27 Dezember 2016 | Unfälle

Weniger Verkehrsunfälle

Windhoek (fis) - Vom 22. November bis 26. Dezember 2016 gab es deutlich weniger Unglücke auf Nambias Straßen als im Vorjahreszeitraum. Das teilte der Verkehrsunfallfonds MVA heute Nachmittag mit. So seien im genannten Zeitraum der laufenden Ferien- und Reisesaison insgesamt 398 Unfälle (-12,5%) mit 741 Verletzten (-18,4%) und 65 Todesopfern (-18,8%) registriert worden. An der Spitze der Unfallhäufigkeit bleibt die Khomas-Region, heißt es weiter. (Foto: AZ-Archiv eines Unfalls von September 2016, zu Illustrationszwecken)

Gleiche Nachricht

 

Minibus überschlägt sich auf dem Western Bypass

vor 2 tagen - 20 Juli 2017 | Unfälle

Ein Minibus, in dem Studenten auf dem Weg zur Universität von Namibia (UNAM) unterwegs waren, hat sich gestern Morgen auf der Westlichen Umgehungsstraße von Windhoek...

Baby wird von Auto überfahren

vor 2 wochen - 04 Juli 2017 | Unfälle

Windhoek/Okatope (nic) – Ein sieben Monate alter Junge wurde am Freitag gegen 15 Uhr im Dorf Iihongo bei Okatope in der Oshikoto-Region überfahren. Dies teilte...

Dienst an Kontrollposten endet im Tod

vor 3 wochen - 27 Juni 2017 | Unfälle

Von Stefan Fischer, Windhoek Generalinspektor Sebastian Ndeitunga, Befehlshaber der namibischen Polizei (NamPol), zeigte sich in einer Erklärung vom Sonntag „verstört“ angesichts der vielen Verkehrsunfälle in...

Polizeiposten mit Bremsschwellen sichern

vor 3 wochen - 26 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek (fis) • Nachdem in der Vergangenheit mehrere Polizisten an Polizeikontrollpunkten von rücksichtslosen und/oder berunkenen Autofahrern angefahren worden und deshalb gestorben sind, wird die Polizei...

Drei Unfälle mit fünf Toten zum Wochenauftakt

vor 1 monat - 21 Juni 2017 | Unfälle

Montagmittag kam es ca. 20 km außerhalb von Swakopmund zum ersten von drei Unfällen an einem Tag, als ein Lkw frontal mit einem Pick-up zusammenstieß...

Ein Toter bei Frontalkollision

vor 1 monat - 20 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Swakomund (nic) – Bei einem Unfall rund 20 Kilometer außerhalb von Swakopmund in Richtung Arandis ist gestern ein Mensch ums Leben gekommen. Wie der stellvertretende...

Erstes Opfer identifiziert

vor 1 monat - 18 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Karibib (fis) – Nach dem tödlichen Autounfall am Freitagabend auf der B2 zwischen Karibib und Okahandja hat die Polizei das erste von drei Todesopfern identifiziert....

Polizist totgefahren

vor 1 monat - 16 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Oshiko (fis) – Am Polizeikontrollpunkt Oshiko (Oshana-Region) ist am Donnerstag ein Polizeibeamter gestorben, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. Wie Polizeisprecherin Kauna Shikwambi heute...

Mitfahrer aus Auto geschleudert

vor 1 monat - 08 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Aminius (nic) • Drei Frauen sind am Montagmorgen bei einem Autounfall zwischen Aminius und Onderombapa in der Omaheke-Region ums Leben gekommen. Dies gab die namibische...

44 Verkehrstote in 3Wochen

vor 1 monat - 07 Juni 2017 | Unfälle

Von Nina Cerezo, Windhoek Das jüngste Opfer war gerade einmal drei Jahre alt. Das Mädchen, Saara Ndahafa Johannes, sei am Sonntag gegen 20 Uhr in...