03 Februar 2020 |

Weitere Viehdiebe in Erongo-Region gefasst

Die Polizei in der Erongo-Region hat gemeinsam mit der Sicherheitsfirma K-SAPU und der Antiwilderei-Einheit Nyime APU erneut ein Zeichen gegen Viehdiebe in der Region gesetzt. „Langsam aber zieht sich die Schlinge gegen derartige kriminelle Aktivitäten zu“, teilte die Karibiber Distriktwache jetzt mit. Demnach hätten Mitglieder der K-SAPU am Freitagmorgen einen anonymen Hinweis über einen Fall des Viehdiebstahls erhalten. Ein verdächtig vorkommendes Fahrzeug sei in Richtung Okahandja gefahren, hieß es. Gemeinsam mit anderen Antiwilderei-Einheiten sei das Fahrzeug angehalten und drei Personen festgenommen worden. „Wir haben vier Rinderkadaver auf der Ladepritsche des Fahrzeugs sichergestellt“, heißt es. Laut der regionalen Polizei wurden im Monat Januar insgesamt 73 Rinder in der Region sichergestellt, die in den Gegenden der Ortschaften Otjimbingwe, Okombahe, Omatjete, Omaruru und im Khomas-Hochland gestohlen worden waren. Farmer werden aufgerufen, wieder aufgetriebene Tiere auf den Polizeiwachen zu identifizieren (AZ berichtete). Foto: Karibib-Distriktwache

Gleiche Nachricht

 

Ivermectin nicht zugelassen

vor 10 stunden | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Dem NMRC-Mitglied Johannes Gaeseb zufolge wurde die Regierung aufgefordert, den Einsatz von Ivermectin zur Behandlung von COVID-19 in Betracht zu ziehen, da...

„Kindergärten sind wichtig“

vor 10 stunden | Bildung

Swakopmund/Windhoek (er) - Alle Zentren der frühkindlichen Entwicklung (ECD), darunter besonders Kindergärten, müssen den Präsenzunterricht von heute bis morgen unterlassen, wenn sie sich auf einem...

NamPort beschafft den Spürhunden ein neues Dach über dem...

vor 10 stunden | Lokales

Die Hafenbehörde NamPort hat vor kurzem alle Hundekäfige bei der Polizeistation auf dem Walvis Bayer Hafengelände renoviert – dort werden alle Spürhunde untergebracht. Dies hat...

Korrektur: Matt Totten (Jnr.)

vor 10 stunden | Natur & Umwelt

Der Geologe Mathew Totten (Jnr.) wurde bereits in einigen Artikeln der AZ als Fachmann aus der Ölindustrie angegeben. Totten hat die AZ um eine Klarstellung...

ReconAfrica visiert massenweise Ölfelder an

vor 10 stunden | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - Wer vorgestern der Anhörung beiwohnte, die der Ständige Parlamentarische Ausschuss für Natürliche Ressourcen dem Umweltschutzverband SOUL (Saving Okavango’s Unique Life) zugestanden hatte,...

Weniger Personal: NATIS drosselt Kapazität

vor 10 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (Nampa/sb) - Nach Angaben der namibische Straßenbehörde (Roads Authority, RA) werden alle NATIS-Büros landesweit sowie das Büro für Transportregulierungsgenehmigungen in Windhoek bis Ende Juni...

MTC gewinnt Rechtsstreit mit CRAN

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Obwohl das Oberste Gericht die von CRAN erhobenen Gebühren vor drei Jahren für verfassungswidrig erklärt hat, dauert der Rechtsstreit über die...

COVID-19-Tote häufen sich im Leichenhaus

vor 10 stunden | Gesundheit

In der staatlichen Leichenhalle in Windhoek müssen laut einer der Schwesterzeitung Republikein bekannten Quelle aus Platzmangel die Corona-Leichen in den Gängen gelagert werden. „Die Regierung...

Corona-Auflagen wieder verschärft

vor 10 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekDie COVID-19-Situation hat in den vergangenen vier Wochen „eine Wendung zum Schlimmsten“ genommen. „Die Anzahl der Neuinfektionen, Krankenhauseinweisungen und Todesfälle ist exponentiell...

Kazenambo zieht weiter über deutsche Farmer her

vor 10 stunden | Politik

Windhoek (km) • Der Swapo-Politiker und ehemalige Parlamentarier Kazenambo Kazenambo hat sich erneut kritisch gegenüber den deutschsprachigen Namibiern geäußert, aber Vorwürfe zurückgewiesen, einen Bürgerkrieg zu...