29 November 2019 | Politik

Wahlergebnisse verzögern sich

Windhoek (ms) • Die Auswertung und Bestätigung der Stimmen, die am Mittwoch bei der Parlaments- und Präsidentschaftswahl abgegeben wurden, gestaltet sich ähnlich mühsam, wie der Urnengang selbst.

So hatte die Wahlkommission gestern bei Redaktionsschluss für die Parlamentswahl lediglich Resultate von 16 der insgesamt 121 Wahlbezirke veröffentlicht und für die Präsidentschaftswahl nur für 10 Wahlbezirke offizielle Ergebnisse bekanntgegeben. Anhand dieser Ergebnisse zeichnet sich bei der Präsidentschaftswahl ein enges Rennen zwischen dem derzeitigen Staatsoberhaupt und SWAPO-Kandidaten Hage Geingob und dem unabhängigen Präsidentschaftsanwärter Dr. Panduleni Itula ab, die bisher beide rund 42 Prozent aller Stimmen auf sich vereinigen konnten.

Ferner zeigen die bisherigen Ergebnisse, die aufgrund ihrer geringen Anzahl wenig aussagekräftig sind und kaum eine Hochrechnung für den Rest des Landes erlauben, dass die SWAPO bei der Parlamentswahl mit etwa 53 Prozent aller abgegebenen Stimmen führt, gefolgt von PDM (22.84%), LPM (8.49%) und RP mit 3,04 Prozent.

Wahldirektor Theo Mujoro wollte sich gestern nicht festlegen, wann ein Endergebnis zu erwarten ist. Er wies jedoch darauf hin, dass der Vorgang der Addition aller landesweit abgegebenen Stimmen zeitraubend sei, weil die von jedem elektronischen Wahlgerät in sämtlichen der über 4000 Wahllokale erfassten Stimmen digital mit einem speziell dafür konzipierten Gerät ausgelesen werden müssten. Sobald dies geschehen sei, würden die dabei extrahierten Ergebnisse in jedem der 121 Wahlbezirke zentral gebündelt und addiert, bevor sie an die Zentrale der ECN übermittelt und zu einem Endergebnisse zusammengerechnet würden.

Gleiche Nachricht

 

Protest gegen Regierung wächst

vor 4 tagen - 11 Dezember 2019 | Politik

Von Marc Springer, Windhoek/Walvis Bay Eine davon fand gestern in Walvis Bay statt, wo sich hunderte Demonstranten im Stadion von Kuisebmund versammelten, um ihrem Unmut...

Präsident relativiert Korruption

vor 6 tagen - 09 Dezember 2019 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Anlässlich der letzten diesjährigen Kabinettssitzung erinnerte Präsident Hage Geingob die Kabinettsmitglieder an die regionalen und lokalen Versammlungen, an denen er und...

Itula zieht vor Gericht

1 woche her - 05 Dezember 2019 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Am Dienstag setzte das Anwaltsbüro des Präsidentschaftskandidaten Panduleni Itula, AngulaCo Incorporated, die namibische Wahlkommission (ECN) in Kenntnis, dass Itula vorhabe, den...

Itula zieht vor Gericht

1 woche her - 05 Dezember 2019 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Am Dienstag setzte das Anwaltsbüro des Präsidentschaftskandidaten Panduleni Itula, AngulaCo Incorporated, die namibische Wahlkommission (ECN) in Kenntnis, dass Itula vorhabe, den...

Opposition ist ohne Zögern kampfbereit

1 woche her - 05 Dezember 2019 | Politik

Von Frank SteffenWindhoek Der Präsident der amtlichen Oppositionspartei Popular Democratic Movement (PDM), McHenry Venaani, führte gestern straff durch eine Pressekonferenz im Tintenpalast. Er äußerte sich...

Opposition zweifelt Wahlausgang an

1 woche her - 03 Dezember 2019 | Politik

Von F Steffen und C Sasman, Windhoek Die Regierungspartei und vor allem Präsident Hage Geingob haben während der Wahlen mächtig Federn gelassen. Sie müssen sich...

SWAPO verliert an Wählervertrauen

1 woche her - 02 Dezember 2019 | Politik

Von Marc Springer, WindhoekGrößter Nutznießer des Vertrauensverlustes in die SWAPO ist die PDM (Popular Democractic Movement), die ihren Stimmanteil von 4,8 Prozent im Jahre 2014...

Wahlergebnisse verzögern sich

vor 2 wochen - 29 November 2019 | Politik

Windhoek (ms) • Die Auswertung und Bestätigung der Stimmen, die am Mittwoch bei der Parlaments- und Präsidentschaftswahl abgegeben wurden, gestaltet sich ähnlich mühsam, wie der...

ECN mit Wahl zufrieden

vor 2 wochen - 29 November 2019 | Politik

Von Marc Springer, WindhoekWie Wahldirektor Theo Mujoro in seiner Nachlese betonte, habe es zwar in manchen Wahllokalen vorübergehend Probleme mit den elektronischen Wahlgeräten (EVM) gegeben,...

Wahl wird zu Geduldsprobe

vor 2 wochen - 28 November 2019 | Politik

Von Marc Springer, WindhoekBereits vor Beginn der Stimmabgabe um 7.00 Uhr hatten sich in vielen Ortschaften lange Menschenschlangen vor den Wahllokalen gebildet, wo sich Stimmberechtigte...