03 März 2021 | Geschichte

Vor 50 Jahren

1971-03-03

DIE CHRISTUSKIRCHE IM MITTELPUNKT

Windhoek — Die Renovierung der Christuskirche wird am 24. März im Mittelpunkt einer außerordentlichen Generalversammlung der deutschen evangelisch-lutherischen Gemeinde Windhoek stehen. Die Generalversammlung findet im Gemeindezentrum statt und beginnt um 20.15 Uhr. Alle eingetragenen Gemeindemitglieder können daran teilnehmen.

HOTELFÜHRER FÜR SÜDWESTAFRIKA

Windhoek — Der neue Hotelführer für Südwestafrika ist erschienen. Es ist eine handliche Faltbroschüre mit allen notwendigen Informationen über die vorhandenen Hotels in Südwestafrika, ihre Annehmlichkeiten, Tarife usw. Außerdem enthält die Broschüre auch eine übersichtliche und auf den neuesten Stand gebrachte Straßenkarte mit Entfernungsangaben. Der Hotelführer wurde vom südwestafrikanischen Fremdenverkehrsverband gemeinsam mit Total Suid-Afrika (Edms) Bpk. veröffentlicht.

MOTEL IN OTAVI

Otavi — Die Pläne für ein modernes kleines Motel in Otavi, das den Norden bedienen kann, sind bereits weit gediehen. Es bedarf lediglich noch der Zustimmung der Abteilung Fremdenverkehr und Naturschutz, ehe die Bauarbeiten in Angriff genommen werden können.

GROSSES WANDERSCHWIMMEN

Windhoek — Der neu gegründete Spartan-Amateur-Schwimmklub in Windhoek veranstaltet am 26. März im städtischen Schwimmbad ein großes Wanderschwimmen. Damit soll die Vereinskasse etwas gefüllt werden, da dieser Schwimmklub seine aktiven Mitglieder wiederholt auf Reisen schickt.- Er hat auch seinen Tell zu den Reiseunkosten der drei Südwester Vertreter bei den südafrikanischen Meisterschaften in Kapstadt in dieser Woche geliefert. Bei dem großen Wanderschwimmen werden einzelne Schwimmer Strecken bis zu 5 000 Meter zurücklegen, wobei Freunde und Gönner des Vereins gewisse Einsätze für das Zurücklegen bestimmter Strecken in die Klubkasse zahlen können. Am Wochenende hatte der Verein mit seinen jungen Schwimmern einer Gala gegen Tsumeber Schwimmer teilgenommen, die von Spartan mit 122:68 Punkten gewonnen wurde. Der Verein verdiente sich damit einen Wanderpokal.

DONKEYDERBY

Windhoek — Der Windhoeker Round Table Club veranstaltet am Samstagabend im Fußballstadion wiederum ein Donkeyderby. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Zur Unterhaltung der Gäste gibt es zahlreiche Belustigungen. Außerdem ist für das leibliche Wohl mit Würstchenbuden und Barbetrieb gesorgt. Einen Höhepunkt des Abends bildet das Fußballspiel Round Table Rockets gegen die Wunderknaben, die bekanntlich über zwei Zentner pro Person wiegen.

KEINE KUPFERMINE BEI WITVLEI

Windhoek - Das südafrikanische Unternehmen Anglo Vaal wird seine Tätigkeit in der Umgebung von Witvlei, wo intensiv nach Kupfer prospektiert wurde, vorübergehend einstellen. Das gab Des Mathews, der Vertreter dieser Gruppe in Südwestafrika, am Dienstag in Windhoek bekannt. Er betonte gleichzeitig, dass Anglo Vaal sich nicht aus ihrem Konzessionsgebiet zurückziehe. In dieser Umgebung wird Kupfererz eines niedrigen Grades angetroffen. Mathews sagte, dass es aus verschiedenen Gründen zurzeit nicht rentabel sei, Kupfer in dieser Umgebung abzubauen, und er verwies dabei auf die anhaltend rückläufige Tendenz des internationalen Kupferpreises. Anglo Vaal habe außerdem den Aufruf der Regierung, große Projekte vorerst nicht in Angriff zu nehmen, berücksichtigt. Das Unternehmen wird sich vorläufig auf den Abbau von Kupfererz bei Prieska konzentrieren. Mathews betonte, dass Anglo Vaal den Gedanken an eine Kupfermine bei Witvlei keinesfalls aufgegeben habe, sondern dieses Projekt später in Angriff zu nehmen gedenke.

WEHRMACHT ERHÄLT NEUE UNIFORM

Kapstadt – Erstmals der Öffentlichkeit vorgeführt wurden am Dienstag in Kapstadt die neuen Wolluniformen für die südafrikanische Armee, die im Laufe der nächsten drei Jahre die alten ersetzen sollen. Die neuen Uniformen sind ein Geschenk des SA Wollrates. Öffentlich zur Schau getragen werden sollen die neuen sandfarbenen Uniformen erstmals auf dem Republikfest im Mai dieses Jahres. Dem Wortlaut des Oberbefehlshabers der Armee, General R. C. Hiemstra, zufolge, sei mit der Einführung der Uniformen eine Vereinheitlichung des Bildes der gesamten Wehrmacht bezweckt. Die während der Vorführung anwesenden 40 südafrikanischen und ausländischen Journalisten wie auch die zahlreichen Modevertreter aus verschiedenen Teilen der Welt zeigten sich besonders begeistert von dem modern anmutenden Schnitt dieser neuen Uniformen. Die. Uniformen auf dem Bilde werden von Wehrpflichtigen bis rum Rang des Unterfeldwebels getragen werden.

HÖHERE PRODUKTIVITÄT BEI BEAMTEN

Windhoek — Die südwestafrikanische Administration hat im Hinblick auf die große Zahl der unbesetzten Posten die Zahl der Planstellen in den unteren Rängen drastisch reduziert, erklärte Staatssekretär J. J. Klopper in einem Interview. Feiner wird in Zukunft eine wesentlich intensivere Produktivitätskontrolle durchgeführt. Es handelt sich dabei um ein ganz einfaches System, das unter Berücksichtigung des vorhandenen Arbeitspotentials angewandt wird. Klopper sagte ferner, die Administration sei sich dessen bewusst, dass bei der Instandhaltung einer gesunden Wirtschaft die optimale Nutzung des vorhandenen Arbeitspotentials notwendig sei. Unter den gegebenen Umständen ist die Administration bemüht, das vorhandene Arbeitspotential in ihrem Dienst so vorteilhaft wie möglich einzusetzen. Die entsprechenden Maßnahmen sollen die Personallage beständig machen und die Produktivität erhöhen.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 9 stunden | Geschichte

WIEDER KARNEVAL IN TSUMEBTsumeb — Nach einer Pause von neun Jahren wird die Minenstadt Tsumeb 1971 wieder im Zeichen eines eigenen Karnevals stehen. Der ortsansässige...

Vor 50 Jahren

vor 1 tag - 13 April 2021 | Geschichte

SCHÜLERAUSTAUSCHPROJEKT DER ROTARIERLüderitzbucht - Wie gewöhnlich war das von den Rotariern veranstaltete Braaivleis auf dem Druckergrundstück zu den Klängen von Albrightsons Tanzkapelle für alle Gäste...

NUR 24 ZEILEN (51. Folge)

vor 5 tagen - 09 April 2021 | Geschichte

DIE KETTE REISST (Kapitel 16, Teil 1/4)Was jetzt geschieht, habe ich als Kind nicht gewusst. Die Märchenliebe hatte Brüche. Hildegards nächster Brief ist so schockierend,...

NUR 24 ZEILEN (50. Folge)

1 woche her - 07 April 2021 | Geschichte

IN EINER FREMDEN WELT (Kapitel 15, Teil 6/6)Im Juli gibt es immer noch keinen Antwortbrief aus Kapstadt. Kurt arbeitet weiterhin als Abwäscher, Kochassistent und Gärtner...

NUR 24 ZEILEN (49. Folge)

vor 2 wochen - 31 März 2021 | Geschichte

IN EINER FREMDEN WELT (Kapitel 15, Teil 5/6)Kurt Falk, c/o Boys Grammar School, ToowoombaAm 26. April 1947Meine liebe Hildegard!In der letzten Woche erreichten mich mehrere...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 31 März 2021 | Geschichte

EHRGEIZIGES ENTWICKLUNGSPROJEKT FÜR WINDHOEKWindhoek — Artego Property Development Corporation (Pty) Limited und Murray & Stewarts -Properties (Pty) Limited haben gestern Einzelheiten ihres ehrgeizigen Planes zur...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 30 März 2021 | Geschichte

50 JAHRE GRUNDSCHULE OKAHANDJA Okahandja — Die Grundschule Okahandja ist in ihrer heutigen Form mit einer afrikaansen und deutschen Abteilung 50 Jahre alt. Aus diesem...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 29 März 2021 | Geschichte

FÜR VERSCHMELZUNG MIT DEN WEISSENWindhoek — Für eine allmähliche Annäherung der Farbigen und Weißen and eine spätere Verschmelzung zu einer Bevölkerungsgruppe plädierte am Freitagabend A....

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 25 März 2021 | Geschichte

REGEN HIELT BOING AUFWindhoek — Eine Boeing der südafrikanischen Luftfahrtgesellschaft SAL aus Frankfurt wurde am Mittwoch zwei Stunden lang auf dem Strijdom-Flughafen durch einen starken...

NUR 24 ZEILEN (47. Folge)

vor 3 wochen - 24 März 2021 | Geschichte

IN EINER FREMDEN WELT (Kapitel 15, Teil 3/6)Schon am 31. Dezember 1946 schreibt Hildegard einen weiteren Brief.Mein lieber Kurt!Es ist der letzte Tag des Jahres,...