30 März 2021 | Geschichte

Vor 50 Jahren

1971-03-30

50 JAHRE GRUNDSCHULE OKAHANDJA

Okahandja — Die Grundschule Okahandja ist in ihrer heutigen Form mit einer afrikaansen und deutschen Abteilung 50 Jahre alt. Aus diesem Anlass ist für den 3. September 1971 ein großes Fest geplant. Dazu sollen unter anderem alle Eltern, Altschulleiter, Altlehrkräfte, Komiteemitglieder, Altschüler und Freunde der Schule eingeladen werden.

Der Schulleiter hat einen Aufruf an alle Personen, die an diesem Jubiläumsfest teilnehmen mochten, erlassen, sich umgehend mit ihm in Verbindung zu setzen, damit die erforderlichen Regelungen getroffen werden können.

Zu diesem Terrain soll eine Festzeitschrift herausgegeben werden, in der dem genannten Personenkreis eine Rubrik zur Verfügung steht. Interessante oder lustige Ereignisse aus dem Leben der Schule sollen ihren Niederschlag in diesen Beiträgen finden.

Tender für den Neubau und Umbau der Schule, einen neuen Schulsaal, eine Bibliothek, Kunst- und Handwerks-zimmer, Klassenzimmer mit eigenem Vorbereitungsraum für die Anfangsklassen und ein doppelstöckiges Gebäude für Klassenzimmer schließen in diesen Tagen. Der Schulvorstand hat nun beschlossen, der Schule und dem Saal einen Namen zu geben. Ein entsprechendes Preisausschreiben wird in diesem Zusammenhang durchgeführt. Die Preisverteilung erfolgt am 3. September.

OBERLEUTNANT CALLEY FÜR SCHULDIG BEFUNDEN

Port Benning — Für schuldig befunden, am 16. März 1968 in My Lai 102 südvietnamesische Greise, Frauen und Kinder mit eigener Hand oder durch Befehl an seine Untergebenen ermordet zu haben, haben am Montag sechs Offiziere der amerikanischen Armee den 27-jährigen Oberleutnant der Infanterie, William Calley. Die sechs Offiziere - ein Oberst, vier Majore und ein Hauptmarin - haben als Geschworene in dem seitdem 12. November vergangenen Jahres laufenden Kriegsgerichtsverfahren, dem längsten in der amerikanischen Geschichte, über hundert Zeugen, den Angeklagten selbst und die Argumente von Anklage und Verteidigung gehört. Die Geschworenen werden nun untereinander entscheiden und einstimmig bestimmen müssen, ob der Angeklagte des vorsätzlichen oder des unbedachten Mordes schuldig ist. Im ersten Falle droht Calley die Todesstrafe oder lebenslänglich, im zweiten Falle lebenslänglich.

TERRORIST DURCH BOMBE GETÖTET

Lusaka — Am Samstag explodierte im „Befreiungszentrum der Terroristenorganisation Mosambiks (Frelimo) eine Bombe, durch die der 25-jährigen Matteus Childende getötet wurde. Die Bombe war mit der Post gesandt worden. Sie explodierte, als Childende die Post durchsah und ein Paket, das angeblich aus Japan kam, öffnete. Sicherheitsbeamte fanden noch ein zweites Paket mit einer Bombe. Durch die Explosion wurde auch das Gebäude beschädigt. Soldaten und Polizisten bewachen das Haus. Von offizieller Seite ist nichts zu erfahren.

ÜBERRASCHENDER SCHRITT JARRINGS

Paris — Der UNO-Vermittler Dr. Gunnar Jarring, der letzte Woche auf seinen Botschafterposten in Moskau zurückgekehrt war, weil die Friedensverhandlungen abgebrochen worden waren, erschien am Montag plötzlich in Paris, wo er mit dem hier zu Besuch weilenden ägyptischen Außenminister Mahmoud Riad in einem Hotel zusammentraf. Der ständige ägyptische UNO-Vertreter Mohammed Hassan Zayad war ebenfalls anwesend. Die Besprechung fand statt, nachdem Riad mit dem französischen Außenminister Maurice Schumann anderthalb Stunden konferiert hatte.

KURZ BERICHTET

Bonn — Der Presseattaché an der deutschen Botschaft in Teheran, Hans Koster, ist in die Bundesrepublik zurückberufen worden. Wie ein Sprecher des Auswärtigen Amts auf Anfrage mitteilte, handelt es sich dabei um eine „vorsorgliche Fürsorgemaßnahme“, die zum Schutz des Presseattachés auf dessen eigenen Wunsch erfolgt sei. An Koster sei in den letzten Tagen eine anonyme Entführungsdrohung ergangen.

La Paz (Bolivien) — Bei einer Kranzniederlegungszeremonie in der bolivischen Hauptstadt durchbrach am Sonntag ein in Bolivien lebender Westdeutscher die Polizeisperre und verabreichte dem sich zurzeit auf einer Reise durch Lateinamerika befindenden bundesdeutschen Außenminister Walter Scheel einen Faustsehlag auf die Brust. Scheel konnte seinen Angreifer jedoch wieder abschütteln. Zur Begründung seines Überfalles soll der wenig später von bolivischen Zivilpolizisten verhaftete Ingenieur die von Scheel konzipierte Wiedervereinigungspolitik, mit der er nicht übereinstimme, angeführt haben.

Quito — Nach seinen Besuchen in Venezuela und Kolumbien ist Bundespräsident Gustav Heinemann in Quito, der Hauptstadt Ekuadors, eingetroffen.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 9 stunden | Geschichte

WIEDER KARNEVAL IN TSUMEBTsumeb — Nach einer Pause von neun Jahren wird die Minenstadt Tsumeb 1971 wieder im Zeichen eines eigenen Karnevals stehen. Der ortsansässige...

Vor 50 Jahren

vor 1 tag - 13 April 2021 | Geschichte

SCHÜLERAUSTAUSCHPROJEKT DER ROTARIERLüderitzbucht - Wie gewöhnlich war das von den Rotariern veranstaltete Braaivleis auf dem Druckergrundstück zu den Klängen von Albrightsons Tanzkapelle für alle Gäste...

NUR 24 ZEILEN (51. Folge)

vor 5 tagen - 09 April 2021 | Geschichte

DIE KETTE REISST (Kapitel 16, Teil 1/4)Was jetzt geschieht, habe ich als Kind nicht gewusst. Die Märchenliebe hatte Brüche. Hildegards nächster Brief ist so schockierend,...

NUR 24 ZEILEN (50. Folge)

1 woche her - 07 April 2021 | Geschichte

IN EINER FREMDEN WELT (Kapitel 15, Teil 6/6)Im Juli gibt es immer noch keinen Antwortbrief aus Kapstadt. Kurt arbeitet weiterhin als Abwäscher, Kochassistent und Gärtner...

NUR 24 ZEILEN (49. Folge)

vor 2 wochen - 31 März 2021 | Geschichte

IN EINER FREMDEN WELT (Kapitel 15, Teil 5/6)Kurt Falk, c/o Boys Grammar School, ToowoombaAm 26. April 1947Meine liebe Hildegard!In der letzten Woche erreichten mich mehrere...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 31 März 2021 | Geschichte

EHRGEIZIGES ENTWICKLUNGSPROJEKT FÜR WINDHOEKWindhoek — Artego Property Development Corporation (Pty) Limited und Murray & Stewarts -Properties (Pty) Limited haben gestern Einzelheiten ihres ehrgeizigen Planes zur...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 30 März 2021 | Geschichte

50 JAHRE GRUNDSCHULE OKAHANDJA Okahandja — Die Grundschule Okahandja ist in ihrer heutigen Form mit einer afrikaansen und deutschen Abteilung 50 Jahre alt. Aus diesem...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 29 März 2021 | Geschichte

FÜR VERSCHMELZUNG MIT DEN WEISSENWindhoek — Für eine allmähliche Annäherung der Farbigen und Weißen and eine spätere Verschmelzung zu einer Bevölkerungsgruppe plädierte am Freitagabend A....

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 25 März 2021 | Geschichte

REGEN HIELT BOING AUFWindhoek — Eine Boeing der südafrikanischen Luftfahrtgesellschaft SAL aus Frankfurt wurde am Mittwoch zwei Stunden lang auf dem Strijdom-Flughafen durch einen starken...

NUR 24 ZEILEN (47. Folge)

vor 3 wochen - 24 März 2021 | Geschichte

IN EINER FREMDEN WELT (Kapitel 15, Teil 3/6)Schon am 31. Dezember 1946 schreibt Hildegard einen weiteren Brief.Mein lieber Kurt!Es ist der letzte Tag des Jahres,...