28 Oktober 2016 | Sport

Wer wird Sportler des Jahres 2016?

Namibias Sportwelt feiert sich heute Abend bei den Sports Awards

Nur zwölf statt wie bisher 16 Kategorien werden heute Abend bei den jährlichen Sports Awards ausgezeichnet. Vier Kategorien wurden von den Juroren aus dem Programm genommen, da die erforderlichen Kriterien nicht erfüllt wurden.

Von Olaf Mueller, Windhoek

Wenn heute Abend die jährliche Preisverleihung an Sportler, Funktionäre und Medien im Windhoek Country Club stattfindet, werden vier Kategorien weniger auf dem Plan stehen als üblich. Den Grund, den der Vorsitzende des Jurorenkomitees, Lesley Tjiueza, dafür nannte, war die Nichterfüllung der erforderlichen Kriterien. Keine Auszeichnungen wird es für das Sport-Förderprogramm des Jahres, das Schulsport-Entwicklungs-Programm des Jahres, für den verwaltenden Funktionär und den freiwilligen Helfer des Jahres geben.

Laut Tjiueza habe das Komitee versucht, die Richtlinien zur Erfüllung klar und deutlich auszuformulieren. „In diesen Kategorien wurden diese Rahmenbedingungen von den Nominierten nicht erfüllt. Außerdem wurden die Finanzberichte unvollständig oder gar nicht eingereicht,“ so der Vorsitzende.

Mit einer offenen Frage an die Betroffenen unterstrich Tjiueza die nicht Berücksichtigung dieser Kategorien. „Wir haben klare Kriterien aufgestellt und wurden diese erfüllt? Können die Nominierten mit Statistiken belegen, dass die Vorgaben eingehalten wurden?“

Neben der Verlautbarung der Nicht-Berücksichtigung gab es bei der Kandidatenauswahl in den verbleibenden zwölf Kategorien einige Überraschungen. Hierbei dürfte sich die namibische U19-Kricket-Auswahl bei der Nominierung übergangen fühlen Die jungen Adler wurden nicht in den Kandidatenkreis für die Mannschaft des Jahres berufen.

Dabei hatte sich das Team noch in Bangladesch beim Junioren-Kricket-Weltcup mit dem siebten Platz automatisch für den nächsten Weltcup qualifiziert. Anstelle der Kricket-Mannschaft wurden die namibische Paralympics-Sprint-Staffel, die Welwitschias und das namibische Hockey-Damenteam auserkoren.

Zum Sportler des Jahres steht erneut der Leichtgewichtsboxer Paulus Ambunda zur Auswahl, der bisher dreimal gewann. Außerdem wählte man den Boxer zweimal zum erfolgreichsten Sportler des Jahres.

Neben Ambunda stehen mit De Wet Moolman ein weiterer Kämpfer (Karate-Weltmeister) und der Marathonläufer Mynhardt Kauanivi, der bereits bei Olympischen Spielen angetreten war, zur Wahl.

In der Kategorie erfolgreichster Sportler des Jahres hatte es zwar keine Nominierungen gegeben, doch laut Tjiueza werden die Juroren alle ausgewählten Kandidaten bei diesem Event berücksichtigen

Ein rein olympisches Trio zur Sportlerin des Jahres steht mit der Sportschützin Gabi Ahrens, Marathonläuferin Beata Naigambo und der Radsportlerin Vera Adrian auf dem Bogen der Juroren. Alle drei waren unter der namibischen Flagge in Rio in diesem Jahr angetreten.

Bei den Sportlern mit Behinderung stehen mit dem Gold- und zweifachen Silbermedaillen-Gewinner Ananias Shikongo und dem zweifachen Silbermedaillengewinner Johannes Nambala gleich zwei Sprinter aus der Paralympics-Staffel von Rio zur Auswahl. Komplettiert wird das Duo vom Gewichtheber Ruben Soroseb, der ebenfalls am Zukkerhut am Start war. Bei den Damen wurden die Paralympionikinnen Johanna Benson und Rosa Mandjoro nominiert.

Außerdem gibt es jeweils eine Junior-Kategorie bei den Damen und Herren der Athleten mit und ohne Behinderung. Als Juniorsportler des Jahres stehen der Kick-Boxer Delano Müller aus Walvis Bay, der Radsportler Herbert Peters und der Karatesportler Rowan Burger zur Wahl.

Bei den Junioren-Sportlerinnen des Jahres muss sich das Komitee zwischen der Hockeyspielerin Dunelle van Taak und den beiden Karate-Sportlerinnen Cassandra Knouwds und Mayvonne Swart entscheiden.

Unter den jungen Sportlern mit Behinderung stehen die Leichtathleten Abraham Hafenanye, Mateus Kambundu und Alfred Albertu zur Auswahl, wobei bei den Juniorinnen das Los entweder auf eine der beiden Leichtathletinnen Lahja Ishitile und Kertu Kapweya, oder die Schwimmerin Caitlin Botha fallen wird.

Weiterhin werden auch der Trainer des Jahres und der Schiedsrichter des Jahres ausgezeichnet. Insgesamt werden die Finalisten mit 1000000 N$, aufgeteilt auf die verschiedenen Kategorien, bedacht. Das Geld wird von insgesamt sieben Sponsoren (MTC, Nampower, FNB, Coca-Cola, NWR, NBC, The Namibian) zur Verfügung gestellt.

Gleiche Nachricht

 

Nur 1:1 gegen Wales: Schweiz vergibt EM-Auftaktsieg

vor 16 stunden | Sport

Baku (dpa) - Die Schweiz hat in ihrem ersten Spiel der Fußball-Europameisterschaft einen Sieg verschenkt. Die Eidgenossen kamen trotz Führung am Samstag in Baku nicht...

Stadion wohl nicht voll: Wenige Fans vor dem ersten...

vor 19 stunden | Sport

Baku (dpa) - Eigentlich könnten in Baku mehr als 30 000 Fußballfans die EM-Spiele im Stadion verfolgen - die Stadt am Kaspischen Meer zählt zu...

Mehr Tennis geht nicht!

vor 23 stunden | Sport

Windhoek/Paris (omu) – Es war einer der ganz besonderen Momente des Sports, als bei dem vorweggenommenen Finale der French Open zwischen Novak Djokovic und Rafael...

Die EM-Teilnehmer im Kurzporträt (Gruppen A und B)

vor 1 tag - 12 Juni 2021 | Sport

Die Reise der EM-Teilnehmer begann am 2. Dezember 2018 mit der Auslosung der Qualifikation in Dublin. Von 55 Mitgliedern der Europäischen Fußball-Union qualifizierten sich 24...

Das bringt der Tag bei der Fußball Europameisterschaft

vor 1 tag - 12 Juni 2021 | Sport

BerlinMit drei Spielen nimmt die Fußball-EM nach dem 3:0-Sieg Italiens im Eröffnungsspiel gegen die Türkei an diesem Samstag so richtig Fahrt auf. Gespielt wird nach...

EM im Fernsehen

vor 1 tag - 11 Juni 2021 | Sport

Die Fans müssen sich umstellen. Die wichtigsten Spiele der um ein Jahr verlegten Fußball-Europameisterschaft laufen zwar wieder bei ARD und ZDF - doch mit der...

Die EM-Ausrichter im Kurzporträt

vor 2 tagen - 11 Juni 2021 | Sport

Wissenswertes zu den Austragungsorten und Stadien - Teil 3 Gruppe E und F Eine Europameisterschaft in elf Ländern. Das hat es noch nicht gegeben. Ursprünglich...

System hinter dem Fall Silas

vor 2 tagen - 10 Juni 2021 | Sport

Von Matthias Jung, dpaStuttgartDer Schritt an die Öffentlichkeit ist dem Fußballprofi Silas Katompa Mvumpa, aber auch dem VfB Stuttgart sicher nicht leicht gefallen. Dass der...

Und das war sonst noch so los – in...

vor 2 tagen - 10 Juni 2021 | Sport

REICHEL WECHSELT: Berlin (dpa) – Eishockey-Profi Lukas Reichel wechselt vom deutschen Meister Eisbären Berlin zum NHL-Club Chicago Blackhawks. Wie die Hauptstädter am Mittwoch mitteilten, erhält...

DOSB-Spitze um Hörmann stellt Vertrauensfrage

vor 2 tagen - 10 Juni 2021 | Sport

Frankfurt/Main (dpa) - In der Krise beim Deutschen Olympischen Sportbund stellen Verbandschef Alfons Hörmann und das weitere Präsidium kurz nach den Sommerspielen und Paralympics in...