17 Februar 2017 | Wetter

Vor Zyklon gewarnt

Windhoek/Maputo (fis) – Nachdem der tropische Wirbelsturm „Dineo“ die Küste von Mosambik erreicht hat, bewegt er sich weiter Richtung Westen; auch nach Namibia, wo er am Samstagmorgen erwartet wird. Laut Angaben des namibischen Wetteramtes vom frühen Freitagnachmittag sind die Omaheke-Region sowie die östlichen Teile der Regionen Omaheke, Otjozondjupa und Hardap betroffenen. Dort rechnet das Wetteramt mit heftigen Regenfällen (mehr als 50 mm), starken Winden und flutartigen Überschwemmungen. Die Nachrichtenagentur Nampa berichtet indes von einer Empfehlung des Meteorologischen Dienstes, wonach die Menschen in ihren Häusern bleiben und sich mit Trinkwasser für drei Tage bevorraten sollen. Diese Warnung wurde bislang nicht bestätigt. – In Mosambik ist „Dineo“ mit einer Windgeschwindigkeit von rund 160 Kilometer pro Stunde auf das Festland getroffen. Das Foto der Hilfsorganisation Care zeigt Verwüstungen, die der Zyklon in dem Ort Maxixe angerichtet hat.

Gleiche Nachricht

 

Nachhaltige Planung

1 woche her - 11 Mai 2018 | Wetter

Windhoek (ste) - Der Stand der Dämme hat sich durch den April-Regen noch einmal verbessert, aber mit einer Füllmenge von 55,2 Millionen qm³ (am Montag)...

Der Regen macht Pause - aber das Land blüht...

vor 4 wochen - 23 April 2018 | Wetter

Nach ergiebigen Niederschlägen in der ersten Aprilhälfte hat der Regen vergangene Woche eine Pause eingelegt. Seit Mittwoch gibt es kaum noch Regenmeldungen, auch übers Wochenende...

Aquafit-Training für kleine und große Vierbeiner im Avisdamm

vor 1 monat - 19 April 2018 | Wetter

Wucherndes Gras umgeben von Wassermassen – das ist ein Anblick, den man gerne hat und den man derzeit am Avisdamm in Windhoek genießen kann. Das...

Regenfälle dauern in ganz Namibia an

vor 1 monat - 18 April 2018 | Wetter

Auch der Beginn dieser Woche ist in vielen Landesteilen von Niederschlägen geprägt worden. Das Bild vom wasserführenden Rivier, das gestern auf Plattformen sozialer Medien kuriserte,...

Nach Niederschlägen ­führen die Riviere Wasser

vor 1 monat - 17 April 2018 | Wetter

Teils kräftige Regenfälle haben in den vergangenen Tagen immer wieder dafür gesorgt, dass einige Riviere im Land Wasser führen. Gestern kursierten eine Bilderserie und ein...

Was das Herz begehrt: Regen, Regenbogen und grüne Bäume

vor 1 monat - 16 April 2018 | Wetter

Schatzjäger konnten sich am Samstag beim Omaruru-Berg auf die Suche begeben, um am Ende eines vollständig sichtbaren Regenbogens den vermeintlichen Trog voller Gold zu finden....

Regenzeit sorgt immer wieder für überraschende Schauer

vor 1 monat - 11 April 2018 | Wetter

Im März und in den ersten Apriltagen hat die Regenzeit ihrem Namen alle Ehre gemacht. Die Niederschläge sorgen auch immer wieder für Hingucker, wie zuletzt...

Wasser schießt die Ruacana-Fälle hinunter

vor 1 monat - 10 April 2018 | Wetter

Solche Wassermassen und diese Wucht sind für den Kunene bzw. die Ruacana-Fälle, wo das Bild entstand, das seit gestern auf sozialen Medien kursiert, sehr selten....

Damm-Pegel bereiten Sorge

vor 1 monat - 06 April 2018 | Wetter

Windhoek (ste) -Vor knapp einer Woche wurde der Weltwassertag begangen, an dem der Minister für Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft (MAWF) in seiner verlesenen Rede mahnte:...

Niederschläge vom Oster-Wochenende wirken noch nach

vor 1 monat - 04 April 2018 | Wetter

Windhoek (fis) - Der Übergang vom März in den April war in vielen Landesteilen vor allem eines: nass. Denn vor und während des Oster-Wochenendes hat...