18 November 2016 | Kommunikation

Wegen Feuer ohne Telefon und Internet

Blitz löst Brand aus: Millionenschwere Ausrüstung zerstört – Netzwerk lahmgelegt

Windhoek (cev) – Ein Brand Ausrüstung des Kommunikationsdienstleisters Telekom Namibia hat südlich von Gobabis zerstört und die Netzwerkverbindung mehrerer Kunden lahmgelegt. Dies berichtete das staatliche Unternehmen gestern schriftlich – am 5. November hat sich das Feuer ereignet.

Der Brand habe die Station Omaere 50 Kilometer südlich von Gobabis betroffen. „Festnetz, Internet und Mobilfunk umliegender Farmen und Anwohner brach zusammen“, so Telecom-Sprecher Oiva Angula. Ferner teilte er mit, es seien nicht nur die eigenen Dienstleistungen außer Betrieb sondern auch die Verbindung des Konkurrenten MTC sowie die der zivilen Luftfahrbehörde (Directorate for Civil Aviation, DCA) seien durch den Brand zum Erliegen gebracht worden.

„Wir hoffen, dass wir die Anlage binnen der nächsten drei Monate reparieren können“, heißt es in dem Schreiben von Telecom. Laut dem Telefonanbieter haben Untersuchungen einen Blitzeinschlag als Brandursache identifiziert, der „erheblichen Schaden“ in „Millionenhöhe“ versursacht habe: „Kostspielige Ausrüstung und Kabel komplett verbannt.“

Telecom bittet die betroffene Kundschaft um Nachsicht. Das Unternehmen schlägt Nutzern von Festnetz vor, ihre Verbindung (Sprachtelefon- und Fernkopierdienste bzw. Fax) vorrübergehend auf eine Nummer ihrer Wahl umleiten zu lassen. Wer hingegen dringend Internet benötige, müsse abhängig von der Reichweite auf das Mobilfunknetz umsteigen. „Wir verstehen die Unannehmlichkeiten dieser Maßnahmen“, erklärt das Staatsunternehmen und rät betroffenen Kunden sich bezüglich der genannten Möglichkeiten an die Telecom-Filiale in Gobabis (062-566300) zu wenden.

Gleiche Nachricht

 

Mit Technik gegen Armut

vor 1 monat - 11 Oktober 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Die Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologie (Information and Communication Technology, ICT) kann sowohl zur Armutsbekämpfung, als auch zu besseren Dienstleistungen beitragen. Das...

ICT-Gipfel startet in Windhoek

vor 1 monat - 09 Oktober 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) - Heute Morgen wurde in Windhoek der vierte National Gipfel für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT bzw. Information and Communication Technology, ICT) gestartet. Das...

Funkendes „Wahrzeichen“: Paratus-Ricoh-Turm enthüllt

vor 2 monaten - 13 September 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) - Der Kommunikationsanbieter Paratus Telecom hat den Schornstein des alten E-Werks in Windhoek renoviert, neu gestrichen und zum Funkturm umgebaut. „Bei der...

Informatik-Branche drei Tage lang im Fokus

vor 2 monaten - 29 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) • Rund ein Dutzend Sponsoren und zahlreiche Partner unterstützen in diesem Jahr den Gipfel der hiesigen Informations- und Kommunikationsbranche. Es handelt sich um...

Zugang zu ortsbezogenen Daten

vor 2 monaten - 22 August 2017 | Kommunikation

Von Clemens von Alten, WindhoekGleich drei Minister wohnten der gestrigen Einweihung der Geodateninfrastruktur (National Spatial Data Infrastructure Namibia, NSDI) samt Online-Portal in Windhoek bei: Tjekero...

Geo-Daten jetzt abrufbar

vor 3 monaten - 21 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) - Das namibische Statistikamt (NSA) hat heute die Geodaten-Infrastruktur Namibias samt Online-Portal vorgestellt. Diese Plattform soll es der Öffentlichkeit erleichtern, auf raumbezogene bzw....

„Die nächste Stufe“ vorgestellt

vor 3 monaten - 03 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (kb) – Gestern hat der namibische Kommunikationsdienstleister Paratus Telecom eine neue Erweiterung ihres Cloud-Konzeptes vorgestellt. Einleitend erklärte Cobus Burger, Leiter der IT-Abteilung, dass die...

Schnellzugang zu Zahlen

vor 4 monaten - 06 Juli 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) • Alle offizielle Statistiken zu Namibia in der Tasche: Die namibische Statistikbehörde (Namibia Statistics Agency, NSA) hat gestern eine Smartphone-App vorgestellt, die dem...

Ermittlung läuft nach Razzia

vor 4 monaten - 30 Juni 2017 | Kommunikation

Von Clemens von Alten, WindhoekBei dem unlizenzierten Dienstleister handelt es sich um das südafrikanische Unternehmen Internet Solutions, das bereits Mitte vergangenen Jahres wegen unerlaubter Geschäfte...

Anschluss bei Razzia gekappt

vor 5 monaten - 15 Juni 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Die namibische Kommunikationskontrollbehörde hat einem Unternehmen, das offenbar ohne die nötige Genehmigung in Namibia Dienstleistungen angeboten hat, die Verbindung abgeschnitten. Das berichtete...