23 Juli 2019 | Afrika

Weiterer Bezirk erobert

Kabul (dpa) • Während laufender Gespräche über Frieden in Afghanistan haben die radikalislamischen Taliban einen weiteren Bezirk in Nordafghanistan erobert. Nach Kämpfen über mehr als eine Woche im Bezirk Keran-wa-Mondschan in der Provinz Badachschan sei in der Nacht zum Dienstag das Bezirkszentrum an die Islamisten gefallen, sagte der Provinzrat Dschawid Dschawid.
Vergangene Woche hatten die Taliban in dem Bezirk eine rund 50 Kilometer vom Bezirkszentrum entfernte Lapislazuli-Mine eingenommen. Nach und nach seien weitere Dörfer an sie gefallen, sagte der Provinzrat Abdullah Nadschi Nasari. Mindestens ein Polizist sei getötet worden. Mehrere Hundert Taliban-Kämpfer seien an den Gefechten beteiligt gewesen. Die örtlichen Sicherheitskräfte hätten Kabul um Verstärkung gebeten. Diese sei allerdings nie angekommen.
Erst Anfang Juli hatten die Taliban im nördlichen Dschausdschan den Bezirk Kuschtepa eingenommen. Im Frühjahr teilte die Nato-Afghanistan-Mission „Resolute Support“ mit, sie erhebe künftig keine Daten mehr dazu, wie viele Bezirke des Landes die Regierung oder die Islamisten kontrollieren. Dem letzten veröffentlichten Bericht zufolge kontrollierte die Regierung mit Stand Oktober 2018 nur mehr wenig mehr als die Hälfte der Bezirke.
Aktuell laufen intensive Bemühungen für eine politische Beilegung des langjährigen Afghanistan-Konflikts. Der US-Sondergesandte für Afghanistan, Zalmay Khalilzad, ist laut einer Mitteilung des US-Außenministeriums vom Dienstagabend nach Kabul aufgebrochen, um mit der afghanischen Regierung über die nächsten Schritte im Friedensprozess zu beraten. Dabei soll es auch um die Aufstellung eines Verhandlungsteams für innerafghanische Verhandlungen gehen. Danach plane Khalilzad die aktuell unterbrochene, siebte Runde der USA-Taliban-Gespräche im Golfemirat Katar wieder aufzunehmen.

Gleiche Nachricht

 

Omar al-Baschir vor Gericht

vor 19 stunden | Afrika

Von Deutsche Presse-Agentur, dpaKhartum (dpa) - Im Sudan hat der Prozess gegen den gestürzten sudanesischen Machthaber Omar al-Baschir begonnen. Der Ex-Präsident traf am Montag unter...

Kapstadt im Griff des Verbrechens

vor 19 stunden | Afrika

Johannesburg (dpa) - Was tun, wenn das Vertrauen in die Polizei kollabiert und das Verbrechen überhand nimmt? In Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt kannten die Armen nach...

Al-Sisis Palmenmeer: Ägyptens Präsident plant Großprojekt

vor 19 stunden | Afrika

Kairo (dpa) - Für Mohammed Abdel Saleh, bekannter als Sami, ist das Klettern ohne Sicherung auf zehn Meter hohe Dattelpalmen eine Frage des Charakters. „Man...

Ägyptens Sicherheitskräfte töten nach Terrorakt 17 Extremisten

1 woche her - 09 August 2019 | Afrika

Kairo (dpa) - Nach dem Terrorakt mit 20 Toten in Kairo haben ägyptische Sicherheitskräfte nach eigenen Angaben 17 mutmaßliche Extremisten getötet. Sie seien bei drei...

Schritt nach vorne für Afrika: Mosambik „wählt“ Frieden

1 woche her - 08 August 2019 | Afrika

Windhoek/Maputo (cev/reuters/ziana/dpa) – Für ihn ist es ein Höhepunkt seiner Amtszeit als SADC-Vorsitzender: Präsident Hage Geingob hat in Maputo der feierlichen Unterzeichnung des Friedensvertrags zwischen...

Namibia gibt SADC-Vorsitz ab

1 woche her - 08 August 2019 | Afrika

Windhoek (cev) • Namibia wird in den kommenden Tagen den Vorsitz der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrikas (Southern African Development Community, SADC) an Tansania weiterreichen. Die...

Schlimmer als jemals zuvor

vor 2 wochen - 07 August 2019 | Afrika

Goma/Genf (dpa) • Am 1. August 2018 hatte das Gesundheitsministerium den Ebola-Ausbruch der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gemeldet. Im Juli waren bereits einige Fälle eines mit...

115 Migranten nach Bootsunglück vor libyscher Küste vermisst

vor 3 wochen - 26 Juli 2019 | Afrika

Tripolis (dpa) - Nach einem schweren Bootsunglück vor der Küste Libyens werden 115 Migranten vermisst. Das sagte ein Sprecher der libyschen Küstenwache am Donnerstag und...

Nach Tod von Tunesiens Essebsi: Präsidentenwahl wird vorgezogen

vor 3 wochen - 26 Juli 2019 | Afrika

Tunis (dpa) - Nach dem Tod des tunesischen Präsidenten Beji Caid Essebsi wird die Wahl eines neuen Staatsoberhauptes in dem nordafrikanischen Land um zwei Monate...

Tunesischer Luftraum verletzt

vor 4 wochen - 24 Juli 2019 | Afrika

Tunis (dpa) • Ein libysches Kampfflugzeug ist wegen eines technischen Defekts im Nachbarland Tunesien notgelandet. Das teilte das tunesische Verteidigungsministerium am Montagabend mit. Der Kampfjet...