18 Februar 2021 | Verkehr & Transport

Weniger Kinder in Unfälle verwickelt

Unfallfonds zeigt sich trotz sinkender Zahlen besorgt - Gemeinschaft gefordert

Windhoek (Nampa/sb) - Der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) verzeichnete im vergangenen Jahr einen Rückgang der Unfallzahlen, bei denen Kinder bis zu 15 Jahren verletzt wurden oder starben. So seien im vergangenen Jahr 379 Kinder bei Verkehrsunfällen verletzt worden. Im Jahr davor seien es mit 550 Verletzten noch 31 Prozent mehr gewesen. „Die Zahl der unfallbedingten Todesopfer in dieser Altersgruppe verringerte sich ebenfalls um 24 Prozent von 85 auf 65“, so die Erklärung. „Obwohl dies ein bemerkenswerter Rückgang der Verkehrsunfälle ist, bei denen Kinder betroffen sind, weisen diese Statistiken darauf hin, dass Kinder weiterhin gefährdete Verkehrsteilnehmer sind“, sagte Surihe Gaomas-Guchu vom MVA. „Diese Zahlen sind dennoch hoch, wenn man die COVID-19-Beschränkungen und die Einschränkung des Schulbetriebs im Jahr 2020 in Betracht zieht“, sagte sie.

Diejenigen, die für das Bringen und Holen der Schulkinder verantwortlich sind, sollten laut ihr, genügend Zeit einplanen, um gefährliche Fahrweisen, wie zu schnelles Fahren zu vermeiden. „Kinder, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule kommen, werden indessen dazu angehalten, besondere Vorsicht walten zu lassen und für Autofahrer jederzeit sichtbar zu sein“, so Gaomas-Guchu. Der Pressesprecher des Verkehrssicherheitsrats (National Road Safety Council), Ambrosius Tierspoor, bekräftigte, dass die Verkehrssicherheit von Kindern eine weitreichende Zusammenarbeit erfordere, bei der vor allem die Eltern gefordert seien, die Sicherheit ihrer Kinder zu gewährleisten.

Gleiche Nachricht

 

Zahlreiche Autounfälle am Osterwochenende gemeldet

1 woche her - 06 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (cr) - Am vergangenen Wochenende kam es erneut zu mehreren Autounfällen im Lande. Allein am Karfreitag sind bereits fünf Menschen ums Leben gekommen....

Sprit wird erneut teurer

1 woche her - 01 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (cr) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, den 7. April, werden Benzin und Diesel um 50 Cent pro Liter teurer. Die Gründe...

Amerikaner fordern Zahlung

vor 2 wochen - 29 März 2021 | Verkehr & Transport

Von NMH / Claudia Reiter, WindhoekAir Namibia wurde am Freitag offiziell liquidiert, nach dem gegen einen von der Namibia-Flughafengesellschaft NAC gestellten Liquidationsantrag, dem die nationale...

Blockade im Suez-Kanal

vor 2 wochen - 26 März 2021 | Verkehr & Transport

Tokio/Kairo (dpa) - Der japanische Eigentümer des im Suezkanal seit Tagen feststeckenden Frachters hofft, das Schiff an diesem Wochenende freizubekommen. Wie ein Sprecher des Unternehmens...

Kabinettsbeschluss wird ignoriert

vor 2 wochen - 25 März 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sno) - TransNamib Holdings hat eine Anweisung des Kabinetts ignoriert, die die Eisenbahngesellschaft davon abhalten wollte, gegen ein Gerichtsurteil vom September 2020 Berufung einzulegen....

Entwicklungsplan vorgestellt

vor 3 wochen - 24 März 2021 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund „Es muss eine positive Vision für die Entwicklung von Swakopmund im Einklang mit der Entwicklungsstrategie 2020-2040 geben“, wird John Hopkins, Vorsitzender...

Nakuumba kurz vor Hafendeal

vor 1 monat - 12 März 2021 | Verkehr & Transport

Von S. Noechel und NMH, Windhoek Die Reise der hochrangigen Abgeordneten unter Leitung von Premierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah nach Dubai, um Investoren für die Verwaltung des...

Insolvenzverwalter ernannt

vor 1 monat - 11 März 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - Infolge der beantragten Zwangsliquidierung der nationalen Fluggesellschaft Air Namibia im namibischen Obergericht am 26. Februar, hat die Gerichtsverwalterin Elsie Beukes nun die...

Frontalzusammenstoß fordert zwei Leben

vor 1 monat - 11 März 2021 | Verkehr & Transport

Eine zweite Person, die am Dienstag in einen Frontalzusammenstoß zwischen zwei Kleinbussen auf der Straße auf dem Weg zum Hosea-Kutako-Flughafen verwickelt war, erlag im Katutura-Krankenhaus...

TransNamib – Fass ohne Boden?

vor 1 monat - 10 März 2021 | Verkehr & Transport

Von S. Noechel und NampaWindhoekAls der Minister für Staatsbetriebe, Leon Jooste, sein Amt antrat, lag eine gewaltige Aufgabe vor ihm. Er nahm sich vor, Namibias...