21 Juli 2020 | Sport

Weniger Vorfälle von Gewalt und Diskriminierung

Frankfurt/Main (dpa) - Abgesehen von gravierenden Einzelfällen gab es in der Saison 2019/20 bei Spielen in deutschen Fußball-Wettbewerben weniger Vorfälle von Gewalt und Diskriminierung. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mitteilte, meldeten die Schiedsrichter im zweiten Jahr hintereinander weniger Störungen auf den Plätzen. In der Spielzeit 2019/20 habe es nur noch bei 0,45 Prozent aller erfassten Spiele Gewalt- oder Diskriminierungsvorfälle gegeben. In der Saison 2017/2018 seien es 0,49 Prozent und 0,48 Prozent während der Saison darauf gewesen.
An manchen Wochenenden werden in Deutschland rund 80 000 Fußballspiele ausgetragen. Nur 0,03 Prozent der Spiele mussten laut dem vom DFB veröffentlichten 6. Lagebericht des Amateurfußballs in der zurückliegenden Saison abgebrochen werden (2018/2019: 0,05 Prozent).
„Wir dürfen beim Werben für Fair Play und Respekt niemals nachlassen“, sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch. „Und selbstverständlich müssen die Sportgerichte hart sanktionieren. Weder körperliche Gewalt noch verbale Attacken haben auf dem Fußballplatz etwas verloren.“ Jeder einzelne Vorfall sei einer zu viel - und jeder Vorfall müsse aufgearbeitet werden. „Wir wissen aber auch, dass der Amateurfußball unterm Strich geregelt abläuft.“
Die Aussagekraft der Zahlen wird laut DFB bedingt durch die Auswirkungen der Pandemie und der Saisonabbrüche aber geschmälert. Statt 1,3 Millionen erfassten Spielen sind es für die Saison 2019/2020 nur 791 216 Spiele, die zur Auswertung kamen. Auf der anderen Seite sei es gelungen, die Erfassungsquote erneut zu steigern. Von allen ausgetragenen Spielen lag in der Saison 2017/2018 für 85,4 Prozent der Spiele ein Online-Spielbericht vor, ein Jahr drauf seien es 87,2 Prozent gewesen und aktuell 92,8 Prozent.
#AZ

Gleiche Nachricht

 

Fußball-Jugendliga nimmt Spielbetrieb wieder auf

vor 2 tagen - 31 Juli 2020 | Sport

Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten, so oder so ähnlich ist es aus dem Jahr 1954 von Josef „Sepp“ Herberger überliefert....

Strafverfahren gegen FIFA-Präsidenten Infantino eröffnet

vor 3 tagen - 30 Juli 2020 | Sport

Bern (dpa) - Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den FIFA-Präsidenten Gianni Infantino (Bild) eröffnet. Dabei geht es um geheime Treffen zwischen dem Chef...

Draisaitl und Co. kämpfen um Stanley Cup

vor 4 tagen - 29 Juli 2020 | Sport

Edmonton/Toronto (dpa) - Für Eishockey-Topstar Leon Draisaitl beginnt ab Samstag die Jagd nach Titeln. Nach der Coronavirus-Unterbrechung nimmt die nordamerikanische Profiliga NHL wieder ihren Betrieb...

Bundesliga-Clubs stimmen ab

vor 5 tagen - 28 Juli 2020 | Sport

Frankfurt/Main (dpa) - Keine Gästefans in den Fußball-Stadien bis zum Jahresende und ein Stehplatz- und Alkoholverbot mindestens bis zum 31. Oktober. Der Plan der Deutschen...

Olympia der Zukunft wird digitaler

vor 5 tagen - 28 Juli 2020 | Sport

Frankfurt/Main (dpa) - Eröffnungsfeiern auf Stadtplätzen, virtuelle Starts von Athleten oder den Marathon für Breitensportler öffnen. Anstelle von größer, teurer und prächtiger müssen die Maximen...

Saints sind vorzeitig Meister

vor 5 tagen - 28 Juli 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Das Damenteam vom Saints Hockey Club in Windhoek peilte am vergangenen Freitag eindrucksvoll den Gewinn des nationalen Meisterschaftstitels an. Das erste Ligaspiel...

Juve holt neunten Meistertitel

vor 6 tagen - 27 Juli 2020 | Sport

Turin (dpa) - Beim Feiern in der Kabine jubelte Cristiano Ronaldo (2.v.r.) wie alle seine Mitspieler und strahlte in die Kamera. Viele halb nackt, dicht...

„Hetzkampagne“ gegen Gärtner

vor 6 tagen - 27 Juli 2020 | Verkehr & Transport

Von Frank SteffenWindhoekNachdem der amtierende Geschäftsführer der namibischen Luftfahrtbehörde (Namibia Civil Aviation Authority, NCAA), Reinhard Gärtner, und seine Kollegen in der Führungsebene wiederholt von der...

Kalter X-Trail-Auftakt

vor 6 tagen - 27 Juli 2020 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek Tomas Hilifa Rainhold hat das erste von vier X-Trail Laufevents gewonnen. In der Kategorie über 16 Kilometer setzte sich der 29-Jährige...

Tyson-Comeback im Show-Kampf gegen Jones

1 woche her - 24 Juli 2020 | Sport

Los Angeles (dpa) – „Iron Mike“ Tyson (Bild) kehrt in den Ring zurück. Der inzwischen 54 Jahre alte frühere Schwergewichtsweltmeister bestätigte am Donnerstagabend bei Twitter...