29 April 2021 | Wetter

Wassernot in Kunene – Lage in Okapare ist „kritisch“

Swakopmund/Epupa (er) • Die Dürre in der Kunene-Region ist gravierend: Das Grundwasser ist in vielen Teilen derart gesunken, dass Bohrlöcher und Brunnen austrocknen. Koos Verwey von der Epupa Falls Lodge & Camp Site hat nun einen Spendenaufruf gestartet und will neue Bohrlöcher schlagen, da einige Gemeinschaften auf dem Trockenen sitzen.

„Wir müssen handeln, und das sehr schnell“, heißt es in einem von Verwey verfassten Schreiben. Ihm zufolge wurden bei Epupa im fernen Landesnorden lediglich 40 Millimeter während der jüngsten Regensaison verzeichnet. Die Situation sei inzwischen kritisch, da sämtliche alte Bohrlöcher und natürliche Quellen völlig ausgetrocknet seien. „Die Schule bei Epupa hat eine Spende erhalten und die Situation ist vorläufig unter Kontrolle, aber die Gemeinschaft bei Okapare hat Wasser nötig und ein neues Bohrloch kostet rund 80 000 N$“, heißt es.

Verwey zitiert in seinem Schreiben einen Bericht, den der Geohydrologe Frank Bockmühl nach einem Besuch im März dieses Jahres aufgestellt hat – darin wird der Ernst der Lage erläutert. „In der unmittelbaren Umgebung von Okapare, einschließlich der Epupa-Grundschule, sind etwa 500 Menschen ernsthaft vom Wassermangel betroffen“, heißt es. Wegen dieser Wasserknappheit sei der Unterricht sogar drei Wochen lang ausgefallen. Er bezeichnet es als besonders bedauerlich, da bei der Schule ein Gemüsegarten unter einem Schattennetz angelegt war sei und die kleine Gemeinde sich damit selbst versorgt habe – aufgrund der Wassersituation sei der Garten eingegangen und sie seien nun auf Lebensmittellieferungen angewiesen.

Spender können sich direkt bei Verwey (E-Mail: [email protected] oder mobil: +264 81 149 2840 ) melden.

Gleiche Nachricht

 

Wetteramt: Gute Aussichten auf Regen

vor 3 wochen - 28 September 2021 | Wetter

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekDer namibische Wetterdienst blickt positiv auf die bevorstehende Regensaison - allerdings mit einer Ausnahme. Im Nordwesten von Namibia wird die Dürre wohl...

Regensaison 2021/22 sieht „gut“ aus

vor 3 wochen - 23 September 2021 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) - Während der bevorstehenden Regensaison 2021/22 werden in den meisten Teilen von Namibia normale bis überdurchschnittliche Regenfälle erwartet, lediglich im Nordwesten kann es...

Regensaison: Guter Ausblick

vor 1 monat - 03 September 2021 | Wetter

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekDer Großteil der SADC-Region kann während der bevorstehenden Regensaison mit normalen bis überdurchschnittlichen Niederschlagsmengen rechnen. Das hat das regionale Klimaausblickforum des südlichen...

Anpassung an den Klimawandel

vor 2 monaten - 13 August 2021 | Wetter

Windhoek (es/cr) - Die Temperaturen in Namibia würden viel schneller steigen als der globale Durchschnitt. Der Dekan für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen an der Universität...

Wetteramt warnt vor Hitzewelle

vor 2 monaten - 29 Juli 2021 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) • Mit den diesjährigen Wetterextremen, die das gesamte Namibia seit Monaten heimsuchen, ist kein Ende in Sicht: Ab kommenden Freitag kann in weiten...

Sandstürme reduzieren Sicht auf wenige Meter

vor 2 monaten - 27 Juli 2021 | Wetter

Swakopmund (er) - Starke Ostwinde und heftige Sandstürme haben am Wochenende die namibische Küste heimgesucht. Gestern wurde der Höhepunkt erreicht. Einwohner an der zentralen Küste...

Erneute Warnung vor Frost und Kälte

vor 3 monaten - 20 Juli 2021 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) - Das Wetteramt hat zum wiederholten Male vor eisiger Kälte gewarnt. Besonders Ackerbauer und Farmer von Kleinvieh müssten die nötigen Vorkehrungen treffen. ...

Frost im Inland, Ostwind an der Küste

vor 3 monaten - 14 Juli 2021 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) - Temperaturen im zweistelligen Minuswert wurden gestern morgen aus einigen Landesteilen gemeldet. Das Wetteramt warnt weiterhin, da Kälte noch andauert. „Farmer von Kleinvieh...

Warnung vor Frost im Inland

vor 3 monaten - 12 Juli 2021 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) • Zum zweiten Mal binnen weniger Tage hat das Wetteramt vor eisiger Kälte und Frost gewarnt. „Kalte Wetterbedingungen werden morgen (heute) im Westen...

Kälte und Frost im Westen und Süden

vor 3 monaten - 07 Juli 2021 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) - Es bleibt kalt: Das Wetteramt hat erneut vor eiskalten Temperaturen und Frost gewarnt. So werden am Donnerstag im Westen und Süden Namibias...