23 Februar 2017 | Finanzen

Wechsel bei Capricorn und Bank Windhoek

Windhoek (cev) – Koos Brandt wird Mitte des Jahres als langjähriger Vorsitzender der Aufsichtsräte von Bank Windhoek und der Capricorn-Gruppe zurücktreten. Das teilte der namibische Finanzkonzern vergangene Woche in Windhoek schriftlich mit. Johan Swanepoel, der derzeitige Vizevorsitzende, soll Nachfolger werden und am 1. Juli den Vorsitz von Brandt übernehmen.

„Viele wissen, dass Brandt im Jahr 1982 einer der Gründer von Bank Windhoek war – ein Unternehmer, der die Vision einer namibischen Bank in einem Namibia vor der Unabhängigkeit verfolgt hat“, sagte Fran du Toit, nicht-exekutives Mitglied im Capricorn-Aufsichtsrat. „Er ist ein angesehener Geschäftsmann, der eine Leidenschaft für Namibia pflegt, einen starken Unternehmergeist hat und sich stets dem Erfolg verschrieben hat, ohne aber seine moralischen Werte aufs Spiel zu setzen.“

Brandt hatte zuvor die anderen Mitglieder der Bank-Windhoek- und Capricorn-Führungsgremien über seinen Entschluss informiert, in den Ruhestand treten zu wollen. Daraufhin sei ein Plan zur Nachfolge aufgestellt worden. „Brandt wird am 30. Juni dieses Jahres im Alter von 74 Jahren zurücktreten“, heißt es. „Allerdings bleibt er Vorsitzender von Capricorn Investment Holdings (CIH), der Mutterkonzern, dem 55 Prozent der Capricorn Group gehört.“

Brandts Nachfolger ist vereidigter Buchprüfer und war jahrelang Geschäftsführender Partner von der namibischen Buchprüfergesellschaft, die damals Coopers & Lybrand, heute als PricewaterhouseCoopers Dienste anbietet. Im Jahr 1999 ist Swanepoel der Bank Windhoek als Geschäftsführender Direktor beigetreten, woraufhin er 2005 zum Leitenden Direktor der CIH-Gruppe befördert wurde.

Gleiche Nachricht

 

Hilfsbank beugt Betrug vor

vor 6 tagen - 15 Mai 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) • Die namibische Entwicklungsbank will in Zusammenarbeit mit der Buchprüferfirma Deloitte Betrug in den eigenen Reihen besser bekämpfen. „Wir haben unseren Berichtsweg für...

Finanzwirtschaft trotzt Flaute

vor 2 wochen - 03 Mai 2018 | Finanzen

Von Clemens von Alten, WindhoekIm vergangenen Jahr ist die namibische Wirtschaft um 0,8 Prozent geschrumpft, was die „Anfälligkeit in manchen Sektoren erhöht“ habe, erklärte die...

Starthilfe für Kleingewerbe

vor 2 monaten - 08 März 2018 | Finanzen

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Development Bank of Namibia (DBN) besitzt laut Hauptgeschäftsführer Martin Inkumbi viel Erfahrung in der Finanzierung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU...

Weitere Bank handelt Yuan

vor 2 monaten - 22 Februar 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) • Auch die Bank Windhoek ist in das Währungsgeschäft mit dem chinesischen Renminbi (CNY) eingestiegen. „Seit Montag, 19. Februar, werden alle Filialen landesweit...

Wirtschaftsflaute trifft FNB

vor 2 monaten - 20 Februar 2018 | Finanzen

Von Clemens von Alten, WindhoekEigenen Angaben zufolge hat sich die First National Bank Namibia (FNB) in dem am 31. Dezember zu Ende gegangenen Halbjahr trotz...

Bank Windhoek führt neue Mitarbeiter ein

vor 3 monaten - 08 Februar 2018 | Finanzen

Die Chefetage von Bank Windhoek hat dieser Tage 22 neue Mitarbeiter begrüßt und in der Gruppe willkommen geheißen. Die Neulinge haben ein zweitägiges Programm zur...

Fotos von Geld nicht erlaubt

vor 3 monaten - 08 Februar 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) – Namibias Währungshüter warnen davor, Bildmaterial von Bargeld auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter zu veröffentlichen. „Das verstößt gegen das Gesetz und...

Fotos von Geld löschen

vor 3 monaten - 07 Februar 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die namibische Zentralbank warnt davor, Bildmaterial von Bargeld auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter zu veröffentlichen. „Das verstößt gegen das Gesetz...

Kreditvergabe kühlt sich weiter ab

vor 4 monaten - 04 Januar 2018 | Finanzen

Windhoek (cev) – Private Unternehmen und Haushalte hatten im November noch weniger Appetit auf Darlehen als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Kreditvergabe...

Zentralbank verbietet Abzocke

vor 4 monaten - 22 Dezember 2017 | Finanzen

Laut BoN bleiben Abbuchungsaufträge ein Auftrag des Kunden an die Bank, der zu jeder Zeit storniert werden kann. „Debit Orders führen immer wieder zum Disput,...