17 Februar 2017 | Wetter

Vor Zyklon gewarnt

Windhoek/Maputo (fis) – Nachdem der tropische Wirbelsturm „Dineo“ die Küste von Mosambik erreicht hat, bewegt er sich weiter Richtung Westen; auch nach Namibia, wo er am Samstagmorgen erwartet wird. Laut Angaben des namibischen Wetteramtes vom frühen Freitagnachmittag sind die Omaheke-Region sowie die östlichen Teile der Regionen Omaheke, Otjozondjupa und Hardap betroffenen. Dort rechnet das Wetteramt mit heftigen Regenfällen (mehr als 50 mm), starken Winden und flutartigen Überschwemmungen. Die Nachrichtenagentur Nampa berichtet indes von einer Empfehlung des Meteorologischen Dienstes, wonach die Menschen in ihren Häusern bleiben und sich mit Trinkwasser für drei Tage bevorraten sollen. Diese Warnung wurde bislang nicht bestätigt. – In Mosambik ist „Dineo“ mit einer Windgeschwindigkeit von rund 160 Kilometer pro Stunde auf das Festland getroffen. Das Foto der Hilfsorganisation Care zeigt Verwüstungen, die der Zyklon in dem Ort Maxixe angerichtet hat.

Gleiche Nachricht

 

Ungewohnter, dichter Nebel in Windhoek

1 woche her - 22 Februar 2017 | Wetter

Windhoek (ste) – Wer als Windhoeker am vergangenen Montagmorgen unterwegs war, dem durfte man nicht verübeln, wenn er unter dem Eindruck war, sich in Swakopmund...

Niederschläge dauern an

1 woche her - 22 Februar 2017 | Wetter

Windhoek (fis) • Die Regenfälle vom Wochenende haben auch zu Wochenbeginn nicht aufgehört. In vielen Orten des Landes wurden kleine und mittlere Niederschläge registriert. So...

Inland erwacht im Nebel

1 woche her - 20 Februar 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Den Bewohnern im namibischen Inland inklusive der Hauptstadt Windhoek (Bild) hat sich heute früh ein seltenes Bild geboten: Sie erwachten im Nebel,...

Tiefdruckgebiet „Dineo“ sorgt für einige starke Regenfälle

1 woche her - 20 Februar 2017 | Wetter

Alles verlief glimpflich: Nachdem einige Instanzen wie die Regierung oder die Stadtverwaltung Windhoek zunächst vor dem tropischen Zyklon „Dineo“ gewarnt und die Menschen aufgefordert hatten,...

Wassermassen soweit das Auge reicht

1 woche her - 20 Februar 2017 | Wetter

Mit dem Auto durch die Fluten – das war das Motto auf der Wabi Lodge beim Waterberg am Wochenende. Starke Regenfälle hatten einige Straßen unter...

Windhoek vor dem Sturm

1 woche her - 18 Februar 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Das Wetteramt hat am Samstagabend die jüngste Aktualisierung zum Ausläufer des tropischen Wirbelsturms „Dineo“ herausgegeben. Dieser sei nun stark abgeschwächt und werde...

Sturm bleibt fast unbemerkt

1 woche her - 18 Februar 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Die Ausläufer des tropischen Wirbelsturms „Dineo“ sind in Namibia angekommen; in Windhoek war davon allerdings nichts zu spüren. Zwar setzte kurz nach...

Sturm-Warnung bekräftigt

1 woche her - 17 Februar 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Angesichts des nahenden Wirbelsturms „Dineo“ haben jetzt auch das Transportministerium (dem das Wetteramt untersteht) und die Stadtverwaltung Windhoek vor dem Zyklon gewarnt....

Vor Zyklon gewarnt

1 woche her - 17 Februar 2017 | Wetter

Windhoek/Maputo (fis) – Nachdem der tropische Wirbelsturm „Dineo“ die Küste von Mosambik erreicht hat, bewegt er sich weiter Richtung Westen; auch nach Namibia, wo er...

Regen und Zufluss in Stauseen dauern an

vor 2 wochen - 15 Februar 2017 | Wetter

Der Wasserversorger NamWater hat gestern mitgeteilt, dass der Von-Bach-Damm bei Okahandja weiterhin guten Zufluss erhalten hat und das Wasservolumen deshalb von Montag (32,7%) zu Dienstag...