27 Oktober 2016 | Lokales

Werbung für Städte-Wettbewerb in Erongo-Region

Für diese vier Swakopmunder - v.l.n.r.: Günther Sperber (Inhaber Firma Spider Plow), Francois Hartz (Vorsitzender des Swakopmunder Fußball-Clubs, SFC), Nadine Kohlstädt (Wissenschaftliche Gesellschaft Swakopmund) und Klaus Bettendorf (Pensionär) - steht fest: Ihre Heimatstadt ist die schönste in ganz Namibia. Am Dienstag besuchten sie das Büro der Mediengruppe Namibia Media Holdings (NMH) in Swakopmund, weil an diesem Tag die Abstimmung für die Städte der Erongo-Region des NMH-Wettbewerbs „Namibias Stadt des Jahres 2017“ begonnen hat. Wer daran teilnehmen will, kann noch bis 4. November eine SMS schicken und somit seine Stimme für die Liebslingsstadt abgeben. Die SMS muss das Wort „town“ und die gewünschte Stadt (Beispiel: „town Omaruru“) enthalten und an die Nummer 51500 (1 N$ pro SMS) geschickt werden. Pro Mobilfunknummer ist eine SMS erlaubt. Unter allen Teilnehmern werden 1000 N$ in bar verlost. Ab heute ist ein Team der NMH in der Erongo-Reghion unterwegs, um in den Städten Werbung für den Wettbewerb zu machen. (#NTY2017) Foto: Stefan Fischer

Gleiche Nachricht

 

Bewohner vor Überschwemmung retten

vor 14 stunden | Lokales

Der Stadtrat von Ongwediva hat beschlossen, Drainagekanäle für die Gemeinde von „Reception two“ und „Extension 10“ zu bauen, um zu verhindern, dass die Anwohner in...

Betrügerische Aktivitäten

vor 14 stunden | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) – Der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) hat die Öffentlichkeit vor betrügerischen Aktivitäten gewarnt, die darauf abzielen, persönliche Informationen von Antragstellern zu erlangen.Laut der Sprecherin des...

Schüler erhalten Schals, Handschuhe und Mützen

vor 14 stunden | Lokales

Vergangene Woche spendete Green Enterprise Solutions (Green) Schals, Handschuhe und Mützen an die Schüler der Mandume J. P. School in Katutura. Laut Green ist es...

Workshop zur Vermarktung in sozialen Medien

vor 1 tag - 23 Juni 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Das Goethe-Institut Namibia hat mit Unterstützung des Namibischen Museumverbandes (MAN) kürzlich ein fünftägiges Training für Mitarbeiter des Ju/'Hoansi-San Living Museum, des OvaHimba...

Bürger wollen Inkassounternehmen verklagen

vor 1 tag - 23 Juni 2021 | Lokales

Windhoek/Rundu (NMH/sb) - Der Stadtrat von Rundu hat sich von einer Gruppe von Einwohnern distanziert, die Geld einsammelt, um rechtliche Schritte gegen das von der...

Umgebung wird gesäubert

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Lokales

Das umliegende Gebiet des Okahandja-Staatskrankenhauses wurde am vergangenen Wochenende gründlich gesäubert. Die Bürgermeisterin, Natasha Brinkman, schrieb dazu auf sozialen Medien „Okahandja wird wieder auferstehen“. Dies...

RedForce spendet Lebensmittel und Decken

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Lokales

RedForce Debt Management spendete Anfang des Monats Lebensmittelpakete und Decken im Wert von 150 000 N$ an 120 Familien der Wahlkreise Tobias Hainyeko und Samora...

Fliegertreff „Fly-In“ bei Uis am Brandberg ist erneut ein...

vor 6 tagen - 18 Juni 2021 | Lokales

Auf dem eigentlich ruhigen Flugfeld in der kleinen Ortschaft Uis wurde am vergangenen Wochenende das diesjährige Fliegertreffen Uis Fly-In zum sechsten Mal ausgetragen. Insgesamt 18...

Angelgenehmigungen nur noch an Werktagen

vor 6 tagen - 18 Juni 2021 | Lokales

Angelgenehmigungen für Freizeitangler sind ab sofort nur noch an Werktagen erhältlich. Eine Fischfangerlaubnis wird nicht mehr an Wochenenden oder an Feiertagen ausgestellt. Das teilte das...

Zu Fuß von Windhoek zu den Wilden Pferden der...

vor 6 tagen - 18 Juni 2021 | Lokales

Im vergangenen Jahr erfüllte sich die Windhoekerin Brigitte Bartsch, 74 Jahre, einen Traum. Sie wollte gerne eine lange Strecke über mehrere Tage durch Namibias einmalige...