27 März 2019 | Sport

Vorfreude auf den „Citi Dash“

Windhoek (joe) • Drei Monate vor der „Nedbank Citi Dash“-Laufveranstaltung in Windhoek sind die Organisatoren mit ihren Planungen schon weit fortgeschritten. Bei einer Presseveranstaltung am Dienstag gaben sie einen ersten Überlick über die bevorstehende Auflage, die im Vergleich zu den Vorjahren nochmals wachsen soll. Bis zu 2200 Athleten könnten am 23. Juni auf die Strecke gehen. Um 7 Uhr werden die Elite-Läufer auf die 10 Kilometer lange Strecke durch die Windhoeker Innenstadt gehen. Eine Stunde später gehen die Freizeitläufer auf der 5- oder 10-Kilometer-Distanz an den Start. Das Startgeld beim Elite-Rennen beträgt 250 Namibia-Dollar, während sich die Teilnehmer für 50 N$ beim „Fun Run“ registrieren können. Im Internet kann sich bereits angemeldet werden. JG van Graan, CFO der Nedbank Namibia, blickt bereits voraus: „Wir wollen das größte Massensport-Event in Namibia auf die Beine stellen.“ Das Datum des Laufes sei zudem kein Zufall: Am 23. Juni wird der internationale Olympische Tag gefeiert. In diesem Jahr kooperiert „Citi Dash“ erstmals mit Coach Lindsey Perry, der Läufer über die Internetseite „Comrades Online Coach“ individuell vorbereitet und Trainingspläne ausarbeitet.

Gleiche Nachricht

 

Verlustpunktfrei in die Top-Acht

vor 3 stunden | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek/Roccaraso Eindrucksvoll hat die Herren-Auswahl des Namibischen Eis- und Inlinehockey Verbands (NIIHA) auch die dritte Partie bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien...

Jugend-Fußballiga heute wieder im Einsatz

vor 3 stunden | Sport

Nach dem sportlich wieder Betrieb auf den Plätzen herrscht, geht es auch im Jugend-Fußball-Ligenbetrieb weiter. Nach den Lockerungen der COVID-19-Regularien spielen die HopSol-Nachwuchsabteilungen seit letztem...

#aznamnews – Gruppensieg perfekt gemacht

vor 17 stunden | Sport

Namibias Inlinehockey-Team hat sich vorzeitig für die Endrunde bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien, qualifiziert. Im letzten Gruppenspiel gegen die Deutsche Auswahl startete die Mannschaft...

Inlinehockey: Den Grundstein zur Endrunde gelegt

vor 1 tag - 16 September 2021 | Sport

Die eine Auszeit war am Ende die Entscheidende. Es waren noch 1.04 Minuten beim Stand von 0:0 gegen Argentinien zu spielen, als Trainer Brian Sobel...

Kein Rennen in Deutschland

vor 1 tag - 16 September 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Formel 1 macht auch im nächsten Jahr einen Bogen um die deutschen Rennstrecken. Es werde im Kalender für 2022 kein Rennen...

Mboma wieder schneller als Jackson

vor 1 tag - 16 September 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach ihrem Sieg vom vergangenen Donnerstag beim Diamonds League Final in Zürich in der Schweiz, hat Christine Mboma auch in der World...

#aznemnews – Bayern setzen ein Zeichen

vor 1 tag - 15 September 2021 | Sport

Von K. Bergmann und S. Stiekel, dpaJulian Nagelsmann wollte sich nach seinem verheißungsvollen Premierensieg mit dem FC Bayern auf Europas Fußball-Bühne „ein kleines Schlückchen“ im...

#aznamnews – Wichtiger Sieg im zweiten Gruppenspiel

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Sport

Mit dem 1:0 (0:0) gegen den zweiten Gruppengegner Argentinien hat Namibias Herren-Inlinehockey-Auswahl einen großen Schritt zur Endrunde der Weltmeisterschaft in Team von Roccaraso, Italien, gemacht....

Namibia schießt Gegner Indien aus der Halle

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Sport

Mit einem Kantersieg ist Namibias Inlinehockey-Seniorenauswahl in die Gruppenspiele der Weltmeisterschaften des Internationalen Dachverbands (FIRS) gestartet. Dabei schoss die Mannschaft von Trainer Brian Sobel den...

#aznamnews – Mboma auch in Zargreb nicht schlagbar

vor 2 tagen - 14 September 2021 | Sport

Christine Mboma hat in ihrem vorletzten Rennen ihrer Saison wieder einmal die Konkurrenz abgehängt. Bei der Continental Gold Tour in Zargreb blieb die 18-Jährige...