17 Februar 2017 | Wetter

Vor Zyklon gewarnt

Windhoek/Maputo (fis) – Nachdem der tropische Wirbelsturm „Dineo“ die Küste von Mosambik erreicht hat, bewegt er sich weiter Richtung Westen; auch nach Namibia, wo er am Samstagmorgen erwartet wird. Laut Angaben des namibischen Wetteramtes vom frühen Freitagnachmittag sind die Omaheke-Region sowie die östlichen Teile der Regionen Omaheke, Otjozondjupa und Hardap betroffenen. Dort rechnet das Wetteramt mit heftigen Regenfällen (mehr als 50 mm), starken Winden und flutartigen Überschwemmungen. Die Nachrichtenagentur Nampa berichtet indes von einer Empfehlung des Meteorologischen Dienstes, wonach die Menschen in ihren Häusern bleiben und sich mit Trinkwasser für drei Tage bevorraten sollen. Diese Warnung wurde bislang nicht bestätigt. – In Mosambik ist „Dineo“ mit einer Windgeschwindigkeit von rund 160 Kilometer pro Stunde auf das Festland getroffen. Das Foto der Hilfsorganisation Care zeigt Verwüstungen, die der Zyklon in dem Ort Maxixe angerichtet hat.

Gleiche Nachricht

 

Trockenste Zeit des Jahres

vor 2 tagen - 19 Oktober 2017 | Wetter

Windhoek (ste) - Traditionell steckt Namibia jetzt mitten in der trockensten Zeit des Jahres mit hohen Tagestemperaturen und wenig Hoffnung auf anhaltenden Regen. Das sogenannte...

Kleine Regenzeit doch nicht eingetroffen

1 woche her - 12 Oktober 2017 | Wetter

Windhoek (ste) - Nach den überraschenden Niederschlägen vor knapp zehn Tagen kombiniert mit guten Nachrichten seitens des meteorologischen Amtes, schien die Vorfreude auf eine traditionelle...

Stand der Dämme wiedersteht bisher der Hitze

vor 2 wochen - 05 Oktober 2017 | Wetter

Der neueste Stand der Dämme sieht im Vergleich zum Vorjahr akzeptabel aus.

Der erste Regen

vor 3 wochen - 29 September 2017 | Wetter

Windhoek/Waterberg (fis) – Am Waterberg hat es gestern geregnet. Laut dem Wetternetzwerk SASSCAL wurden Niederschläge an zwei Stationen gemessen, einmal am Waterberg selbst (7,3 mm)...

Frühe und gute Regenzeit

vor 3 wochen - 26 September 2017 | Wetter

Windhoek (ste) - Laut der neuesten Mitteilung des Landwirtschaftsverbandes NAU hatte sich der staatliche Meteorologe, Emmanuel Kambueza, unlängst bei der Jahreshauptversammlung des Erdnuss-Anbauverbandes dahingehend geäußert,...

Namibia vorerst genügend Wasser

vor 1 monat - 07 September 2017 | Wetter

Windhoek (ste) - Namibia hat diese Tage die ersten Anzeichen einer versprechenden Regensaison erlebt, wenn man dem wolken-behangenen Himmel und den Fachkräften glauben darf, laut...

Erneut leichter Regen

vor 1 monat - 06 September 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Nachdem es am Wochenende in Windhoek und Umgebung (Bild) erste Tropfen gegeben hat, wurde gestern Abend in der Hauptstadt, konkret im Stadtteil...

Dichte Wolkendecken und einzelne Tropfen versprühen Hauch von Regen

vor 1 monat - 04 September 2017 | Wetter

Bereits am Vormittag hatte sich am Samstag der Himmel über Windhoek und weitere Landesteile mit einer Wolkendecke zugezogen, wie sie eigentlich nur aus der Regenzeit...

Stand der Dämme: Zentralregion Namibias bis 2020 sicher

vor 3 monaten - 19 Juli 2017 | Wetter

Windhoek (ste) - Gerade unlängst hatten einige Fachkräfte der Stadt Windhoek angedeutet, dass sich die Wasserversorgung des zentralen Gebietes erst einmal stabilisiert hat, dass aber...

Kalter Wintermorgen

vor 3 monaten - 17 Juli 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Nachdem die Temperaturen am Wochenende schon in Namibias Süden dem Gefrierpunkt sehr nahe waren, hat die winterliche Stimmung jetzt auch die Hauptstadt...