17 Februar 2017 | Wetter

Vor Zyklon gewarnt

Windhoek/Maputo (fis) – Nachdem der tropische Wirbelsturm „Dineo“ die Küste von Mosambik erreicht hat, bewegt er sich weiter Richtung Westen; auch nach Namibia, wo er am Samstagmorgen erwartet wird. Laut Angaben des namibischen Wetteramtes vom frühen Freitagnachmittag sind die Omaheke-Region sowie die östlichen Teile der Regionen Omaheke, Otjozondjupa und Hardap betroffenen. Dort rechnet das Wetteramt mit heftigen Regenfällen (mehr als 50 mm), starken Winden und flutartigen Überschwemmungen. Die Nachrichtenagentur Nampa berichtet indes von einer Empfehlung des Meteorologischen Dienstes, wonach die Menschen in ihren Häusern bleiben und sich mit Trinkwasser für drei Tage bevorraten sollen. Diese Warnung wurde bislang nicht bestätigt. – In Mosambik ist „Dineo“ mit einer Windgeschwindigkeit von rund 160 Kilometer pro Stunde auf das Festland getroffen. Das Foto der Hilfsorganisation Care zeigt Verwüstungen, die der Zyklon in dem Ort Maxixe angerichtet hat.

Gleiche Nachricht

 

Glühender Himmel über der Hauptstadt

vor 22 stunden | Wetter

Der späte Regen in Windhoek hat in den vergangenen Tagen für zauberhafte Lichtstimmungen gesorgt, die wiederum beliebte Fotomotive waren, wie dieses Bild zeigt. In dieser...

Fasziniert von Regenwolken-Stimmung

vor 1 tag - 26 April 2017 | Wetter

Diese beeindruckende Regenwolken-Stimmung zeigte sich dieser Tage am Himmel über Windhoek, hier mit dem Römisch-Katholischen Krankenhaus im Vordergrund. Die AZ-Leserin Kornelia Jendrissek war davon so...

Woche geht in Windhoek mit Regen zuende

vor 2 tagen - 25 April 2017 | Wetter

In der Nähe von Solitaire am Rande der Namib-Wüste waren vor wenigen Tagen diese Regenwolken zu sehen. Ein Bild, das auch anderswo im Land zu...

Regen dauert an: Teils mehr als 100 mm gemessen

vor 3 tagen - 24 April 2017 | Wetter

Eine große Wasserlache hat sich in der Nähe des Anderson-Tores des Etoscha-Nationalparks nach den guten Niederschlägen der vergangenen Tage gebildet. Auch am Wochenende gab es...

Starke Niederschläge: 90 mm in Tsumeb

vor 4 tagen - 23 April 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Noch ist kein Ende der Regenzeit 2016/17 in Sicht: Am vorletzten April-Wochenende hat es erneut in vielen Teilen des Landes Niederschläge gegeben,...

Regen geht auch nach Ostern weiter

1 woche her - 19 April 2017 | Wetter

Das zuende gehende Osterwochenende hat einigen Teilen des Landes Niederschläge gebracht. Am Montag registrierte der AZ-Leser Manfred Lehrl auf der Fahrt durch die Erongo-Region vielerorts...

Osterwochenende bringt Regenschauer

1 woche her - 18 April 2017 | Wetter

Am Osterwochenende kam es in vielen Landesteilen noch einmal zu Niederschlägen und an manchen Orten sogar kurzzeitig zu Graupel- und Hagelschauern. So zum Beispiel am...

Swakoppforte-Damm legt 4% zu

vor 2 wochen - 13 April 2017 | Wetter

Windhoek (ste) – Seit vergangenen Montag hat der Inhalt des Swakoppforte-Damm um 2,6 Millionen m³ zugelegt. Diese Meldung beruht auf einer Messung, die am Mittwochnachmittag...

Starkregen in Windhoek

vor 2 wochen - 13 April 2017 | Wetter

Windhoek (fis) - Namibias Hauptstadt hat gestern Vormittag überraschende Niederschläge erlebt, die mit Blitzen und Donner einhergingen. Binnen einer Stunde haben Regenmesser in verschiedenen Stadtteilen...

Starkregen mit Blitz und Donner

vor 2 wochen - 12 April 2017 | Wetter

Windhoek (fis) – Schon heute am frühen Morgen hat es in Windhoek leichte Niederschläge gegeben; inzwischen liegen große Teile der Hauptstadt unter einer Wolkendecke, aus...