Busse mit einem Gewicht von mehr als fünf Tonnen auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Walvis Bay...

Building Namibia our own way

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Verkehr & Transport

Yochanaan Coetzee Namibia’s housing backlog is estimated to be at 300 000 units, with 84 000 of that occurring just in Windhoek. The...

Namibias erster Ultimate Frisbee Verein sucht neues Trainingsfeld in...

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Sport

Ihnen steht der vorerst letzte Trainingstag bevor. Die Spieler von „Windhuckers Ultimate“, Namibias erstem Ultimate Frisbee Verein, blicken der Sommerpause entgegen. Zugleich bangen sie um...

Turbulente Tage in der Bundesliga: Zoff in Mainz und...

1 woche her - 23 November 2021 | Sport

Nach einem aufregenden Sonntagsspiel zwischen dem FSV Mainz und dem 1. FC Köln, geht es in München und Bremen in den nächsten Tagen turbulent weiter....

NHE überreicht Häuser in Keetmanshoop

1 woche her - 22 November 2021 | Verkehr & Transport

Das staatliche Behausungsunternehmen National Housing Enterprise (NHE) hat Mitte November 27 Häuser an Bewohner von Keetmanshoop überreicht. Sie sind Teil von insgesamt 77 fertiggestellten Häusern...

Manchester trennt sich vom Trainer

1 woche her - 22 November 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Vereinsbosse von Manchester United ziehen die Reißleine und trennen sich von Clublegende Ole Gunnar Solskjaer. Wird Zinedine Zidane sein Nachfolger? Derweil...