17 Mai 2019 | Sport

Weiter auf der Jagd nach erstem Punkt

Welwitschias könnten in Welkom mit einem Erfolg die Rote Laterne abgeben

Die namibische Rugby-Auswahl steht am Sonntag in Welkom erneut vor der Aufgabe die ersten Punkte einzusammeln. Bei einem Sieg gegen die Down Touch Griffons würden die Welwitschias den Tabellenkeller verlassen. Allerdings müssen die direkten Konkurrenten schwächeln.

Von Olaf Mueller, Windhoek

Welcome to Welkom, so oder so ähnlich wird der Stadionsprecher am Sonntagmorgen um 11:30 Uhr im Nord-West Stadion klingen, wenn die namibische Rugby-Auswahl als Gäste der Down Touch Griffons angekündigt werden. Die Hausherren möchten am vierten Spieltag der SuperSport Rugby Challenge (SRC) gegen die Windhoek Draught Welwitschias gerne den zweiten Sieg der Spielzeit 2019 einfahren.

Nach der 35:20 Niederlage gegen die Blue Bulls vom vergangenen Wochenende ist dies die Möglichkeit, Boden auf die Bullen gut zu machen, die Samstag beim Tabellenführer ihren Arbeitstag verrichten werden. Die Mannschaft von Trainer Phil Davies steht weiterhin vor der Aufgabe die ersten Punkte einzusammeln. Mit einem Sieg gegen die Griffons würden die Welwitschias die Rote Laterne abgeben, allerdings nur, wenn die direkten Konkurrenten schwächeln. Im Nachbarduell treten die Leopards mit vier Punkten beim Tabellensiebten Valke (drei Punkte) an.

Gegen die Griffons erlebten die Windhoek Draught Welwitschias Licht und Schatten. 2016 vor heimischem Publikum bitter-böse mit 101:0 abgestraft, folgte 2017 in Namibias Hauptstadt ein wahrer Thriller. Den Schlagabtausch, den sich die beiden Teams am 27. August 2017 im Hage-Geingob-Stadion lieferten, bleibt in guter Erinnerung - damals dennoch mit dem besseren Ausgang für die Griffons (66:59).

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams hätte eigentlich letztes Jahr Ende August in Windhoek ausgetragen werden sollen, dazu kam es jedoch nicht mehr. Die Schlagzeilen, dass sich die Welwitschias wegen Geldproblemen aus dem SRC-Wettbewerb zurückziehen, hallen noch nach.

Der Tabellenführer aus Kimberley, wird vor allem das Duell der punktgleichen Verfolger zwischen den Lions und den Pumas (15) beobachten. Wer aber lieber Rugby vor Ort schauen möchte, dem wird mit der Partie zwischen den Wanderers und United in der Rugby Premier League ein Topspiel geboten. Außerdem duellieren sich in Rehoboth die Falcon und die Western Suburbs und der Rehoboth Rugby Club fährt zu den Kudus nach Narraville.

Gleiche Nachricht

 

Interimstrainer vorgestellt

vor 16 stunden | Sport

Windhoek (jcf) Der Trainer des Erstligisten African Stars, Bobby Samaria, übernimmt vorerst das Ruder bei der namibischen Fußballnationalmannschaft. Dies teilte der namibische Fußballverband (NFA) am...

Namibias Rudertalent bei Welt-Ruder-Cup

vor 16 stunden | Sport

Die namibische Ruderin Maike Diekmann konnte sich am vergangenen Sonntag den neunten Platz in der Gesamtwertung bei dem dritten Welt-Ruder-Cup im niederländischen Rotterdam sichern. Am...

Spezialfahrzeug ist in Betrieb

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Verkehr & Transport

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Neuanschaffung wurde von dem stellvertretenden Minister für Öffentliche Arbeiten und Transport, James Sankwasa, am vergangenen Donnerstag in Omuthiya eingeweiht. Die...

Von Walvis Bay nach Brasilien

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Sport

Der Traum nach Brasilien zum Red Bull Neymar Jr’s Five-Turnier, hatte sich für sieben Namibier aus Walvis Bay, vom Team Mercury City, bewahrheitet. Am 10....

Endspurt der HopSol-Liga

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Sport

Windhoek (omu) - In der HopSol-Jugendliga geht es so langsam in die Endphase. Während bei den unter 17-Jährigen in der Gruppe A es am 3....

Schulterschluss des Ramblers mit Ohlthaver & List

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Sport

Die Nachwuchsschmiede des Ramblers-Fußballklubs hat mit der Firmengruppe Ohlthaver & List (O&L) einen neuen Finanzpartner an seiner Seite. Am Donnerstagnachmittag gab der Vereinschef Harald Hecht...

Halep gewinnt mit Erfolg über Williams erstmals Wimbledon

vor 2 tagen - 14 Juli 2019 | Sport

London (dpa) - Die rumänische Tennisspielerin Simona Halep hat mit einem Endspiel-Erfolg über Serena Williams zum ersten Mal Wimbledon gewonnen. Ein Jahr nach dem Final-Triumph...

Vettels Formel 1 der Zukunft: Viel Tradition, aber ganz...

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Sport

Silverstone (dpa) - Das Ja zu Silverstone passt perfekt in Sebastian Vettels Gedankenspiele über die Zukunft der Formel 1. „Ich bin sehr froh, dass wir...

Wimbledon-Halbfinale der Topstars: Klassiker mit Federer und Nadal

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Sport

London (dpa) - Das Halbfinale zwischen Roger Federer und Rafael Nadal elektrisiert Wimbledon. Nach der ersten Vorschlussrunden-Begegnung am Freitag (14.00 Uhr) zwischen dem serbischen Titelverteidiger...

Gewinnspiel zur Rugby WM 2019 in Japan

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Sport

Der NMH-Verlag bietet der Leserschaft im Rahmen des 50-jährgen Jubiläums der Momentum-Schulrugby-Liga ein Gewinnspiel an. Zwei Eintrittskarten zur Rugbyweltmeisterschaft in Japan können gewonnen werden! Das...