24 Juli 2020 | Bildung

Weniger Schüler an Privatschulen

Windhoek (sb) - Privatschulen sollen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zwischen fünf Prozent und zwanzig Prozent weniger Schüler haben. Das geht aus einem Bericht der AZ-Schwester Republikein hervor. Bei den betroffenen Privatschulen handele es sich um Anhänger des Verbands für Privatschulen in Namibia (NAPSO). 48 Prozent der Eltern von den insgesamt mehr als 7000 Schülern sind laut dem Vorsitzenden von NAPSO, Wouter Niehaus, unter anderem im Tourismusbereich tätig, und mussten „ihren Betrieb aufgrund von Corona oft komplett einstellen“. Nur 6 Prozent der Eltern seien dagegen Beamte, die keine Gehaltskürzungen erhielten. „Es ist unmöglich, dass diese 6 Prozent den Rest der Eltern tragen“, so Niehaus. Ihm zufolge werden 60 bis 80 Prozent der Ausgaben an Privatschulen direkt durch Schulgebühren gedeckt.

Gleiche Nachricht

 

Präsenzunterricht bleibt ungewiss

vor 3 tagen - 30 Juli 2020 | Bildung

Von Marc SpringerWindhoekUm dies festzustellen hat das Ministerium einen digitalen Fragebogen an sämtliche Schulen verschickt, und sie um Auskunft über sämtliche Maßnahmen ersucht, die sie...

Wirtschaftlicher Druck erhöht

vor 5 tagen - 28 Juli 2020 | Bildung

Windhoek (NMH/sb) - Durch die Aufnahme von Schülern an Privatschulen fallen für Staatsschulen entsprechende Kosten weg, so die Aussage von Wouter Niehaus, dem Vorsitzenden...

Weniger Schüler an Privatschulen

1 woche her - 24 Juli 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Privatschulen sollen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zwischen fünf Prozent und zwanzig Prozent weniger Schüler haben. Das geht aus einem Bericht...

Schulbeginn verschoben

1 woche her - 23 Juli 2020 | Bildung

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Der ursprünglich für gestern vorgesehene Beginn des Präsenzunterrichts für Schüler der Klasse 11 und 12 an Staatsschulen in Arandis, Swakopmund und...

Start ins Berufsleben: Studenten nehmen an Mentoren-Programm teil ...

1 woche her - 22 Juli 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Vier Studierende der Namibischen Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) wurden für ein dreimonatiges Praktikum bei verschiedenen Unternehmen in der Schweiz ausgewählt....

Schule beginnt nun erst zwei Tage später

1 woche her - 21 Juli 2020 | Bildung

Swakopmund/Windhoek (er) • Der für den gestrigen Montag geplante Anwesenheitsunterricht für Schüler der Klassen elf und zwölf an Staatsschulen in Arandis, Swakopmund und Walvis Bay...

Unterrichtsbeginn verschoben

1 woche her - 20 Juli 2020 | Bildung

Windhoek/Walvis Bay (sb) - Der Unterrichtsbeginn für die Klassen 11 und 12 in Walvis Bay, Arandis und Swakopmund wurde für die nächsten zwei Tage ausgesetzt....

Schulen dürfen wieder öffnen

1 woche her - 20 Juli 2020 | Bildung

Swakopmund/Windhoek (er) - Schüler der Klassen 11 und 12 in Arandis, Swakopmund und Walvis Bay dürfen ab heute wieder die Schule besuchen. Das teilte Sanet...

Schulöffnung im Norden verzögert

vor 3 wochen - 10 Juli 2020 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Einige Schulen in der Kavango-Ost-Region konnten aufgrund eines Wassermangels nicht planmäßig am Dienstag mit dem Unterricht für die Vorschule und die Klassen...

Kindergärten vor dem Abgrund

vor 3 wochen - 09 Juli 2020 | Bildung

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDer Frust, die Enttäuschung und die Mutlosigkeit werden bei Kindergärten in Swakopmund und Walvis Bay immer größer. „Ich setze mich weiterhin dafür...