24 Dezember 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

23. Dezember 1969

WASSERRESTRIKTIONEN FÜR WINDHOEK

WINDHOEK - Nachdem die Wasserlage Windhoeks noch im Februar dieses Jahres in dem Jahresbericht des damaligen Bürgermeisters Katzke als günstig geschildert wurde, nachdem sich dann die bekannte Kontroverse entwickelt hat, ob das Wasser in Windhoek knapp ist oder nicht, nachdem der Stadtrat dann den Wasserpreis erhöhte, nachdem die Situation sichtlieh ernst wurde und einzelne Ra7tsherren imme noch für die Erhaltung der Garten und damit einem entsprechenden Wasserverbrauch plädierten, steht der Stadtrat jetzt vor dem Dilemma, Restriktionen einzuführen. Heute Vormittag beschäftigten sich bereits die Spitzen der Stadtverwaltung mit diesem Thema, heute Nachmittag traten die Neste des Management- und Wasserkomitees, die sich noch in Windhoek befinden, zusammen, um die notwendigen Maßnahmen zu erwägen.

WILLI FREWER

Windhoek - Willi Frewer wurde genau 58 Jahre drei Tage alt. Am Freitag beging er seinen 58. Geburtstag, am Montagnachmittag spielte er einige Akkorde auf Klavier in seiner Wohnung, stand auf und brach neben dem Klavier zusammen. Ärztliche Hilfe war unmittelbar an Stelle. Trotzdem konnte nach der sofortigen Überführung ins Krankenhaus nur noch der Tod festgestellt werden. Mehr als dreißig Jahre lang hatte Willi Frewer dem Musikleben Windhoeks und Südwestafrikas kräftige Impulse verliehen. Jahrzehntelang war er Dirigent und Seele des Windhoek Symphonieorchesters. Anfang November dieses Jahres wurde er vom deutschen Konsul in Südwestafrika, Heinz Lewalter, namens der Bundesrepublik durch die Überreichung eines Faksimilebandes der Matthäus-Passion geehrt.

Die Widmung in dem Faksimileband lautete:

„Herr Willi Frewer hat jahrzehntelang im südlichen Afrika erfolgreich musikalisch gewirkt und dadurch ungezählten Menschen Freude bereitet. Dafür gebührt ihm Dank. Besonders danken möchte ich Herrn Frewer für die Dienste, die er in Würdigung deutschen musikalischen Schaffens geleistet hat. Seine alte Heimat hat ihn nicht vergessen. Das soll dieses Erinnerungsgeschenk bezeugen.“

HAIE BEI SWAKOPMUND?

Swakopmund - Beim Baden südlich von Swakopmund entdeckte der 19-jährige P. B. F. van Eeden am vergangenen Wochenende zwei „große Haie“, die sich auf etwa einen Meter an ihn heranwagten. Er musste eiligst das Meer verlassen und kam auch völlig ungeschoren davon. Ein Sprecher der Swakopmunder Stadtverwaltung erklärte später, dass Haie in den Gewässern entlang der Südwester Küste äußerst selten vorkommen.

TRUNKENHEIT AM STEUER BESTRAFT

Walvis Bay - Wegen Trunkenheit am Steuer wurden drei Weiße vom Walvis Bayer Magistratsgericht in der vergangenen Woche zu insgesamt 175 Tagen Gefängnis oder 330 Rand Geldstrafe verurteilt. In allen Fällen standen die

Autofahrer unter dem Einfluss von Alkohol, während sie ein Fahrzeug steuerten.



LORDS SIND GEGEN DEN GALGEN

London - Das britische Oberhaus lehnte einen Antrag, die Entscheidung über die Todesstrafe hinauszuschieben, mit 220 gegen 174 Stimmen ab. Die Lords waren nicht an Parteiparolen gebunden, so dass jeder nach seinem Gutdünken stimmen konnte. Die Abschaffung der Todesstrafe wurde darauf ohne Abstimmung genehmigt. Das Unterhaus hatte der Abschaffung der Todesstrafe, die durch Erhängen vollzogen wurde, bereits am Dienstag mit einer Mehrheit von 158 Stimmen zugestimmt. Die Höchststrafe wird nun lebenslängliches Zuchthaus sein, doch konnte bisher ein Verurteilter, sofern er sich gut führte, damit rechnen, nach neun Jahren wieder frei zu sein. In der Öffentlichkeit ist die Meinung geteilt. Innenminister Callaghan meinte jedoch, die Regierung müsse der öffentlichen Meinung beispielgebend vorangehen. Der Galgen sei „ein barbarischer Anachronismus der zivilisierten Welt“.



125 TOTE IN SAIGON

Saigon - Mindestens 125 Personen kamen am Montag ums Leben, als eine DC-6 der Air Vietnam mit etwa 70 Passagieren an Bord über die Landebahn des Nha-Trang-Flughafens hinausschoss und mit den Gebäuden in der Nähe des Flughafens darunter eine Bar and ein Schulhaus kollidierte. Unter den ums Leben Gekommenen befinden sich etwa 40 Schulkinder und auch eine größere Zahl von Zivilisten, die entweder einem Flammentod zum Opfer fielen oder von Wrackteilen erfasst wurden. Bei dem Aufprall auf die Landebahn explodierte das Flugzeug und verwandelte die Umgebung des Flughafens in ein Flammenmeer. Einige Passagiere konnten sich aus dem brennenden Rumpf der viermotorigen Maschine retten. Wie ein Sprecher der Air Vietnam sagte, sei der Pilot der Maschine mit dem Leben davongekommen.

Über die zu der Katastrophe führenden Umstände wurde bisher nichts bekannt. Einer der überlebenden Passagiere gab jedoch zu verstehen, dass sich etwa 15 Meilen südlich von Nha Trang eine Explosion an Bord der Maschine ereignet habe, Neben drei Amerikanern befanden sich hauptsächlich Vietnamesen an. Bord der DC-6. Die Katastrophe wird als die verheerendste in der südvietnamesischen Luftfahrt bezeichnet.

Gleiche Nachricht

 

Die Guanoinsel auf Bird Rock (3. Folge)

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Geschichte

GUANO: EIN HOCHWERTIGES NATURPRODUKTDie Geschichte der Guanowirtschaft an der Küste Namibias – Kapitel 1 (Teil2/2)Die Geschichte der Guanowirtschaft an der afrikanischen Küste begann am 6....

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Geschichte

KARIBIB BIS STANDARD 10?Karibib — „Der Sonnenspiegel“, das Mitteilungsblatt der Privatschule Karibib, veröffentlicht in seiner jüngsten Ausgabe Auszüge aus einer Rede des ersten Vorsitzenden des...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Geschichte

OVAMBOS GEGEN UNO-EINMISCHUNGOshakati - Der Chef der Ovamboexekutive Oshona Shiimi erklärte in Oshakati vor Auslandskorrespondenten, die Ovambos würden in einer Volksabstimmung die Einmischung der Vereinten...

Die Guanoinsel auf Bird Rock (2. Folge)

vor 5 tagen - 09 Juni 2021 | Geschichte

GUANO: EIN HOCHWERTIGES NATURPRODUKTDas Düngemittel Guano – Kapitel 1 (Teil1/2)Guano ist der getrocknete Mist der Seevogel, der sich über eine längere Zeitspanne hinweg an ihren...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 09 Juni 2021 | Geschichte

BETEILIGUNG VON SUBKONTRKTORENSwakopmund — Die Stadtverwaltung Swakopmund gibt bekannt, dass eine Reihe von Subkontrakten im Zusammenhang mit dem Schwimmbad-Projekt an örtliche Firmen erteilt worden seien...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 03 Juni 2021 | Geschichte

WIEVIELE WEISSE EINWOHNER IN WINDHOEK?Windhoek — Wie groß ist die Einwohnerzahl der Landeshauptstadt Windhoek? Welche Zuwachsrate hat die Stadt? Diese beiden Fragen kann kein einziger...

Die Guanoinsel auf Bird Rock (1. Folge)

1 woche her - 02 Juni 2021 | Geschichte

EINLEITUNG Die Idee dieser Abhandlung entstand im Dezember 1992 beim Sortieren alter Fotos des Guanounternehmens auf Bird Rock, welches mein Urgroßvater, Adolf Winter, seit 1930...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 02 Juni 2021 | Geschichte

SONDERSITZUNG ÜBER NEUEN ZONENPLANWindhoek — Auf einer Sondersitzung des Windhoeker Stadtrates an diesem Mittwoch um 18 Uhr wird der neue Zonenplan für die Landeshauptstadt erörtert....

Vor 50 Jahren

1 woche her - 01 Juni 2021 | Geschichte

DER HÖHEPUNKT DES SÜDWESTER REPUBLIKTAGESWindhoek — Die Feierlichkeiten aus Anlass des zehn-jährigen Bestehens der südafrikanischen Republik erreichten in Südwestafrika am Montag ihren Hohepunkt mit einem...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 27 Mai 2021 | Geschichte

RAUCHVERBOT IN KINOS UND THEATERNWindhoek — Der Windhoeker Stadtrat hat auf seiner Monatssitzung am Mittwoch eine Reihe von Bestimmungen verabschiedet, die das Rauchen in Windhoeker...